Gibt es bestimmte Vorschriften für eine Unterschrift?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

deine Schrift ändert sich wahrscheinlich noch sehr, also keine Panik. Mit dem vollen Namen musst du nur unterschreiben, wenn es ausdrücklich erwünscht ist. Bei einer Bewerbung würde ich es immer machen und beim Lebenslauf auch. Ich unterschreibe meistens nur mit dem ersten Buchstaben meins Vornames und dem Nachnamen (der noch nicht mal lesbar sein muss!!!), oder nur mit dem Nachnamen. Unterschreibe einfach so, wie du immer schreibst.

  1. Zu Frage 1: Das kommt darauf an wo du unterschreibst. Für deinen Personalausweis oder amtliche Dokumente in der Regel immer mit Vor und Nachnamen. Bei allen anderen Sachen reicht nur der Nachname oder noch der erste Buchstabe des Vornamens. Das darfst du dir aussuchen.

  2. Zu Frage 2: Siehe Antwort 1. Kommt ebenfalls darauf an für was du unterschreibst. Grundsätzlich aber eher ja.

  3. Zu Frage 3: Nein.

  4. Zu Frage 4: Du hast als 15jähriger bereits eine Unterschrift und die musst du nicht immer so beibehalten.

es müssen lediglich 2 Buchstaben relativ leserlich sein, man kann auch nur mit dem Nachnamen unterschreiben, sie sollte schon immer gleich aussehen, man kann seine Unterschrift auch ändern . Probier doch einfach ein bisschen rum, welche U. dir am Besten gefällt, die "nimmst" du dann. Hoffe geholfen zu haben :-)

Kennt jemand dieses unbekannte Gemälde? Regnerische Stadt vllt. London o. Paris?

Hallo, meine Mutter brachte dieses Bild vor ca. einem Jahr von einer Haushaltsauflösung mit nach Hause und seitdem hängt es in unserem Wohnzimmer.

Wir würden sehr gerne wissen wer der Künstler dieses Bildes ist und woher es kommt. Leider ist die Unterschrift kaum lesbar, der erste Buchstabe könnte jedoch ein P sein. Das Motiv scheint eine verregnete Stadt zu sein, vllt. London o. Paris. Auf der Rückseite ist ein Aufkleber auf welchem steht "Galeria de Arte Las Palmas" jedoch konnten wir darüber auch keine weiteren Informationen bekommen.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Hier der Link zum Bild: http://www.dawawas.de/foto/unbekanntes-gemaelde/0vhp60d2l46v/

...zur Frage

Unterschrift ändern - welche Kriterien?

Hi,

ich würde gerne meine Unterschrift ändern.

Was genau muss ich dafür tun? Muss ich dafür zur Stadtverwaltung laufen und die Unterschrift auf meinem Perso ändern lassen?

MfG

...zur Frage

Was muss eine Unterschrift beinhalten?

Heey. Ich muss mich demnächst auf einigen wichtigen Dingen unterschreiben und ich habe keine Ahnung, wie eine Unterschrift aussehen muss. Gewöhnlich habe ich immer nur mit meinem Vornamen unterschrieben, einige meiner Verwandten sagen allerdings, dass eine Unterschrift zwingend den Nachnamen beinhalten muss. Kann ich mich einfach mit meinem Vornamen unterschreiben oder muss ich meiner Unterschrift den Nachnamen hinzufügen? Ist das notwendig? Danke im Voraus. :)

...zur Frage

Ist eine Rechnung per E-Mail rechtskräftig?

Wir sind einfach nicht sicher, ob eine Rechnung per E-Mail rechtskräftig ist. Einerseits haben wir schon einige Rechnungen per Mail verschickt und es war kein Problem. Andererseits behaupten manche Leute, im Fall des Falles würde nur eine Rechnung auf Papier "zählen". Weiß das jemand genauer?

...zur Frage

Rechtmäßigkeit der eigenen Unterschrift - wer sagts einem?

Hallo zusammen,

weil mein Perso nun abgelaufen ist, habe ich mich letztens mal mit meiner Unterschrift befasst - auf meinem Perso, da war ich 16, ist sie noch die ersten 2 Buchstaben meines Vornamens, dann ein Punkt und dann der komplette Nachname, in Schreibschrift, leserlich.

Weils ein sehr langer Nachname ist, wurde er mit der Zeit immer flacher, mittlerweile nutze ich im Alltag auch keine Schreibschrift (Kursiv) mehr und es fällt mir schon extrem schwer das wieder so hinzubekommen, bei PostIdent z.B. : )

Meine heutige Unterschrift sind im Prinzip nur noch die ersten 2 Buchstaben meines Vornamens, dann der erste Buchstabe meines Nachnamens und dann gehts nahtlos mit einem Strich nach rechts und wieder zurück weiter...

Ist das überhaupt so erlaubt? Oder bekomme ich dann Probleme beim Erstellen des neuen Perso? Welche Stelle kein einem denn sagen, ob das so ok ist?

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?