GGK Prüfungsthemen 2016/17 in Baden-Württemberg?

1 Antwort

Hallo,

es gibt immer einen sog. Schwerpunktthemenerlass (oder Handreichungen). Dort steht genau beschrieben, was du wissen musst. Der für die Abiturprüfung 2017 ist unter folgendem Link zu finden:

http://www.km-bw.de/site/pbs-bw-new/get/documents/KULTUS.Dachmandant/KULTUS/KM-Homepage/Artikelseiten%20KP-KM/1_PDFS_2016/Gymnasium/Schwerpunktthemenerlass%202017.pdf

Beste Grüße

Johannes

Hallo, 

erstmal vielen Dank für die Antwort! Die Seite habe ich tatsächlich auch schon gefunden. Allerdings war ich mir nicht ganz sicher ob dies nicht nur für die allgemeinen Gymnasien und nicht für die beruflichen (auf welches ich ja gehe) gilt. Beispielsweise hat unser Religionslehrer uns andere Prüfungsthemen angegeben als die die im Link beschrieben sind. Hinzu kommt dass hier Geschichte und Gemeinschaftskunde separat angegeben werden was mich auch ein wenig verunsicherte, weil ich ja beides in einem Fach habe und mein eigentliches Fach GGk nicht angegeben ist. Deshalb wollte ich nochmal auf Nummer sicher gehen und fragen ob die oben genannten Themen in Geschichte und Gemeinschaftskunde dann tatsächlich meine Prüfungsthemen sind?

0
@superfly006

Ich war auch so ein bisschen verwundert, dass ich nichts spezielles gefunden hatte. Aber leider fand ich nur das für Gymnasien. Oder Berufsschulen, aber zumindest ist das bei mir in Hessen etwas anderes als ein berufliches Gymnasium.
Bei Gemeinschaftskunde bin ich mir echt unsicher, hatte aber selber Geschichte als Prüfungsfach und würde mich auf die Themen einstellen.

Ein Tipp: Mit Nationalsozialismus und Ost-West-Konflikt hast du schon einmal zwei Sachen, die eigentlich immer wichtig sind. Wenn du alles drumherum grundlegend beherrschst, kannst du die Klausur gar nicht verhauen.
Ist wie gesagt nur ein Tipp, womit du dich auf jeden Fall vertieft beschäftigen solltest und keine Garantie oder gar eine Empfehlung "auf Lücke" zu lernen!

Frag vielleicht einfach mal euren Oberstufenleiter, ob er dir sagen kannst, wo du die benötigten Informationen herbekommst. Oder einen Lehrer mit dem du gut klar kommst und der auch Ahnung hat. Die können bestimmt helfen, wenn dein Geschichtslehrer unwillig ist.

0

Was möchtest Du wissen?