GEZ Befreiung bei Krankheit/Berufsunfähigkeit und Teilhabe am Arbeitsleben durch die DRV wer kennt sich da aus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

3. Befreiung vom Rundfunkbeitrag


Eine Befreiung vom Rundfunkbeitrag erhalten z.B.:


Sozialhilfeempfänger, die Hilfe zum Lebensunterhalt beziehen. Empfänger von Hilfe zur Pflege (als Pflege Sozialhilfe, von der Kriegsopferfürsorge oder nach landesgesetzlichen Vorschriften)
Empfänger von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung.   Empfänger von Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld (Hartz IV). Empfänger von Ausbildungsförderung (BAföG), Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) oder Ausbildungsgeld, die nicht bei den Eltern wohnen. Empfänger von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Sonderfürsorgeberechtigte (§ 27 e BVG). Empfänger von Pflegezulage bei Kriegsschadenrente (§ 267 LAG). Volljährige, die in einer stationären Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe leben. Taubblinde. Empfänger von Blindenhilfe nach SGB XII oder nach § 27 BVG. Befreiung als besonderer Härtefall
Wer nur deshalb keine der oben genannten Sozialleistungen erhält, weil sein Einkommen weniger als 17,50 € über der jeweiligen Einkommensgrenze liegt, bekommt dennoch eine Befreiung vom Rundfunkbeitrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Steuerwirrwar
12.08.2016, 22:29

Aber was heißt das , da ich eine komplett neue Ausbildung über einen Sozialleister mache ;

Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) oder Ausbildungsgeld, ... ist es ja in dem Sinne?

0

So lange du ALG I bekommst, kannst du dich leider nicht befreien lassen. Diese Leistung wird nicht wegen deiner Bedürftigkeit gewährt, sondern weil du als Arbeitnehmer und damit gleichzeitig Versicherter bei der Arbeitslosenversicherung eingezahlt hast. Es ist eine reine Versicherungsleistung, die in der Höhe von deinem früheren Lohneinkommen abhängig ist.

Deine Umschulung, die von der DRV bezahlt wird, führt auch nicht zu einer Befreiung, weil du auch dadurch nicht in die Bedürftigkeit rutschst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Steuerwirrwar
13.08.2016, 21:03

gorbi210 wie ist es dann aber mit der Ausbildung?Diese ist Gesundheitsbedingt notwendig nach dem Sozialen Gesetzbuch?Geld aus meiner Arbeitslosenversicherung bekomme ich nur weil der Rententräger und die BG der lahmarschigste Verein sind die ich je kennenlernen durfte.Wenn ich nicht auf das Geld angewiesen wäre wärend der Ausbildung hätte ich schon 3 Ausbildungsstellen gehabt.Mein Krankengeld ist ausgelaufen und somit rutscht man in die Arbeitslosigkeit obwohl das AA absolute Leistungssperre hat und nur mein monatliches Geld überweisen darf.Dürfen mich arbeitstechnisch weder beraten noch sonst irgend etwas.

0

Was möchtest Du wissen?