Geträumt Fleisch zu essen :/

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, mach dir mal keine Gedanken. Ich bin seit vielen Jahren Vegetarier und kann mich an ähnliche Situationen erinnern. Du hast dich ja offensichtlich mit diesem Thema beschäftigt. Sei es aus gesundheitlichen oder ethischen Gründen. Dass sich dein Geist immer wieder (zumindest die nächste Zeit) noch damit beschäftigt ist normal. Vor allen Dingen wirst du ja zu deinem "neuen" Essverhalten von vielen Leute befragt. Der Rest meiner Familie ist weiterhin Fleisch, was mich aber nicht weiter gestört hat. Bleib dabei. Du tust dir selbst nicht nur Gutes, sondern auch der Tierwelt. Je mehr Menschen sich dazu entschließen so zu leben wie wir, desto besser wird es der Umwelt irgendwann gehen. Einfach weiter machen. Wir sind keine Aussenseiter mehr.

es erinnert mich an meine Mutter, als sie mit Rauchen aufhörte, träumte sie dauernd, sie halte eine Zigarette in der Hand, roch den Rauch. Vielleicht geht es dir auch so, einerseits möchtest du Vegetarier sein, andererseits gelüstet dich das Fleisch doch auch? Ich denke, dass du den Traum einfach träumen sollst, ihn als "Entzug" betrachten, nicht ernst nehmen. Einfach tun, was du möchtest, essen, wie und was dir schmeckt, und wenn dies vegetarisch ist, ist das ja gut.

Du beschäftigst dich ja anscheinend noch sehr viel damit, ist ja klar, dass das besonders am Anfang so ist. Vielleicht hast du auch Angst unabsichtlich Fleisch zu essen, weil die anderen es eben in ihrem Essen haben. Ich denke das vergeht wieder, mach dich nicht fertig. ;)

Das nennt man 'Dreams of absent-minded Transgression', das passiert häufig, wenn man eine Gewohnheit ändert, z.B. mit dem Rauchen aufhört oder so.

Das ist recht normal und ein gutes Zeichen, dass du durchhalten wirst.

Wahrscheinlich weil du viel darüber nachdenkst, und vielleicht Angst hast, du könntest es unabsichtlich essen.

Was möchtest Du wissen?