Gestern Sport gemacht, heute Muskelkater. Trotzdem heute Sport?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Zunächst bitte künftig mehr Fakten. Wie Alter und welchen Sport Du machst. Fakt : Muskelkater ist die Folge ungewohnter körperlicher Aktivität. Dabei kommt es zu Schwellungen und Mikrorissen - diese füllen sich dann mit Gewebeflüssigkeit - in den Muskeln mit Schmerzen als Folge – von leicht bis heftig. 

Immerhin unzählige kleinste Verletzungen - 2 Tage Pause

Und ich will nicht nur alle 3 Tage Sport machen.

Musst Du auch nicht, das Problem erledigt sich von selbst. Nur in / an einem Muskel dessen Qualität einem Training (noch ) nicht gewachsen ist entsteht ein Muskelkater.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Ich bin 21 bin 181 cm groß und wiege zurzeit etwas über 100 Kilo. Da das leichtes Übergewicht ist, will ich auch mehr Sport machen. Ich mache größtenteils Körpergewichtsübungen bzw Freeletics gemischt mit Joggen. Es hat hier auch jemand Geantwortet, dass ich einfach Muskelgruppen trainieren soll wo ich keinen Muskelkater habe und dann wieder die Trainieren wo der Muskelkater wieder weg ist. Klingt an sich gut, aber ich verfolge per App einen Trainingsplan und wenn ich zu meinem Training nicht in jeder Muskelgruppe Fit bin, dann ist das blöd.

1
@FrittenFritz31
Es hat hier auch jemand Geantwortet, dass ich einfach Muskelgruppen trainieren soll wo ich keinen Muskelkater habe 

Das kann man machen aber nach wenigen Wochen wirst Du eh keinen Muskelkater mehr haben

Habe ich seit Jahren nicht mehr - bei 6 x Training

1

Wenn du jeden Tag Sport machen willst, würde ich jeden Tag eine andere Muskelpartie trainieren, um eine Muskelüberanstrengung (und damit verbundene Gefahren wie Sehnenscheidenentzündungen, etc.) zu vermeiden. Der Muskel sollte sich erholen und nicht an jedem Tag aufs neue strapaziert werden. Wenn du also heute Schmerzen in den Oberschenkeln hast, könntest du zum Beispiel Armtraining machen und übermorgen Bauchtraining, bis dann sind dann die Oberschenkel erholt und der Kreis schliesst sich :D .

Bei schwerem Kraftsport definitiv Pause, bei Kraftausdauer-Training kann man abhängig vom Schmerzgrad und den Trainingsjahren, die man am Buckel hat, schon mal reintrainieren.

Du hast Muskelkater weil es deine Muskeln nicht gewohnt sind.

Und jetzt musst du Pause machen. Man kann nicht von kein Sport zu jeden Tag Sport springen. Dein Körper muss sich erst daran gewöhnen. In zwei Wochen wirst du täglich Sport machen können aber bis dahin solltest du höchstens mit leichtem Muskelkater Sport machen.

Ich habe eigentlich schon Sportliche Erfahrung. Aber ich bin nie richtig dran geblieben. Das ist wohl das Problem warum es mir immer so schwer fällt.

0
@FrittenFritz31

Dann kannst du vielleicht schon nächste Woche täglich Sport machen. Dein Körper sagt dir schon ob es zu viel ist. Aber bei der ersten und zweiten Freeletics Einheit wirst du danach definitiv den Muskelkater abwarten müssen.

0

Da du erst angefangen hast, würde ich sagen du machst jetzt erstmal 1-2 Tage schonen. Danach wieder Sport usw.

Gegen Muskelkater mehr Sport machen ist totaler schwachsinn, da die kleinen Muskelfasern bei der regeneration gestört und weiter geschädigt werden.

Was möchtest Du wissen?