K.I.Z produzieren halt qualitativ nur hochwertigen Rap. Und so etwas braucht seine Zeit. Mir persönlich ist es lieber die bringen alle 2-3 Jahre was gutes raus, als irgend so eine whacke Kakke dahin zu rotzen.

Kannst ja auch mal was anderes hören oder auch die alten Alben. Das Rapdeutschlandkettensägenmassaker liegt bei mir immer im Auto ;)

...zur Antwort

Das Papier ist beim Tabakkonsum wohl das geringste Problem.

...zur Antwort

Serien fallen mir spontan keine ein. Aber zum Thema Auftragskiller kenne ich schon ein paar gute Filme: Ghost Dog, Leon der Profi, Unleashed - Entfesselt, Boondock Saints, Jet Li Contract Killer

...zur Antwort

Stinkt beim Einem mehr, beim Anderen weniger. Und ist natürlich auch abhängig von deiner Ernährung.

Deine Mama soll mal ruhig sein. Glaubt sie ihr Kot riecht nach Rosen?

...zur Antwort

Selbst wenn sie ihn betrogen hat, ist häusliche Gewalt ein No-Go. Dann hätte er Schluss machen sollen oder er muss die bittere Pille schlucken und sich fragen warum sie das getan hat.

Ich glaube sie hat ihn angezeigt, aber die Klage wurde zurückgezogen. Vermutlich hat er sie mit den Abou Chakers bedroht und sie eingeschüchtert.

...zur Antwort

In Milch befindet sich Östrogen und das hat Einfluss auf den Hormonspiegel. Solltest du zu viel Milch konsumieren kann der Anteil der weiblichen Hormone rapide ansteigen und bei Männern bspw. die Entwicklung sekundärer Geschlechtsmerkmale hemmen (Wachstum der Bart/Körperbehaarung, Muskulatur oder Gynäkomastie).

Wenn du kein Milchbubi werden willst, solltest du deinen Milchkonsum auf ein Glas pro Tag reduzieren.

...zur Antwort

Das ist kein cheaten, die Leute haben Skill. Entweder du verlässt die Salzstraße und akzeptierst Niederlagen wie ein Mann oder du spielst offline.

Jedes Spiel kann frustrierend werden, wenn man mal aufs Maul bekommt. Ich weiß noch meine ersten Stunden CS:GO.

...zur Antwort

Du solltest genug Spurenelemente und Vitamine zu dir nehmen. Bei Drogenkonsum rate ich dazu so etwas zu supplementieren.

Es sei denn du deckst das mit der Ernährung ab.

...zur Antwort

Alkoholabhängikeit einer Kollegin?

Eine Arbeitskollegin hat vor ca. 5 Jahren angefangen, bei uns zu arbeiten. Anfangs alles ohne Probleme. Nach und nach traten jedoch leichte Wesensveränderungen auf. Dann Verlust von Auto, begründet mit "kaputt" und "kein Geld für ein neues". Kann ja auch mal alles so vorkommen. Bei Betriebsfeiern absolut null Alkohol getrunken zeitgleich mit Verlust des Autos. Nach ca. 1 Jahr wieder ein Auto, seitdem wieder Alkoholkonsum auf Feiern. Inzwischen regelmäßig mit Alkoholfahne auf arbeit, teilweise auch betrunken im Dienstfrei auf der Arbeit erschienen. Deutliche körperliche Anzeichen, gelbes Augenweiss, Spinnenhaut, aufgeschwemmt, etc. Viele Kollegen wissen um das Problem, meiden aber die Konfrontation, da jene Kollegin sehr beliebt und geschätzt ist bei den Chefs durch stetes einspringen und "aufopfern", wird stets sehr hoch gelobt. Es herrscht also Angst vor "nicht glauben" und auch der Kollegin, sie weiß um die Rückendeckung der Chefs und behandelt Kollegen die sie nicht mag äußerst ablehnend etc. und versteht es gut, Tatsachen zu ihrem Gunsten zu drehen. Es herrscht also Angst vor "nicht glauben" der Chefs verbunden mit Repressalien der Kollegin. Erwähnt sei, dass die Kollegin mit zwei der Kollegen privat eng befreundet ist, die völlig unter ihrem Scheffel stehen und ihre Abhängigkeit nicht sehen wollen oder können. Nun ist jene Kollegin eine Fachkraft und mir stellt sich auch die Frage, inwieweit ich mich selber strafbar mache, mit dem Wissen eine Kollegin mit evtl. Restalkohol Tabletten verteilen zu lassen etc. Ich habe meine Kollegen oft gebeten, gemeinsam mit ihr zu reden oder auch nur einer, um sie nicht bloß zu stellen, aber alle haben Angst und würden im Ernstfall auch alles abstreiten. Bin wirklich ratlos, es ist mit meinem Gewissen kaum noch vereinbar. Auch der Kollegin gegenüber, sie versinkt immer weiter in ihrer Erkrankung und niemand traut sich aus Angst vor ihr, ihr zu helfen. Andererseits ist da das wissen, dass man auf absolut verlorenen Posten steht, denn alle haben zu viel Angst um zu reden .

...zur Frage

Ich kann auch ohne Spaß Alkohol haben!

...zur Antwort

Total glaubwürdig. Ich habe übrigens mit 12 Jahren Stephen Hawking beim Schachspielen geschlagen.....

War übrigens ein glatter Nasen- und Jochbeinbruch.

...zur Antwort

Du hast ein völlig akzeptables Gewicht. Deine Mutter sollte sich schämen, dich in das Untergewicht zu treiben.

5 Kilo weniger ist noch ok, alles andere ist bedenklich.

...zur Antwort