Gestern im Fitness Studio angefangen Cordon Bleu gut für Muskel Aufbau?

7 Antworten

Es geht nicht nur um das Eiweiß, sondern auch um das Fett. Ein Cordon Bleu ist mit Käse gefüllt und wird in Fett gebraten.

Warum nicht einfach ein Hähnchenbrustfilet?

Ansonsten solltest Du einfach schauen, dass Du mehr als den normalen Tagesbedarf an Eiweiß zu Dir nimmst.

ich erinnere mich ganz dunkel, dass man zum Muskelaufbau ca. das 2-3-fache seines Körpergewichts in Gramm zu sich nehmen sollte.

Wenn Du also vielleicht 70kg wiegst, brauchst Du täglich mindestens 140g Eiweiß.

Ich bin noch ein Anfänger deswegen frag ich mal nach danke für deine Antwort ich wiege 60 kg 1,68-1,70 groß ich nehme sowieso zu wegen Muskeln. :) 

0
@FabioPogba

Dann brauchst Du wenigstens 120g Eiweiß am Tag. Dennoch solltest Du alle anderen Dinge, wie Vitamine, Fett, etc. nicht außen vor lassen.

Die Ernährung sollte ausgewogen sein. Lediglich der Eiweißanteil muss erhöht werden.

0

Viele gute Hinweise wurden schon gesagt.

Aber bitte mach Dir nicht einen allzu großen Kopf. Muskeln baut man nicht auf, wenn man gerade ein mal trainieren war und dann einen Tag gut gegessen hat. In der Regelmäßigkeit liegt das Geheimnis.

Also es weniger schlimm, mal ein fettiges Cordon Bleau zu essen - gerade wenn Dein Ziel nicht abnehmen ist. Viel wichtiger ist, dass du wirklich regelmäißg und konstant ins Fitness Studio gehst und da auch wirklich arbeitest.

Grundsätzlich: Das Schöne an einem guten, ehrlichen und harten Krafttraining ist die Tatsache, dass man auf diese Weise die eine oder andere Kalorienbombe um Längen besser wegsteckt und verwertet als der dürre vegane Hipster mit Omma-Else-Dutt, der vielleicht den ganzen Tag lang nur Seitan oder Tofu frisst, aber seinen Hintern nicht bewegt. 

Außerdem weiß man inzwischen, dass der Fettstoffwechsel durch Krafttraining besser angeregt wird als durch ein Ausdauertraining. Dies nicht während des Trainings selbst (da ist das Ausdauertraining überlegen), sondern im Zuge des so genannten Nachbrenn-Effektes in den folgenden 48 Stunden der Regeneration. Sieh dir die Sprinter in der Leichtathletik an: Die machen alle kein Ausdauertraining, sind aber dennoch ganz schön "lean".

Ein saftiges Cordon Bleue wird dir da sicherlich nicht schaden. Als Kraftsportler hast du oftmals eher das Problem, vielleicht nicht genug zu essen. Aber du musst jetzt keines Falls jede Mahlzeit einzeln abwiegen wie ein Essgestörter. Iss soviel du magst. 

Und weiterhin guten Appetit!

Cordon bleu ist paniert (Kohlenhydrate) und in Fett ausgebacken. Besser wäre z.B. ein mageres Putensteak vom Grill o.ä.

Gute Ernährung ist immer wichtig! Ich würde auch besonders auf Zigaretten und Alkohol verzichten.

Was möchtest Du wissen?