Hat jemand Vorschläge für originelle Geschenke zum 18. Geburtstag?

4 Antworten

Ich verschenke gerne ein Überlebenspaket zum 18. Geburtstag - dort steckt man ganz viele nützliche und witzige Dinge hinein :-) 

Was ich immer gerne in ein Survival-Kit zum 18. Geburtstag packe sind: 

- Flasche Sekt (zum Geburtstagsanstoß)

- Schnaps (Notfall-Schnaps) 

- Kaugummi-Zigaretten 
- BGB (da du nun voll geschäftsfähig und strafmündig bist, solltest du dich über die Gesetze informieren) 
- Auto-Erfrischer 
- Kondome (safety first) 
- Anti-Falten Maske (damit du von dem vielen Erwachsenen-Stress keine Falten bekommst) 

- eine Flasche Rotbäckchen

- Kerze (damit dir immer ein Licht aufgeht) 
- Entspannungsbad (Um dem Stress zu entkommen) 
- Nagellack (Für mehr Farbe im Leben) 
- Tütensuppe (wenn es mal schnell gehen muss) 
- Deo (damit du immer frisch bleibst) 
- Power-Riegel (für den Energie-Kick im Alltag) 
- Radiergummi (um die Fehler im Leben einfach wegzuradieren) 
- Taschentücher (damit du deine Sorgen einfach wegwischen kannst) 
- Müsli (für den guten Start in dem Tag) 
- Kaffee (für den Morgen nach der Nacht davor) 
- Vitamin C Tabletten (gegen den Kater am Morgen) 
- Schokolade (für die süßen Momente im Leben) 
- Butterkekse (damit immer alles in Butter bleibt) 
- ein paar Münzen (Notgroschen) 
- Batterie (damit dir nie die Energie ausgeht) 
- ein Kinderspiel oder Kindersüßigkeiten (damit du immer Kind bleibst) 
- Bilderrahmen (um den schönen Momenten im Leben einen Rahmen zu geben) 

Hoffe ich konnte dir ein paar Anregungen geben :-)

Also meine Freundin wird auch bald 18 und wir schenken ihr ein Freundschaftsbuch, das spaßigerweise auch etwas kindlich aussieht. Dort stehen dann alle ihre Bekannten drin, wir fanden das das auch eine schöne Erinnerung ist. Aber eigentlich schenken wir ihr eine Segwayfahrt in Köln. Segways sind diese "Fahrzeuge" wo man sich draufstellt und nur durch Gewichtverlagerung fährt. Sie werden elektronisch betrieben. So etwas gibt es natürlich nicht überall, aber da wir so oder so  nach Köln fahren, dachten wir es wäre eine gute Idee. In diesem Fall ist es Teil einer Stadtführung, aber du könntest dich ja erkundigen, ob es sowas auch in deiner Nähe gibt. Wir fanden die Idee vor allem gut, da man dann auch etwas hat, so man sich noch lange dran erinnert, es ist kein Geschenk, was irgendwann in der Ecke landet und außerdem macht es noch riesigen Spaß! (Hoffen wir zum mindestens)

Weitere Ideen:

Besuch einer Fernsehshow (die sind oft gar nicht so teuer wie man denkt)

Stadtreise

Wellnessgutschein

Autofahrt in irgendeinem interessanten Fahrzeug, was man selbst fahren dart (ist vielleicht was für die Jungs)

Ich denke eigentlich ist es nur wichtig, dass man die Interessen des Freundes berücksichtigt und seinen eigenen Charm in die Sache bringt und nicht einfach ein Geschenk kauft, es verpacken lässt und dann verschenkt.

Ich wünsche dir noch viel Glück und viel Spaß beim verschenken!

In meinem Freundeskreis wurde für das Geburtstagskind zum 18. immer ein Fotoalbum mit lustigen Fotos von gemeinsamen Erlebnissen usw. verschenkt und für jeden wurde ein persönliches Gedicht geschrieben mit lustigen Anekdoten. War immer super lustig für alle, und jetzt auch Jahre später noch eine schöne Erinnerung.

Was möchtest Du wissen?