Gemeinsames Konto mit dem Partner?

15 Antworten

Finde ich sinnvoll um z. B. gemeinsame Kosten zu bezahlen wie Miete, Auto, Urlaub, größere gemeinsame Anschaffungen. Wenn jeder auf das gemeinsame Konto jeden Monat einen bestimmten Betrag per Dauerauftrag überweist, kann man z. B. auch die Kontoführungsgebühr sparen. Das eigene Konto bleibt dann sozusagen als Taschengeldkonto.

Wir haben jeder ein eigenes und auch ein gemeinsames Konto. Aber das ist nicht unbedingt üblich - im Freundeskreis haben wir mehrere Paare, die absolut getrennte Konten führen.Da wir aber sehr offen und ehrlich über unsere Finanzen reden, gibt es also zwischen meinem Mann und mir keine Geheimnisse zu diesem Thema. Ich finde es praktisch für Mietkosten, Telefon etc. - und jeder zahlt seinen Beitrag auf das Konto ein. Kann es also empfehlen :-)

Ich finde, das zu einer Partnerschaft auch ein gemeinsames Konto gehört. Allerdings hatten wir vor der Hochzeit einen Partnerschaftsvertrag abgeschlossen, da mein (heutiger)Mann einen Kredit abgeschlossen hatte, den ich mit abbezahlt habe. Bei einer Trennung hätte ich davon aber nichts gehabt,weil es sich um die komplette Wohnungseinrichtung handelte. Deshalb haben wir vertraglich geregelt, wie ich auszuzahlen gewesen wäre.

Wir hatten von Anfang an ein gemeinsames Konto, mal hat der eine mehr verdient, mal der andere, alles kommt in einen Topf (=Konto), und jeder entnimmt daraus nach bedarf. Die Basis dafür ist allerdings so, wie von Luise beschrieben; ansonsten würde es wohl nicht klappen...

Das Vertrauen ist da, trotzdem nagt manchmal das schlechte Gewissen, gerade wenn der Mann mehr verdient als die Frau.

0
@vivaldi1969

Wieso denn? Ihr seid eine Schicksalsgemeinschaft, bei der es nicht so ein ausgeprägtes Mein-und Dein-Denken geben sollte - es sei denn natürlich einer bedient sich unmäßig.

0

Gemeinsames Konto ja, aber nur für gemeinsame Ausgaben wie Miete, Urlaub usw...

Jeder übernimmt da die Hälfte, und weil man ja durchaus viel erzählen kann, wenn der Tag lang ist, hab ich drauf bestanden ein gemeinsames zu machen, damit der andere auch sehen kann, ob der Teil der Miete usw. wirklich überwiesen ist grins

Ansonsten hat bei uns jeder weiterhin sein eigenes.

Was möchtest Du wissen?