Geldscheine mit Laminiergerät glätten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ist das dein Ernst? Wenn du dir die Zeit nimmst, die Geldscheine zu glätten, kannst du sie auch gleich manuell zählen. Das geht wesentlich schneller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anstatt die Geldscheine zu bügeln, kannst du doch einfach auch die verknickten Exemplare manuell zählen. Das dürfte deutlich schneller gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, du willst mit Kanonen auf Spatzen schießen. Warum macht ihr es nicht wie die Profis? Banderole um eine bestimmte Anzahl Scheine, bzw 50 oder 100 in Umschläge stecken. Banken haben dafür auch Geldscheintaschen. Vielleicht rückt ihre Hausbank mal ein paar raus. Das sollte auch mit zerknitterten möglich sein. Kenne ich aus eigener Erfahrung, wir hatten auch Schwund am Postschalter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Geldscheine werden mit einem Laminiergerät sicher nicht so glatt wie gewünscht. Ich würde es mal mit einer Heißmangel für Wäsche versuchen. Da kann Dampf beim glätten helfen und Wäschestärke?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt maßgeblich auf die Qualität der Geldscheine an. EUR scheint es ja nicht zu sein. Allerdings dürfte da das ein oder andere Sicherheitsmerkmal drunter leiden. Richtig platziert ist die Frage bei der herausgebenden Staatsbank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tausche das geld bei jeder bank?

es könnte gegen die § verstoßen (ich weiß es nicht wo die grenze ist)

aber man kann immer tauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ifm001 07.12.2015, 06:57

Gegen welches Gesetz sollte das verstoßen? Zerstörung fremden Eigentum?

0
robi187 07.12.2015, 08:17
@Ifm001

ich dachte mehr an die grenzen der verfälschung von banknoten?

aber ich weis es nicht man kann tauschen und das finde ich gut.

ich las halt mal das man gewaschene geldschein tauschen sollte

0

Das funktioniert schon, ist aber nicht zu empfehlen: ich habe mal meinen versehntlich in der Waschmaschine gelandeten Kfz-Schein, der verknüllt war, durch den Laminierer geschickt. Abgesehen davon, daß der Vorschub unsäglich langsam war (eine DIN-4-Seite dauert über eine Minute), haben die beheizten Walzen Farbe aufgenommen - nachfolgende Laminierungen hatten entsprechende Verschmutzungen. Bei Banknoten dürfte das ähnlich sein. Tausend von Händen haben die ja mal angefaßt. Der "Fettfilm" dürfte die Walzen genauso verschmutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oldschool das Geld zwischen die Seiten eines dicken Buches stecken erfüllt auch seinen Zweck :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?