Gehört das zu Biologie oder Physik?

14 Antworten

Natürlich hat das Sehen sehr viel  mit Physik zu tun. Das betrifft nicht nur den Strahlengang des Lichtes  und die Linse, sondern vor allem die Natur des Lichtes. Das Farbensehen beruht ja auf der physikalischen Natur des Lichtes.  Ein Referat in Biologie kann die Natur des Lichtes nur kurz behandeln, in Physik wird man das gründlicher beleuchten. Auch die Vorgänge an Nervenzellen kann man nur verstehen, wenn man Grundlagen der Elektrizität kennt.

Wie sehr sich Bereiche der Naturwissenschaften überschneiden sieht man auch an Studiengängen wie Biophysik, Biochemie oder Bioinformatik.

Die Trennung macht eigentlich keinen Sinn. Schon die Wissenschaften selbst sind nur aus praktischen Gründen getrennt. Physik beschäftigt sich eher mit den grundlegenden Fragen, die Chemie, die beim Sehen auch nicht vergessen werden darf, beschäftigt sich mit den Stoffen, und die Biologie mit den Lebewesen.

Da die "Rohdaten" schon im Auge und später mehrfach weiter verarbeitet werden, kommen auch noch Mathematik und Informatik ins Spiel.

Es gibt immer Überschneidungen, weil jedes Lebewesen auch auf Chemie und physikalischen Grundregeln beruht. Vögel "nutzen" die Regeln der Aerodynamik zum Fliegen und teilweise auch des Elektromagnetismus zur Orientierung am Magnetfeld.

Man muss nur immer die "Zuständigkeitsbereiche" im Blick haben. Dass und wie ein Bild auf die Netzhaut projiziert wird, ist eher Thema der Physik. Was danach passiert, ist Thema der Biologie.

Die Entwicklung dieses Abbildungsapparats ist eine Frage der Evolution.

Und die Einstellung der Linse und der Iris kann je nach Frage Physik oder Biologie sein. Wenn ich nach den Folgen frage, ist es Physik, wenn ich nach den Ursachen frage ist es Biologie.

Ist das nicht eigentlich ganz logisch?

Die Anatomie des Auges, der Ohren und des Magens gehören zur Biologie und zur Medizin. Der Strahlengang des Auges und die Ausbreitung des Schalls gehören zur Physik. Zusammensetzung und Wirkung der Magensäure gehören zur Chemie.

Was möchtest Du wissen?