Gehalt eines Wirtschaftsingenieur im Vergleich zu anderen Jobs.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

es ist allgemein bekannt, dass Banken vor allem zum Beginn des Berufslebens mehr bezahlen - für diejenigen, die bei der Bank angenommen werden.

Das sollte DIr aber keine Gedanken machen. In dem Bereich Wirtschaftsingenieruwesen werden Leute dringend gesucht und wenn Du Deinen Job gut machst, kannst Du Dir recht schnel´l gut bezahlte Jobs in Deinem Bereich aussuchen. Denn im Gegensatz zu den Bankern, die Gefahr laufen aufgrund der Wirtschaftskrise "abgebaut" zu werden. In Deinem Bereich hingegen herrscht ein Mangel an Arbeitskräften. Von daher würde ich Dir empfehlen, den Vergleich mit dem Banker wieder zu vergessen.

Wenn Du Dich mit einem abgeschlossenen BWL'er vergleichst dann kannst Du sogar happy sein. Die liegen nämlich doch einiges unter Deinem Jahresgehalt und müssen zugleich noch viel mehr leisten, weil der Konkurrenzkampf so groß ist.

Von daher - nicht vergelichen sondern besser nur auf Dich selbst schauen und Dich auf das konzentriest, was Du kannst, wirst Du gut und erfolgreich sein und in 3 - 5 Jahren wirst Du innerlich über den jetzigen Vergleich lächeln können! ;-) In diesem SInne
Viele Grüße Macsis

kommt immer auf die firma an und die aufgaben die du hast,ich hatte als facharbeiter noch mehr wie die 42000,aber durch lehrgänge und qualifizierung das maximum erreicht,kenn einen der ist inzwischen nur mit lehre direktor und hat noch mehr

In Unternehmen mit Tarifverträgen liegst du bei mindestens 50k p.a. + Prämien. Dafür muss du Gründe liefern. Auf die wenigen Plätze gibt es genug Bewerber.

Das Einkommen ist aber nicht das beste Argument um eine Berufswahl zu treffen. Im Ingenieurwesen gibt es evtl. andere Bereiche die dich stärker interessieren. Und wo du gut bist wirst du auch gut verdienen.

14

Ok. Frage ist alt. Aber die Zahlen passen für 2012 besser.

0

Was möchtest Du wissen?