Gebrauchte Ware bei Ebay als NEU verkauft, aber mit genauer Beschreibung. Rückgabe?

5 Antworten

das problem was sich für mich stellt, ob 10min genutzt oder nicht, viele gehen davon aus, wenn man einen artikel als neuware verkauft, dass sie einen kassenbon oder ähnliches mitbekommen.. war der versand denn versichert? vielleicht ein transportschaden? als privatverkäufer bist du nicht verpflichtet ware zurückzunehmen, allerdings ist die frage ob er artikel wirklich bei ihm oder durch den transport kaputt gegangen ist.. hast du denn den kassenbon vielleicht noch und könntest ihm anbieten diesen zuzuschicken?

Es handelte sich um eine CD in der Originalhülle + einen sicherer Karton. Es kann also nicht zerkratzen oder. Der Käufer hatte null Bewertungen und macht jetzt richtig stress. Den Kaufbeleg, hat der Käufer mit der Ware bekommen

0
@pitufo30

dann vergiss ihn ;) lass dich nicht unter druck setzen.. er soll mit dem kaufbeleg in den laden und die cd tauschen fertig.. schreibe ihm eine klare mail.. und das wars.. lass dich nicht auf diskussionen ein.. schlimmste was dir passieren kann is eine negativbewertung..

0

Wenn Du ihn als neu angeboten hast kann muss der Läufer die Artikelbeschreibung nicht mehr lesen. Du hast falsche Angaben gemacht und musst die Ware zurück nehmen und das Geld zurück senden.

ich glaube er meint, dass der Käufer bemängelt, es sei "kaputt", nicht "gebraucht". Es muss wohl auf dem Postweg kaputtgegangen sein. So hab ich es jedenfalls verstanden

0
@blueCloud

Es beschwert sich jetzt über beides. Erstens, das es angeblich nicht funktioniert, was ich mir nicht vorstellen kann + das ich es als Neu verkauft habe. Aber wie schon geschrieben, in der Artikelbeschreibung stand Fett gedruckt, da es zwar gebraucht ist, aber nur 10 Minuten und ich finde, dass dies gleich Neu ist, sofern, keine Schäden dran sind und das waren Sie nicht. Ich habe es nur weiterverkauft, weil es überhaupt garnicht gefiel

0

du hast es probiert und bei dir gings? und bei ihm nicht? dann ist bei privatkäufen eigentlich eindeutig geregelt, dass es in seinem Risiko liegt. Falls du beweisen könntest, das es in Ordnung war, würde das aber sehr helfen. Ich denke ein telefonat hilft, denn vielleicht bedient er es nur falsch.

Was möchtest Du wissen?