Geblitzt, Zuhause erzählen oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kann Jedem passieren, daß er geblitzt wird, weil man zu schnell fährt. Die lauern überall. Stell dich nicht so an und beichte. Dann hast du es hinter dir.

Wer weiß was auf dem Foto zu erkennen ist. Der Halter jedenfalls nicht, wenn du es nicht selbst bist. Seine eigenen Kinder muß man nicht verpfeifen. Daß der Halter irgendwann ein Fahrtenbuch führen muß, ist ein weit verbreiteter Irrtum. Soll dein Vater/Mutter einfach ankreuzen: Ja, ich weiß wer gefahren ist, will es jedoch nicht angeben, weil Verwandschaft.

Dann bekommt als nächstes deine Mutter das Foto zugeschickt oder umgedreht.:-)

Wenn sie genau so reagiert, kann es sein, daß du dann auch noch einen Brief bekommst, oder deine Geschwister. Naja, dann wird es brenzlich.

Wenn es nur ein paar Euronen sind und kein Punkt, dann würde ich den ganzen Heckmeck lassen, alles zugeben und bezahlen.

Also beichte und kläre deine Ellis auf, so schlimm ist das nicht.

Benni21041999 15.07.2017, 08:28

jaa 35km/h zu schnell.... 120€ und 1 Punkt und Aufbau Seminar würden auf mich zukommen mit kosten von insgesamt ca. 620€...

0
Benni21041999 15.07.2017, 08:39

kann ich es denn auch so machen, (das Auto ist auf mich angemeldet) einfach sagen das mein Vater damit gefahren ist ? Also wenn er das dann übernimmt,weil wir Recht Ähnlichkeit haben ?

0
paulklaus 15.07.2017, 19:49
@Benni21041999

Ich würde keine UNRECHT-Fragen ins Internet stellen ! Erstens kannst du von GF belangt werden; zweitens: "big brother is watching you !"

pk

1

Warte einfach ab, bis der Brief kommt. Ich wurde in meinem langen Leben auch schon mehrfach geblitzt und nichts ist passiert. Also nicht vorher aufregen.

Wenn du zu schnell fahren kannst, kannst du auch bezahlen.

Benni21041999 14.07.2017, 21:15

Jaa das ist leichter gesagt als getan als Azubi

0

Das kommt drauf an wie viel zu schnell du warst, wenn du mit 70 im Orstgebiet gelitzt wirst, ist die Ausrede "hab ich nicht mitbekommen" etwas schwer zu argumentieren ;)

Benni21041999 14.07.2017, 21:14

außerorts mit ca. 135.....

0
PeterKremsner 15.07.2017, 03:06
@Benni21041999

135 bei erlaubten 100 ist auch nicht so, dass man es nicht mitbekommen würde, dass man zu schnell fährt...

Sags einfach deinen Eltern und gut ists, die Ausrede werden sie dir so denke ich mal nicht abkaufen.

0

Da du vermutlich nicht auf der Stelle getötet werden willst, hast du doch selbst die Alternativ-Antwort gegeben !

pk

Was möchtest Du wissen?