Gartenteich zuschütten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Viel zu viel Arbeit! Ich würde ihn mit einem Netz abhängen. Eventuell zur Stütze Stangen waagerecht drüberlegen.

Zuschütten ist doch zu schade, schaue mal unter www.teichzaun.de, die haben mehrere stilvolle Teichzäune, die einfach ohne Fundamente in den Boden gesteckt werden und die man später auch wieder entfernen kann.

ganz ehrlich,..ich würde ihn zuschütten....es passiert so viel....und es geht so schnell...KInder haben schnell herausen wie sie übern Zaun kommen,oder eine Türe öffnen

Mietrecht-Darf ich den Gartenteich im Garten entfernen?

Hallo, ich habe eine Wohnung mit Garten gemietet, In dem Garten befindet sich ein völlig verunreinigter Teich mit Fischen.da wir zwei kleine Kinder im Alter von 2 und 3 Jahren haben, ist es uns zu gefährlich den zu lassen. Nach Absprache mit dem Vermieter durften wir die Fische Umsetzen und den Teich ablassen.Ich bestellte einen LKW mit Bodenaushub und schüttete den Teich zu.Jetzt meint der Vermieter aber ich sollte den Originalzustand also den Teich wenn wir wieder ausziehen herrichten.Muß ich das? Das Zuschütten war ein teures Unterfangen was ich zum Wohle und Sicherheit meiner Kinder tat da der Vermieter sich nicht für die Sicherheit zuständig fühlte.

...zur Frage

Goldfische im Gartenteich sterben!

Hallo, seit ca. 3 Tagen stirbt eigentlich jeden Tag mindestens ein Goldfisch in unserem Teich. Bisher sind es 4, einer ist noch übrig, den wir jetzt gezwungenermaßen in einen Eimer mit frischem Wasser gesetzt haben, weil wir vermuten, dass es am Wasser bzw. Teich liegt, dass die Fische sterben. Ich hoffe, dass er das jetzt überlebt, Wasserwechsel sind ja auch nicht gut... Zum Teich: Er ist (LxBxT) ca. 1,5x1x1m und hat eine Abstufung. Wir haben eine Pumpe, die wir regelmäßig reinigen und ein paar Teichpflanzen zum verstecken. Meiner Mutter ist aufgefallen, dass seit ein paar Tagen neben den normalen Algen auf der Teichfolie noch "neue", anders aussehende aufgetreten sind. Sie sind eher hellgrün.. Zu den Fischen: Wir haben (oder hatten :( ) 2 Goldfische, 2 Schleierschwänze und noch einen kleineren, bei dem ich jetzt nicht genau weiß, wie die Art heißt. Der letzte lebt noch.. Einen Goldfisch haben wir schon seit 5 Jahren, einen Schleierschwanz seit ca. 3 Monaten, die anderen 3 seit 4-5 Wochen.

Ich hoffe, mir kann jemand helfen! LG, Chu

...zur Frage

Gartenteich umfunktionieren

Hallo! Eine Bekannte besitzt einen Gartenteich, ca. 2-3 qm. Nachdem während der letzten Frostperiode einer ihrer Hunde in dem Teich ertrunken ist, möchte sie ihn zuschütten und neu bepflanzen oder umfunktionieren, vielleicht in ein Sumpfbeet. Eingelassen ist eine Kunststoffwanne. Wenn sie einfach mit Erde zugefüllt und bepflanzt wird, wird sich wahrscheinlich das Wasser stauen. Ist es sinnvoll, Löcher in den Kunststoff zu bohren oder die Wanne ganz herauszunehmen? Für eure Anregungen schon im voraus vielen Dank!

...zur Frage

Nachbar "züchtet" Millionen von Mücken im abgestandenen Teich. Was tun?

Mein Nachbar hat seinen ehemaligen Gartenteich von Fischen und Pflanzen entleert (es war ihm zu viel Arbeit 1x im Jahr das Grün zu schneiden). Nun liegt die Teichfolie komplett ohne Randbewuchs, der Teich ist halbvoll mit gärendem Wasser und die Oberfläche ist schwarz vor Mückenlarven.

Den faulen Nachbarn darauf anzusprechen bringt nichts. Er selber ist von der Mückenplage nicht betroffen, da der Teich an der Grenze zu unserem Haus liegt. Entfernt werden kann der Teich nicht, da er auch ein Überlaufbecken für Regenwasser ist.

Und jetzt die Frage: Gibt es irgend ein Mittelchen, was man ins Wasser schütten kann um die Plage zu beenden? Frei verkäuflich? Hat jemand einen Tipp?

...zur Frage

Haftet man wenn das Nachbarskind in den Teich fällt?

Die Nachbarskinder kommen öfter zu uns in den Garten, weil kein Zaun in der Siedlung ist. Wenn jetzt ein Kind in meinen Gartenteich fällt hafte ich dann für die Schäden?

...zur Frage

Gartenteich ohne Pumpe?

Hallo Gartenbesitzer,

eine Frage, die euch wahrscheinlich lächerlich vorkommt.....ich weiß es aber einfach nicht...und finde im Internet keine Antwort

Wir sanieren gerade den Garten. Ich hab mir einen Wunsch erfüllt, hab einen Hochteich bestellt. Das ist eine ganz simple Angelegenheit. ein Holztrog (mehr od. weniger, ein Gefäß, das auf der Vrde steht, mit Teichfolie ausgekleidet wird. Man füllt Wasser ein und innen sorgt eine Pumpe für die Umwälzung des Wassers. Was ich nicht verstehe ist - das Wasser müsste doch regelmässig erneuert werden...ich hab keine Lust da Chemie reinzuschmeißen. Sorgt die Pumpe dafür, dass das Wasser "frisch" bleibt, indem sie Sauerstoff einrührt? Der Brunnen gefällt mir- nur das Wassergespritze ("Wasserspiel") find ich albern. Lassen sich die Pumpen gewöhnlich so einsttellen, dass es an der Oberfläche nicht spritzt? - Oder ist die einstellung dann zu schwach für die Aufgabe?

Ich möchte eine Seerose auf dem Wasser haben. - Die gedeihen nur in ruhigem Wasser. - von daher würde ich diePumpe lieber abstellen. - Oder vertragen sich Pumpe und Seerose doch? Der Brunnen hat einen Durchmesser von 200 cm.

Falls das zu abstrakt ist, könnte ich versuchen hier den Brunnen-Link einzustellen.

Grüße Topi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?