Frauen neigen zu diesem Phänomen, ständig kalte Füße oder Hände zu haben. Da kannst du noch so viele warme Socken anziehen, die Ursache liegt in der Physiologie. Der Körper einer Frau besteht im Vergleich zum Mann, aus weniger Muskeln und ihr Körper ist weniger massig. Somit produziert ihr Körper aufgrund der geringeren Muskelmasse weniger Wärme und kann die Wärme aufgrund der geringeren Masse nicht so gut speichern. Damit der Körper der Frau aber nicht komplett auskühlt, speichert er die Wärme in den wichtigen Teilen des Körpers: Bauch, inneren Organe, Kopf (Gehirn) etc... Damit die lebenswichtigen Organe und Körperteile warm bleiben, nimmt der Organismus der Frau eben in Kauf, dass Hände, Füße aber auch die Nase oder Ohren kalt bleiben.

Was kannst du also machen? Langfristig regelmäßig Sport treiben, Muskeln und Körpermasse aufbauen und somit dem Organismus die Möglichkeit geben, über mehr Muskelmasse, mehr Wärme produzieren zu können, so dass er deinen Körper von Kopf bis zu den Zehenspitzen warm halten kann.

...zur Antwort

Das funktioniert ganz einfach : Etwas Speiseöl auf ein Wattepad oder Taschentuch tropfen und damit dann die Mascara ablösen.

...zur Antwort

TEil einer Patchoworkfamilie zu sein, ist nicht sehr einfach. Viele haben mit so einer neuen Situation Probleme. Du bist noch sehr jung und hast vielleicht andere Vorstellungen vom Leben und dein biologischer Plan sieht eigentlich vor, dass du dir einen Partner suchst, schwanger wirst, ein Kind zur Welt bringst und in deine Mutterrolle hineinwächst. Nun ist das Kind aber schon da und es ist nicht mal ein Teil von dir - sprich am besten mit deinem Partner über deine Gefühle, Ängste und findet gemeinsam eine Lösung, wie es dir mit dieser Familiensituation besser ergeht :) Er sollte mit 41 Jahren in der Lage sein, auch auf deine Bedürfnisse Rücksicht nehmen zu können.

...zur Antwort

Ein Schicksalsschlag hat mich zu GF geführt. Im Januar vor drei Jahren, verstarb der beste Freund meines Mannes mit grade mal 38 Jahren an einem plötzlichen Herversagen. Ich weiß noch wie heute, als mich seine Frau anrief und mitteilte, dass er verstorben ist. Ich war so geschockt. Zu dieser Zeit befand sich mein Mann gerade auf Schulung. Er hat nach längerer Arbeitslosigkeit endlich einen tollen Job bekommen. Als mein Mann von der Nachricht erfuhr, war er ebenso geschockt und fertig mit der Welt, dass er sich am Tag darauf krank meldetet. Leider hatte der damalige Arbeitgeber kein Verständis für dieses "persönliche Versagen" und kündigte ihn in der Probezeit. Wir hatten also gleich zwei Dinge zu verkraften, den Verlust des Freundes und die Entlassung meines Mannes. GF hat mir mit meinen ersten Fragen weitergeholfen und ich selbst fing an , anderen Useren mit Rat und Hilfe beiseite zu stehen, sodass ich mehr als zwei Jahre sehr aktiv auf GF mitwirkte. GF hat mich auch durch meine zweite persönliche Krise geholfen. So war und ist GF für mich immer ein Nehmen und Geben gewesen: Brauchte ich Rat waren andere für mich da - brauchten andere Rat und Hilfe konnte ich für sie da sein. So gab es viele bewegende Momente auf GF und viele Fragen die mir ans Herz gingen.

...zur Antwort

Gar nicht, das geht deine Eltern nichts an, Sex ist deine Privatsache ;-))

...zur Antwort

Um gut leben zu können, solltet ihr mindestens ca. 2200 Euro netto ohne Kindergeld haben - je mehr, desto besser lebt es sich ;-)

mit weniger würdet ihr auch zu recht kommen, doch dann muss man eben auch sparen und mit drei Kinder lässt es sich nicht so leicht sparen, die brauchen: Kleidung, Schuhe, Spielsachen, Schulsachen, Sportverein etc..und wollen natürlich auch gesund ernährt werden und freuen sich über Kino, Zoobesuche, Schwimmbadbesuche etc... Dann kommen noch drei mal im Jahr Kinder-Geburtstag feiern, Weihnachten, Nikolaus, Ostern und Silvester. Das Auto muss finanziert werden und ihr braucht ca. 130 Euro/Woche für Lebensmittel/Hyieneartikel.(Bei Babys fällt aufgrund der Windeln/Babykost natürlich mehr an) Dann noch die Kosten für Wohnung, Heizung, Strom, Telefon, Nebenkosten der Wohnung. Kosten für Versicherungen Geld für Rücklagen

...zur Antwort