Gartenhaus verrottet von unten. Abreißen oder ausbessern?

Das Haus - (Garten, Holz, Heimwerker) Seite - (Garten, Holz, Heimwerker) Rückseite - (Garten, Holz, Heimwerker)

10 Antworten

Das kann sicher ein Zimmerer oder Schreiner vor Ort am besten beurteilen. Vermutlich wird eine Ausbesserung günstiger sein als ein Neubau.

Vielleicht würde es auch Sinn machen die unteren 2 Leisten mit einem Blech zu verkleiden, um sie gegen Spritzwasser zu schützen.

Ich würde es versuchen auszubessern. Ein Tischler könnte passende Bretter anfertigen. Wir haben uns außerdem kleine Gummiunterlegplatten gekauft, damit das Holz nicht direkt auf der Fläche steht und atmen kann. Und unbedingt streichen.

Die Ursache des Verfalls ist nicht unbedingt das,das Haus lange keine Farbe gesehen hat,sondern das bei Regen das Wasser,bedingt durch die Betonplatten gegen das Holz spritzt.Ihr müsst unbedingt (1.Bild)Rechts die Betonplatten entfernen und Kies oder Splitt davor machen,sonst sieht es in ein paar Jahren wieder so aus.Da wo das Wasser ablaufen kann,also nicht gegen das Holz spritz (3.Bild) sieht es noch gut aus,nur der hintere Bereich wo wieder Betonplatten liegen.Renovieren lohnt sich schon,müsst es nur Richtig machen.Wenn ihr euch jetzt ein Neues kauft und die selben Fehler macht,sieht es bald genau so aus.

Was möchtest Du wissen?