Du hast beim Lösen des Zulaufschlauches das Innenteil des Wasserhahns gleich mit entfernt. Das, was Du als Adapter bezeichnest, gehört in den Wasserhahn. Das Teil verhindert, daß Waschlauge ins Trinkwasser gelangt. Wenn Du das Teil nicht aus dem alten Schlauch rausbekommst, brauchst Du einen neuen Einsatz oder mußt den Hahn austauschen.

...zur Antwort

Ich würde mir lieber die beiden Hinterreifen nach vorn montieren lassen, die sind wenigstens gleich abgefahren.

...zur Antwort
ja Zieh durch!!

Na ja, mit 35 Jahren solltest Du Dir mal Gedanken darüber machen, ob Du weiter so herumwursteln willst oder endlich eine Arbeit aufnimmst, mit der Du den Lebensunterhalt verdienen kannst. Also durchhalten, im Leben gibt es nichts geschenkt.

...zur Antwort

Ohne ein Bild mit einzustellen, kann man das schlecht beurteilen. Kann sein, daß Du mit Deiner Einschätzung vollkommen daneben liegst.

...zur Antwort
Rundfunkbeitrag senken

Wenn die Sender nicht diese hohen Gebühren für Fußballübertragungen ausgeben würden, könnten die Beiträge gesenkt werden.

...zur Antwort

Wenn Du wirklich nur 5 Km/h zu schnell warst, dann werden 3 Km/h abgezogen. Für 2 Km/h zu schnell wirst Du kaum Post erhalten.

...zur Antwort

Im ersten Jahr sind es 48,84€ und ab 2. Jahr zahlst Du 68,45€ monatlich. Wenn Du mit einer Suchmaschine einen Tarif suchst, solltest Du einen Bonus gleich abwählen, das sieht nur auf den ersten Blick günstig aus und im 2. Jahr kommt die Ernüchterung.

...zur Antwort

Wenn Du einen neuen Ofen gekauft hast, brauchst Du eine Genehmigung des Schornsteinfegers zur Inbetriebnahme. Ohne Drosselklappe wirst Du die nicht bekommen, die gehört ganz einfach rein. Da wirst Du also ein neues Essenfutter einsetzen müssen wenn kein passendes Rohr zu bekommen ist.

...zur Antwort

Verschieb den Termin nicht. Du hast noch paar Tage zum Lernen, dann packst Du das.

...zur Antwort

Erfolgreiche MPU mit kurzfristigem Abstinenznachweis möglich?

Servus Internet,

Habe heute einen Brief bekommen das ich meine Medizinisch Psychologische Untersuchung nun beginnen kann , ich müsste nur ein Untersuchungsentgeld innerhalb von 20 Tagen überweisen ( fast 600 Euro )

Ich bin damals betrunken ohne Führerschein gefahren und erwischt worden , habe damals eine Sperre bekommen ( das ich gar nicht erst mit dem Führerschein beginnen konnte , Landratsamt hat die Erlaubnis zum Antreten der Führerschein Prüfung verweigert.

Leider bin ich auch schon Mit Cannabis mal erwischt worden , ( privat, nicht beim Autofahren ) .

Trotzdem hat die Führerscheinstelle davon natürlich Wind bekomm, und hat mich jetzt auch noch wegen "Drogenkonsum" am Sack

Vor dem Gespräch bei der MPU habe ich keine Angst , ich weiß etwa was ich sagen werde , warum weshalb des passiert ist usw ,..mein Problem sind aber ganz klar die fehlenden Abstinenznachweise, Ich hab gaar nix nachgewiesen bis jetzt , konsumiere auch täglich Cannabis weil es mir hilft nach einem harten Arbeitstag komplett abzuschalten und den Stress zu vergessen.

Wie läuft des denn ab , ich gehe dann da also hin und dann wird eine Blut oder haarprobe genommen , auf THC getestet,

Das ist dann der "Erst-wert" , und bei der nächsten Kontrolle muss dieser Wert dann niedriger sein , dass die sehen der Konsum hat nicht stattgefunden , usw z.b. 3 Monate lang .

Aber hab ich da überhaupt eine Chance mit meinen hohen Werten ? Ich hab 20 Tage Zeit denen was zu überweisen ( die 600 Euro Untersuchungsgeld ) in der Zeit wird sich bei meinen Werten ja nicht viel ändern , THC kann man wohl sehr lange nachweisen,

Kann ich mir die 600 Euro sparen , weil die nach dem Ersttest eh sehen das da Konsumiert wurde , und mich somit durchfallen lassen ,oder ist es legitim da mit einem hohen Wert anzukommen , wenn bei der nächsten Kontrolle der Wert dann niedriger ist ?

Wenn die mich fragen warum der Wert so hoch ist , kann ich ja sagen :

Theoretisch könnte ich wirklich lange Zeit nichts Konsumiert haben , und mein Konsum war halt so krass damals , dass der Stoff immer noch vom Körper abgebaut wird , deswegen die hohen Werte.

Habe ich da eine Chance ? Oder wären die 600 Euro "für die Katz" weil ein absoluter Null-Wert Pflicht ist ?

Ich kenne mich da wirklich nicht aus , und die Aussage von meim Kumpel " Du bist gef**kt " Hat mir auch nicht wirklich geholfen :D

Vielen Dank für eure Hilfe , vlt kennt sich jemand mit der MPU - Geschichte aus und dann mir Helfen , Vielen Dank!

MFG

...zur Frage

Dieses Geld kannst Du Dir getrost sparen. Du konsumierst ja weiterhin Drogen, also bist Du nicht bereit eine Abstinenz nachzuweisen.

...zur Antwort

Du bist in der 10. Woche, da fällt Dir ein, daß Dir das Windeln wechseln nicht passt. Vielleicht überlegst Du Dir in ein paar Tagen, daß Du eigentlich auch nachts nicht aufstehen willst, wenn das Baby schreit usw. Wenn Du also die Sachen, die Dich dann erwarten nur mit Widerwillen erledigen willst, dann überlege Dir das Kinder kriegen noch einmal.

...zur Antwort

Du wirst genau nach Deinen Gehaltsvorstellungen bezahlt, was willst Du mehr?

...zur Antwort

Ein Leerlauf ist zwischen allen Gängen. Ein größerer ist nur zwischen 1. und 2. Gang. Du mußt beim Schalten zwischen den höheren Gängen nur erst mal das Gefühl herausbekommen den nächsten zu erwischen.

...zur Antwort

Also wenn Du die Strecke noch einmal fahren mußt, um festzustellen, ob Du jemand überrollt hast, dann ist eine MPU dringend nötig.

...zur Antwort