Fusszeile Word Seitenzahl ohne Deckblatt?

3 Antworten

Hallo,

ich nehme an, du hast in deinem Dokument bei den Seitenzahlen so etwas wie Seite x von y. Und hier willst du jetzt die Gesamtseitenzahl (das y) manipulieren.

Um das zu bewerkstelligen, gehe folgendermaßen vor:

Schritt 1: Anzeige der Feldfunktionen einschalten

Drücke zunächst Alt + F9, so dass dir echte Feldfunktionen anstelle von deren Werten angezeigt werden. Das stellen wir nachher wieder um, aber wir brauchen es jetzt.

Schritt 2: Die Anzeige der Gesamtseitenzahl manipulieren

1. Schreibe an der gewünschten Stelle "Seite " in dein Dokument.

2. Drücke Strg + F9. Dadurch wird dir ein graues Feld mit zwei geschweiften Klammern eingefügt. In diese Felder kannst du jetzt die Feldfunktion tippen. Schreibe in dieses graue Feld innerhalb der geschweiften Klammern PAGE, so dass die Feldfunktion jetzt so aussieht: { PAGE }.

3. Füge nach der Feldfunktion noch ein Leerzeichen ein. Insgesamt sollte jetzt also "Seite { PAGE } " in deinem Dokument stehen. Schreibe dahinter noch ein "von ". Insgesamt haben wir jetzt also "Seite { PAGE } von ".

4. Jetzt fehlt uns noch die manipulierte Feldfunktion der Gesamtseitenzahl. Füge dafür wieder ein Feld mit zwei geschweiften Klammern ein: Strg + F9. In diesem müssen wir die folgende Funktion erstellen:

{ = { NUMPAGES } - 1 }

Um die Klammern für die Feldfunktion { NUMPAGES } einzufügen, musst du innerhalb der Feldfunktion noch eine zweite Feldfunktion (wieder Strg + F9 drücken) einfügen.

Dadurch wird die Geamtseitenzahl (Feldfunktion NumPages) um eine Seite herabgesetzt, so dass dein Deckblatt aus der Zählung genommen wird. Insgesamt steht jetzt also unsere fertige Seitenanzeige im Dokument. Sie sollte im Ganzen so aussehen:

Seite { PAGE } von { = { NUMPAGES } - 1 }

===================================================

Wichtig

1. Achte darauf, dass du die geschweiften Klammern nie als normalen Text eingibst, sondern immer über Strg + F9 einfügst, sonst erkennt Word diese nicht als Feldfunktion!

2. Achte außerdem darauf, dass du vor bzw. nach einer geschweiften Klammer immer ein Leerzeichen einfügst, sonst kann Word manchmal die Feldfunktion nicht richtig erkennen.

====================================================

Schritt 3: Die Feldfunktionen aktualisieren

Positioniere deinen Cursor am Ende kurz jeweils in der Feldfunktion Page und NumPages und drücke jeweils einmal kurz F9, damit die Feldfunktionen aktualisiert werden.

Schritt 4: Anzeige der Feldfunktionen wieder ausschalten

Am Ende kannst du wieder auf die Anzeige der Werte der Feldfunktionen umschalten: Alt + F9.

Ich hoffe, das ist das, was du meintest.

Eine Rückmeldung wäre nett und melde dich bitte bei Fragen!

Gruß, BerchGerch

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Ich arbeite seit 25 Jahren nahezu täglich mit Word.

Das ist eine sehr schlechte Lösung, da hier händig eingegriffen werden muss, wenn sich seiten verschieben, zb wenn Deckblatt/Einleitung länger als 1 Seiten werden.

Worum nicht die offensichtliche und logische Lösung
statt NumPages das Feld SectionPages nutzen?

0
@Jackie251

Weil nicht immer gesagt ist, dass die SectionPages zum Ziel führen, wenn noch weitere Abschnitte im Dokument benutzt werden.

Außerdem ist man mit händischen Lösungen meist flexibler. Versuche mal in Serienbriefen komplexere Feldfunktionen vom Fromat Wenn-Dann-Sonst Wenn-Dann-Sonst nur über den Regelbutton einzufügen. Da stößt Word meist schnell an seine Grenze.

0
@Jackie251

Das ist eine sehr schlechte Lösung, da hier händig eingegriffen werden muss, wenn sich seiten verschieben, zb wenn Deckblatt/Einleitung länger als 1 Seiten werden.

1. Wann wird ein Deckblatt länger als eine Seite?

2. Man kann diese manipulierte Gesamtseitenzahl-Feldfunktion von oben jederzeit überall dorthin kopieren, wo man sie im Dokument noch mal benötigt. Da verschiebt sich überhaupt nichts. Diese Feldfunktion kann absolut unabhängig von der Länge der anderen Dokumentabschnitte benutzt werden, daher habe ich ja mit der Fomel oben und nicht mit der Funktion SectionPages gearbeitet.

Der Fragesteller will genau eine Seite aus der Gesamtseitenzahl herausgenommen haben, nämlich sein Deckblatt, und genau das macht die Funktion – und zwar immer!

0

Du kannst da, wo du die Seitenzahlen einfügst auch Seitenzahlen formatieren auswählen und da angeben Beginnen bei: 0

Ob das der offiziell richtige oder klügste Weg ist, weiß ich nicht, aber müsste funktionieren. 

Du darfst dann natürlich nur keine Kopf- oder Fußzeile auf dem Deckblatt haben wo die Seitenzahl angezeigt werden würde, weil da dann natürlich eine 0 stünde.

Das Deckblatt wird natürlich mitgezählt da es zum Dokument gehört.
So wird das ja auch gemacht.

Wenn du zB ein Foto von deinen Freunden machst, bist du nicht auf dem Bild, wirst also nicht angezeigt. Da bedeutet aber nicht das die Menschheit dich nicht mehr mitzählt....

Und wo ist jetzt deine Hilfestellung zur Frage?

0
@BerchGerch

steht doch da.

Man kann auch in Excel Pi = 4 definieren, wird es dadurch richtig?
NEIN!
Und genauso ist es bei Dokumenten. Man zählt jede Seite, du darfst gerne ein Fachbuch zur Hand nehmen und das Prüfen.
Nur so kann jeder eineindeutig darüber sprechen welche Seite gemeint ist.
Wenn man aus optischen Gründen auf der ersten Seite keine Seitenzahl will, ist das möglich, dennoch wird diese Seite als 1. Seite intern nummeriert und trägt zur Gesamtseitenzahl bei.

Genau darauf habe ich hingewiesen.

In Office ist es immer möglich eine Lösung zu generieren, die sachlich falsch ist. Das zeigt schon eine zB Händische Nummerierung.
Die Frage ist eben ob man dem Wunsch eines Fragestellers Excel Pi = 4 beizubiegen, stattgibt, oder ob man ihm erklärt das pi eben nicht 4 ist.

0
@Jackie251

Ja, du hast darauf hingewiesen, dass die Feldfunktion der Gesamtseitenzahl alle Seiten im Dokument anzeigt, aber keine Lösung für die Frage angeboten; nicht mal die Variante mit der Feldfunktion SectionPages.

Du kannst dich jetzt noch mehrmals künstlich darüber aufregen, ob da jetzt eine händisch erzeugte Formel benutzt werden muss, oder nicht. Das händische Erschaffen der Formel führt jedenfalls zum Ziel und es ist auch nicht kompliziert. Man muss das halt mal gemacht haben. Das dauert alles nicht mal eine Minute.

Mal abgesehen davon, dass man ja eigentlich nur das = und das - 1 von Hand reinschreiben muss. Die Feldfunktionen Page und NumPages kann man auch über Einfügen → Schnellbausteine → Feld... einfügen, aber warum? Mit der Mausklickerei ist man auch nicht schneller.

0