Füttern bedeutet jemandem das Essen zu geben. Gibt es ein Wort das das selbe bedeutet, aber für Trinken?

9 Antworten

Bei dem Wort fuettern wuerde ich aufpassen, wann du das verwendest, denn es kann auch eher unangebracht. So klingt es in meinen Ohren nicht so toll, wenn man eine aeltere Person oder jemanden, der aus welchen Umstaenden auch immer seine Haende nicht nutzen kann, fuettert. Ich wuerde es nur bei Tieren oder Babys nutzen.


Alternativ koennte man zum Beispiel Essen anreichen sagen -- das ginge auch bei Getraenken. Man koennte auch sagen 'etwas zu trinken geben/(zufuehren)'. Nur so als Beispiele fuer's weitere Nachdenken. In der Regel reicht eine solche Umschreibung.

Nein, das gibt es nicht - außer bei Tieren, die werden "getränkt". Man sagt bei Menschen "ein Getränk reichen".

Übrigens ist das Wort "Füttern" inzwischen auch verpönt. In der Pflege muss man jetzt sagen "Essen reichen".


Tränken (z.B. Tiere). Säugen. Stillen.

Gruß, earnest

Tränken, und wenn der Getränkeempfänger noch sehr jung ist, nennt mans "säugen".

Was möchtest Du wissen?