Für was sind die Lautsprecherkabel Anschlüsse an einem Aktiv Subwoofer?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So, habe das Bild nun näher angesehen und kann dir folgende Beschreibung liefern:

1. Deine Quelle (Vorverstärkerausgang) ist an den Cinchbuchsen angeschlossen. Die darunter liegenden Buchsen liefern dir genau das gleiche Signal wieder retour, damit du andere Geräte damit versorgen kannst.

2. Die Lautsprecheranschlüsse bieten die Möglichkeit, den Sub auch mit den Ausgängen deines Verstärkers verbinden zu können (im Gegensatz zum derzeit verwendeten Line-Signal). Es gibt nämlich auch ältere oder normale Stereo-Verstärker, die keinen eigenen Sub-Out haben. Und damit du deine normalen Lautsprecher auch noch verwenden kannst, sind die Lautsprecherklemmen am Sub doppelt ausgeführt: einmal als Eingang vom Verstärker, einmal als Ausgang zu den Lautsprechern.

3. Mit den Reglern oben bestimmst du den Frequenzanteil, den der Sub bekommt, und die Lautstärke, mit der er spielen soll.

Alles klar? Wenn nicht, dann frag noch einmal nach! Ich hoffe, ich konnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thorsten667
24.07.2016, 15:43

2. Einzig richtige Antwort!

0

Vermutlich kannst du zb dein Handy am woofer anschliessen und normale Lautsprecher kommen an die Ausgänge. Das ist für Anlagen die nicht so viele Ausgänge haben. Ist bei mir ähnlich. Vom tv zum Woofer und von da zum normalen Verstärker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nenkrich
24.07.2016, 09:41

Nächstes mal bitte ein größeres Bild, auf Handys knn man nich zoomen (app)

1

Zu den LS-Ein und Ausgängen:

die AMP-Buchsen links kommen an den AMP, die rechten kommen an die Satelliten.

Dazwischen dürfte (weiß ich nicht für Canton genau) ein passive Frequenzweiche liegen, die den bass für die Satelliten ausfiltert.

Diese Lösung über die Hochpegelbuchsen ist meist akustisch schlechter. Cinch besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst den woofer auch statt aktiv passiv ansteuern. d.h. du verbindest den verstärker mit dem woofer und von da aus dann die lautsprecher. im passiven modus darfst du den netzstecker aber nicht einstecken.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Canonio
24.07.2016, 15:36

warum sollte man im passiven modus den netzstecker nicht eintecken dürfen, der subwoofer braucht trotzdem strom, denn er greift sich nur das signal und nicht die energie daraus-> subwoofer würde ohne strom nicht spielen.

1
Kommentar von Thorsten667
24.07.2016, 15:46

Auch ein Experte für Elektronik hat mal nen Fail-Tag ;-)

Passiver Modus??? Ohne Strom??? WTF??? Oder ist das Satire???

0

Na dann schau mal in der Bedienungsanleitung nach. Da steht alles drinnen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von toberg12345
24.07.2016, 09:41

wenn ich sie noch hätte würde ich das, aber die Anlage ist von einem Verwandten und die hat er mir ohne Anleitung gegeben

0
Kommentar von ANSuck
24.07.2016, 09:58

Ok, dann schau ich später mal nach.

0

Was möchtest Du wissen?