Führerschein verloren - was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst zu der Stelle gehen, wo du den Schein gemacht hast. Haben die noch Unterlagen, so können sie wahrscheinlich eine neue Bescheinigung ausstellen. Haben sie nichts mehr darüber, dann wirst du nicht umhinkommen, die Bescheinigung neu zu erwerben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pwohpwoh
07.01.2016, 13:42

Keine Ahnung - aber große Töne. Ich habe die Prozedur schon hinter mir. Jede Zulassungsstelle hat auch eine Führerscheinstelle.

0
Kommentar von bloedmann007
07.01.2016, 15:25

Danke für euren Rat. Aber ich hab ihn gefunden. Mein altes Portmonee hatte ein Fach wo ich nicht mehr dran gedacht habe. Das ist dann doch noch mal gut ausgegangen 😅

0

Das ist eine Prüfbescheinigung kein Führerschein.

Geh zum TÜV und frage nach, ob deine Daten noch gespeichert sind. Müssten sie aber sein., Dort bekommst du eine neue ausgestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franticek
07.01.2016, 13:19

Das ist eine Prüfbescheinigung kein Führerschein.

Leider ist genau das den wenigsten bewußt.

0

Zur Führerscheinstelle an der Zulassungsstelle gehen (oder sie anschreiben), die den Führschein ausgestellt hat. Die schickt dann die Unterlagen an die örtliche Zulassungsstelle für eine kostenpflichtige Zweitschrift.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franticek
07.01.2016, 13:16

Die lachen sich allenfalls einen Ast, denn die haben damit alle nicht das geringste zu tun. Eine Mofaprüfbescheinigung ist nämlich kein Führerschein.

0

Zur Polizei die sagen dir wie es weitergeht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?