Mit deutschem mofa Führerschein ( prüfbescheinigung) in die Schweiz

5 Antworten

die"ständige konferenz der europäischen verkehrsminister" (CEMT) bemüht sich immer um einheitliche regelungen bezüglich der nutzung öffentlicher verkehrswege. ich habe jetzt auf die schnelle keine regelung für mofas gefunden, du kannst aber davon ausgehen, dass dich die schweizerischen grenzbeamten herauswinken, sollten sie zweifel an deiner berechtigung haben.

Leider habe ich auf die Schnelle nichts gefunden, habe im Moment auch nicht die Zeit.

Beachten solltest du:
1. Ist das Mindestalter fuer Mofa in der Schweiz das gleiche wie bei uns?
2. Braucht man in der Schweiz eine Fahrerlaubnis oder sonst etwas?
3. Die Mofapruefbescheinigung bei uns ist KEIN Fuehrerschein, keine Fahrerlaubnis
4. Die Pruefbescheinigung ist eine nationale Sache, kein richtiger Fuehrerschein, und wird daher nicht unbedingt automatisch in der Schweiz akzeptiert.

Hier sollte mal jemand aus der Schweiz antworten.

Ich wohne in der Schweiz fahre selbst Mofa.
Also,
1. Das Mind. Alter ist 14 Jahre
2. Um fahren zu dürfen muss der Fahrzeugausweis und der Führerschein gezeigt werden.
Höchsttempo in der Schweiz ist 30 Km/h .( sofern ein gültiger Führerschein für Kategorie M ( M = Mofa)  vorliegt.
Ich kann nicht genau sagen ob du als Deutscher in der Schweiz ohne Führerschein fahren kannst. (Glaube nicht!) Mit einem Führerschein wirst du garantiert fahren können. Achtung! Du brauchst eine Schweizer Vignette für dein Mofa! Wenn du in der Schweiz fährst.

0

Sofern du 14 Jahre alt bist & ein Helm trägst, kein Problem.

Natürlich darfst das

klar doch! ist ja ein gültiges Dokument

Was möchtest Du wissen?