Führerschein Sehtest durchgefallen mit brille?


21.03.2020, 12:52

Ich habe natürlich nicht irgendeine Brille bestellt.

Ich hab vorher einen sehtest bei Apollo Optik gemacht und dort in der Filiale die Brille bestellt

7 Antworten

...hast du deine Sehstärke vom Augenarzt, bzw. Augenoptiker messen lassen ??

Beim Optiker habe ich das getan

0

Dann geh erst zum Augenarzt und dann zum Optiker! Dann wirst Du vernünftig durchgecheckt und bekommst, wenn auch ne vernünftige Brille mit Deinen ermittelten Diopthriewerten und Du kannst nach kurzer Eingewöhnung hoffentlich auch Scharfen sehen.

3

Aus welchem Grund möchtest du denn in vielen Situationen nicht wirklich scharf sehen? Ist für mich nicht nachvollziehbar, würdest du auch unscharf sehen wollen, wenn du gar keine Brille bräuchtest.

Es gibt auch Sehfähler, die mit Brillen nicht zu korrigieren ist. Geh zurück zum Optiker und klär das mit ihm ab.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Konntest du nicht bei dem Optiker, wo du die Brille her hast, den Sehtest machen?

"Oder müssen sich meine Augen lediglich erst daran gewöhnen und können diese das überhaupt da ich die Brille ja nicht permanent tragen werde."

Das kann gut sein, würde die Brille zumindest zur Eingewöhnung erst einmal dauernd tragen.

Doch das habe ich bei Apollo Optik getan

0
@KnastFreezer

Du hast mit deiner neuen, von Apollo hergestellten Brille, bei Apollo den Sehtest nicht bestanden??? Ist ja der Hammer, dann müssen die doch reagieren und dir weiterhelfen. Saftladen!

0
@Teifi

Je nachdem wie hoch die Fehlsichtigkeit und empfindlich das auge ist, muss das auge erstmal mit den neuen bildgrößen lernen umzugehen...

Durchgehend tragen für ein paar Tage, aber dann sollte es klappen

0

Schau mal ob irgendwo einen Visus vermerkt ist. Meist mit v auf einen sehtestzettel oder Brillenpass abgekürzt. Zum bestehen benötigst du Minimum auf beiden Augen eine Sehleistung (visus) von 70% ob mit oder ohne Brille ist hierbei egal. Wenn du dies nicht erreichst hilft nur noch der Besuch beim Augenarzt der dir dann Auskunft über den Gesundheitszustand deiner Augen geben kann und ggf dennoch eine fahrtauglichkeit bestätigt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Wie und wo hast du denn die Stärke ermittelt?

Bei Apollo Optik

0
@KnastFreezer

Ich würde da baldmöglichst zu dem Optiker gehen und das abklären. Sie sollen deine Werte nochmal ohne und mit Brille messen und kontrollieren. Normalerweise müssen sich die Augen nicht an eine Brille gewöhnen, da scharfes Sehen für sie den Normalzustand bedeutet.

3
@Tueri

"Normalerweise müssen sich die Augen nicht an eine Brille gewöhnen, "

Liegt ein Astigmatismus (=Hornhautverkrümmung) vor, dann ist schon eine mehrtägige Eingewöhnungszeit möglich.

Würde aber erst mal wieder zu Apollo gehen und das dort abklären.

0
@Teifi

Ich habe einen Astigmatismus und bei mir! war nie eine Eingewöhnungszeit nötig (mag aber u.U. bei anderen auch anders sein, ICH bin sicher nicht jeder) Und ich habe zu Beginn meiner Brillenzeit auch immer zwischen Brille und keiner Brille gewechselt .

Zum Führerscheinsehtest habe ich die Brille nur in der Tasche dabeigehabt, weil ich hoffte um den Eintrag im Führerschein rumzukommen (ich würde mir sogar heute noch zutrauen, ohne Brille zu fahren, wenn ich die Straßen kenne- ist nur sehr anstrengend- und Verkehrsschilder kann ich ohne nicht mehr in genügendem Abstand erkennen(deshalb nur bekannte Straßen- - für alles andere wichtige reicht es noch)- klappte aber nicht- Ich zückte dann die Brille und bestand.

0
@Silo123

ohne Brille zu fahren, wenn ich die Straßen kenne deshalb nur bekannte Straßen-

auf diesen Straßen weisst du schließlich auch, zu welcher Tageszeit ganz überraschend und plötzlich ein Kind auf die Straße rennt.

0
@euphonium

Ein Kind könnte ich schon noch erkennen, ich erkenne noch Fußgänder , Autos und vieles mehr. Ich bin ohne Brille nicht blind! ! So eine starke Seheinschränkung habe ich zum Glück!!! nicht. Nur ist das Fahren ohne Brille extrem anstrengend! Weil ich mich viel mehr konzentrieren muß. Den ruhenden Verkehr und Kinder auf dem Bürgersteig, die was unbedachtes tun KÖNNTEn, muß ich ja auch noch im Auge behalten. Und ich kann die sogar neben Autos erkennen.

Eine meiner besten Freundinnen hingegen ist ohne Brille fast blind- die würde nie auf die Idee kommen, damit ohne Brille noch Auto zu fahren:

Ich hingegen erkenne noch das Wesentliche- außer Verkehrsschilder (die mir aber im direkten Umkreis bekannt sind)- Ich erkenne Fußgänger, ich erkenne Autos...

O.K bei größerer Entfernung ist eine Kuh eher ein liegendes Rechteck, ein Fußgänger eher ein stehendes Rechteck, aber beide können auf die Straße laufen oder sich drauf befinden. Bei Kleintieren würde ich auf Entfernung nicht mehr erkennen , ob Katze oder Kaninchen. Aber Tier in der Größe auf der Straße erkenne ich. Beide! möchte ich nicht überfahren. Es ändert alao im Eneffekt nicht viel. Ich bin immer eine besonnene Fahrerin, die auch Straßenränder, Bürgersteige im Blick hat, vorrausschauend fährt. Nur ohne Brille ist das für mich so extrem anstrengend, daß ich das echt nicht mag. Nach 15 Minuten Fahrt bin ich dann schon geradezu erschöpft. Mehr als eine habe Stunde: nein!

Ich weiß echt nicht, wann ich das letzte Mal ohne Brille gefahren bin- ist LANGE her. Und ich habe im Handschuhfach sogar eine extra Brille für die Nacht liegen, obwohl ich mit meiner Normalbrille vermutlich sogar nachts den Sehtest noch bestehen würde. Ich bin nachts aber noch kurzsichtiger. Und habe deswegen eine eigene Nachtbrille- hauptsächlich fürs Autofahren. Diese ist aber keine Gleitsichtbrille, sondern nur für die Fernsicht.

1