Führerschein Prüfung, aber krank geworden?

7 Antworten

Leute Leute. Ihr wollt Autos fahren und kommt nichtmal mit den einfachsten Lebenssituationen zurecht??? Wenn du krank bist und meinst, dass du dort nicht erscheinen kannst RUF EINFACH DORT AN. Dann wird man dir schon sagen ob du einfach zu einem anderen Termin kommen sollst, ob sie eine Krankschreibung brauchen etc....

Hier in Berlin gibts zB nicht mal Termine für die theoretische Prüfung. Man geht einfach zu den Öffnungszeiten hin und gut ist. Bei der praktischen dagegen muss man eine Krankschreibung vorlegen, ansonsten muss man die Prüfungsgebühr zahlen.

Also ruf dort an und man wird dir schon sagen was Sache ist...

Gute Besserung...

Ruf mal deine Fahrschule an und frag ob du die Prüfung auf einen anderen Tag verschieben kannst, ohne die Gebühr nochmal zahlen zu müssen. 

Gute Besserung und viel Glück beider Prüfung!

Anrufen und Bescheid geben das du kurzfristig krank geworden bist und du gerne einen anderen Termin haben willst. 

Solltest Du nur eine Erkältung haben, dann versuch jetzt noch das Beste daraus zu machen.

Krankmeldung holen .. einreichen .. neuen Termin ausmachen wenn du wieder gesund bist. Ohne Krankmeldung musst du die Prüfung zahlen wenn du nicht dran teilnimmst.

Fahrschule benachrichtigen. Und den nächsten Termin wahrnehmen.

Was möchtest Du wissen?