Führerschein mit 17 alleine fahren zur Arbeit?

6 Antworten

Mal ein kleiner Auszug aus so einem Antrag alleiniges Fahren zur Ausbildungsstelle !

PKW Füherschein mit 17 gibt es überhaupt nicht es gibt nur BF17 Fahren mit Überwachung !

Antrag auf Erteilung einer Ausnahmegenehmigung vom
vorgeschriebenen Mindestalter gem. § 74 FeV
(z.B. alleiniges Fahren zur Ausbildungsstelle)

Im Falle der Genehmigung kann von der Ausnahme Klasse B erst Gebrauch gemacht werden nach 3-monatiger Fahrpraxis begleitetes Fahren (bF 17)!

Anlagen:
Bestätigung des Arbeitsgebers
Bestätigung der Arbeitszeiten
Angaben bzw. Fahrzeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Begutachtung gemäß den Richtlinien für die Prüfung der körperlichen und geistigen Eignung von Fahrerlaubnisbewerbern und -inhabern (Eignungsrichtlinien) 

Ich bin darüber informiert, daß die Verwaltungsbehörde zur Klärung von Zweifeln an meiner Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen bzw. falls eine geforderte Eignung bestätigt werden soll, von mir die Vorlage eines Gutachtens verlangen kann.

Mit der Durchführung dieser Begutachtung erkläre ich mich einverstanden und beauftrage hiermit durch meine Unterschrift die
Verwaltungsbehörde, diese Untersuchung zu veranlassen.

Die Begutachtung hat zu erfolgen durch:Allgemeines
Nach den gesetzlichen Vorgaben beträgt das Mindestalter für die Erteilung der Fahrerlaubnis der Klasse B 18 Jahre. 

Von den Mindestaltersvorschriften kann die Verwaltungsbehörde auf
Antrag Ausnahmen genehmigen. Auf die Ausnahmegenehmigung besteht jedoch kein Rechtsanspruch.


Bei der Erteilung von Ausnahmen für Kraftfahrzeugführer tragen die Fahrerlaubnisbehörden ein hohes Maß an Verantwortung. 

Den Anliegen der Antragsteller stehen die Interessen der
Verkehrssicherheit gegenüber. 

Bei der Prüfung von Anträgen auf Ausnahmen vom Mindestalter muss immer berücksichtigt werden, 

dass die Gruppe der jungen Fahranfänger weit überdurchschnittlich an Verkehrsunfällen beteiligt ist, weil sie aufgrund eines allgemein sehr risikoträchtigen, altersspezifischen "Erprobungsverhaltens" nachweisbar schneller fährt als andere Personengruppen, was zusammen mit einem noch unterentwickelten Gefahrenbewusstsein und nicht ausreichender Fahrzeugbeherrschung häufig zu schweren
Unfällen führen kann.
 

Das Staatsministerium des Inneren hat die
Fahrerlaubnisbehörden daher angewiesen, im Interesse der Verkehrssicherheit einen strengen Maßstab anzulegen.

Vorzeitige Erteilung der Klasse B (PKW) Folgende Voraussetzungen müssen vom Antragsteller erfüllt werden, um eine

Ausnahmegenehmigung vom Mindestalter zu erhalten:
1. Mindestalter Erteilung: 17 1/2 Jahre für die Klasse B 17 ¼ ab Erteilung bF 17 (frühestens)! 

2. Datum der Antragstellung:Ab Vollendung des 17. Lebensjahres 

3. Nachweis Fahrpraxis Ab Erteilung der Fahrerlaubnis der Klasse B im Rahmen begleitetes Fahren ab 17 ist eine 3-monatige Fahrpraxis nötig 

4. Mindestentfernung für Fahrerlaubnis der Klasse B
Zwischen Wohnort und Arbeits-/Ausbildungsplatz
mindestens 5 km

5. keine zumutbare öffentliche Verkehrsverbindung
Die öffentliche Verkehrsverbindung zum Arbeits-
/Ausbildungsplatz ist nicht zumutbar bzw. Unterstützung der
elterlichen Betriebes ist unabdingbar!

6. bestandene medizinischpsychologische Untersuchung
(MPU) Nach Genehmigung der Behörde ist die Vorlage der MPU (im
Gesamtergebnis positiv) nötig, um von der Ausnahme
Gebrauch machen zu dürfen!

Zu 4.:
-eine Gesamtwartezeit bei öffentlichen Verkehrsmitteln von 2 Stunden täglich ist zumutbar je Weg.
In jedem Einzelfall muss das Landratsamt eingehend prüfen, ob zumutbare öffentliche Verkehrsverbindungen zwischen Wohnort und Ausbildungsort bestehen, Beförderungen durch Familienangehörige möglich sind oder die Beförderung anderweitig sichergestellt werden kann

Hinweis:
Die Ausnahmegenehmigung wird nur für Fahrten zur Hauptstelle erteilt (Stelle, an der „gewöhnlich“die Ausbildung absolviert wird, Betrieb muss Fahrten zu den Ausbildungsstellen selbst ermöglichen
können). 

Eine Ausnahmegenehmigung zu verschiedenen Ausbildungsstellen (z.B. Bankfilialen, Baustellen, Bäckereifilialen) und die Mitnahme von Leuten   kommt nicht in Betracht und führt zum versagen der BF 17 und nicht Erteilen von Füherschein mit 18 min. 6 Monate Sperre bis man erneut zur Fahrschule darf um den Schein wieder zu bekommen 

Im Antrag geben Sie bitte an:
-Eine ausführliche Begründung, weshalb eine vorzeitige Fahrerlaubnis benötigt wird und worin ihrer Auffassung nach der besondere Vorteil besteht, der in ihrem Fall eine Ausnahme rechtfertigt, die von
den üblichen Gegebenheiten anderer erheblich abweicht.

-Welche Entfernung zwischen Ihrem Wohnort und Ihrem Arbeitsplatz liegt.

-Wie Sie bisher ihren Arbeits-/ Ausbildungsplatz bzw. Schule erreicht haben.
Mitfahrgelegenheit über die Online-Mitfahrzentrale www.new.mifaz.de oder www.mifaz.de prüfen!

Bitte fügen Sie dem Antrag eine Bestätigung vom Arbeitgeber bei:
-dass und wie lange bereits ein Arbeitsverhältnis besteht (Kopie Lehrvertrag)
-über die tägliche Arbeitszeit (Uhrzeit von ________ bis ________).
-ob eine Mitfahrgelegenheit im Betrieb besteht bzw. bekannt ist.
-ob eine Übernachtungsmöglichkeit vom Betrieb zur Verfügung gestellt werden kann.

Was steht denn genau in der Erlaubnis?

Vermutlich, dass du alleine zur Arbeit fahren darfst.

Wenn du Urlaub oder Wochenende hast oder zu einem Freund fahren willst, fährst du nicht zur Arbeit. Ergo sind solche Fahrten auch nicht von der Erlaubnis erfasst.

Wenn du eine schriftliche Sondergenehmigung hast gilt dies nur für den Arbeitsweg zu deinen Arbeitszeiten. Das wird genau geprüft.

In der Freizeit zu Freunden oder sonstiges ist ohne Begleitung nicht möglich.

Die Uhrzeit spielt keine Rolle. Wichtig ist, dass Du auf dem direkten Weg zur Arbeit bist.

Also kann ich auch bloß bis zu nem Kumpel fahren, der auf der Strecke wohnt und dann wieder zurück.

0
@ShaddowKnightX

Wenn Du in eine Kontrolle gerätst und nicht nachweisen kannst, dass Du zur Arbeit fährst, bist Du Deinen Führerschein schnell wieder los.

Du darfst von daheim zur Arbeit fahren und wieder zurück. Je nach Deinem Beruf wird Dir keiner abnehmen, dass Du beispielsweise um 18 Uhr fährst.

1

Wenn du eine Sondergenehmigung speziell für den Arbeitsweg hast, gilt das auch nur für diese Fahrten.

Für die Fahrten auf dieser Strecke oder die Fahrten auf dieser Strecke zu Arbeitszeiten.

0
@ShaddowKnightX

Sollte es bei einer "unplanmäßigen Fahrt" zu einem Unfall kommen, wird das natürlich genau überprüft. Und wird auch bestraft, wenn es nicht stimmt.

0

Was möchtest Du wissen?