FSJ kündigen/aufheben

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir hatten jetzt den Fall bei uns im Haus mit einem FSJ. Die fühlte sich nach 5 Monaten auch nicht mehr wohl und hatte auch wahnsinniges Heimweh ( kam aus dem Ausland ) . Es wurde ein Auflösungsvertrag zum Monatsende gemacht. Das war gar kein Problem. Die Opition die Stelle zu wechseln hast du aber auch. Wende dich an die FSJ Betreuung und sage was Sache ist. Dann kannst du auch in anderen Bereichen eingesetzt werden ( Schulen, Kindergarten, Rettungswachen, etc. ) Allerdings wäre ein Wechsel nicht von heute auf morgen möglich, braucht mind. 4 Wochen Zeit. Ich würde an deiner Stelle mit der FSJ Stelle ein Gespräch führen ob Kündigung oder Wechsel an einen anderen Ort von Ihnen unterstützt wird. Die sind eigentlich immer sehr entgegenkommend und engagiert

Hallo musicgirl,
ich kann Deinen Frust verstehen.
Es sind nur noch 5 Monate bis zum Ende des FSJ. Kannst Du nicht noch etwas durchhalten, für die Menschen, denen Du wichtig bist, weil Du Dir Zeit nimmst für sie.
Du mußt nicht die Arbeit des Pflegepersonals machen.
Halte Dich an Deine Aufgaben aus dem Vorstellungsgespräch und verweise auch darauf. Nimm Dir Zeit für die Bewohner und kämpfe auch dafür.
Wie schon von Novos geraten, gibt es doch einen Arbeitsvertrag. Davon solltest Du eine Ausfertigung zu Hause haben. Also schau mal nach, was dort als Dein Aufgabenbereich steht. Du kannst ja gerne mal aushelfen bei einer anderen Tätigkeit, aber hauptsächlich solltest Du für die Freizeitgestaltung der Bewohner da sein.
Da Dir das ja eigentlich auch Freude macht, solltest Du für Dich und die Bewohner durchhalten.
Hinwerfen kann jeder...die Bewohner wären schon traurig, oder?
Ich wünsche Dir viel Kraft und Energie. ((-:

Was steht in Deinem schriftlichen Vertrag? Das ist ermal ausschlaggebend.

Soweit ich weiß ist dieser Vertrag in meiner Akte bei meinem Arbeitgeber..

0

Was möchtest Du wissen?