Frontline von Katerbruder abgeleckt,-nochmal auftragen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tu es besser nicht nochmal drauf. Warte lieber ein, zwei Tage oder ruf deinen TA an. Und frontline ist giftig, also pass bitte auf dass die andere Katze nicht nochmal dran kommt! Sie speichel nicht nur wegen dem Geschmack sondern wegen der toxischen Wirkung. Frontline ist ein Gift und so solltest du auch damit umgehen - vorsichtig. Einfach so würde ich es nicht geben, es könnte deiner Katze schaden. Es kommt natürlich drauf an wie viel die andere Katze abgeschleckt hat, aber ich würde es nicht riskieren. Es gibt übrigens so Sprays, die richtig gut wirken bei Flöhen, die fallen sofort vor Tier ab. Gibt's allerdings nur beim TA, frag da mal nach. Kann ich nur empfehlen!

Also ich würde mich bei Flöhen nicht auf Frontline verlassen, wobei ich das für meine Katze selber verwende (Freigänger). Ich würde aber lieber zum Tierarzt gehen und die Flöhe professionell entfernen lassen, da eine Freundin von mir schonmal den ,,Kammerjäger'' kommen lassen musste um sowas wie ,,Rauchbomben'' in der Wohnung zu ,,zünden'', weil die Flöhe auf andere Sachen übergesprungen sind.

Von diesem Zeug würde ich allg die Finger lassen. Ich bin auf Kokosöl für Tiere umgestiegen und es hilft prima! Im Sommer bringt meine Maus keine einzige Zecke mehr nach Hause und das Beste: Es ist völlig natürlich und nicht schädlich! Lg

Ja solang es bei Zecken funktioniert... Wie MiniEi schon schreibt, die Flöhe vermehren sich wie sau und wenn die erstmal in der Wohnung leben kannste für gut Geld den Kammerjäger rufen. Ist auch ne unangenehme Situation. Zecken und Flöhe sind absolut nicht das gleiche. Ich würde mich nicht auf Kokosöl verlassen, wäre die Lösung so einfach würden nicht so viele Pharmazien daran verdienen ...

0
@MissDeathMetal

Tut mir leid - ich vergaß hinzuzuschreiben, dass es auch gegen andere Parasiten wirksam ist. Sprich Flöhe.

0

Bitte Hilfe! Werde Flöhe auf Hunden und Katzen nicht los!

Ich weiß es wird oftmals Rat bei dem Thema Flöhe gesucht aber ich würde trotzdem gern mal einiges noch extra dazu wissen.... hab mich schon echt viel informiert

seit Wochen versuch ich diese flöhe loszuwerden... wir waren auch schon beim Tierarzt und der hat und ganz viele mittel gegeben die Tiere (2hunde, 3katzen) haben jeder flohkur (frontline) und Wurmkur... ich sprüh sie des Öfteren ein mit sonem zeug ... ich sauge möglichst jeden tag... hab schon alles auseinander genommen... alles immer wieder gewaschen... ,meine Tierchen ausgekämmt , die flöhe einzeln mit der Hand rausgesammelt und mit dem fingernagel zerquetscht.... ich hab sogar sonen fogger immer mal wieder an die stellen gesprüht wo die Tiere sich am meisten befinden.... meine mutter rastet völlig aus und beschimpft mich dass ich gefälligst was tun soll aber ich weiß wirklich nicht mehr was :( sie weigert sich auch gegen sone chemiebombe (was ich ehrlich gesagt auch gerne vermeiden würde) .... jetzt haben wir noch ne flohkur aber die können wir erst in ner Woche wieder auftragen (ist auch nicht frontline weil die flöhe dagegen wahrscheinlich resistent sind)

bitte helft mir ich möchte mehr tun können damit dass hier bald wieder käferfrei ist und es meinen Tieren endlich besser geht (sie kriegen zwar anti-juckmittel aber ich will die dinger ja entgültig los sein)

...zur Frage

Frontline bei Katze falsch angewendet.. was tun?

Hallo zusammen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Bei mir daheim haben wir vor ein paar Tagen Flöhe plus eier entdeckt. Ich hatte meine Schwester gebeten ihr Frontline zu geben.. sie weiß eigtl wie es geht... hat es aber trotzdem falsch gemacht. Sie gab es meiner katze ins fell und nicht auf die haut. Am Mi haben wir es ihr gegeben.. ich finde heute aber immernoch kleine eier auf ihren schlafplätzen und neue bisse bei mir auf dem körper. Jetzt frage ich mich ob ich der katze frontline nochmal geben darf oder ob ich besser warten soll. Vorteil zwar... die eier werden kleiner... wenn ich auf ihre haut schaue finde ich nicht viel. Gestern hatte ich etwas entdeckt aber ich glaube der war tod der floh. Ich bin mir jedoch immernoch unsicher. Und ja ich habe bereits meine wohnung ausgeräuchert und bin fleißig am wäsche bei mind 60 grad am waschen. Kann mir jemand helfen? Vielen dank schonmal im vorraus :)

...zur Frage

Flöhe in der Wohnung wegen Katzen

Hallo. Wir haben gestern zwei Katzen geholt. Zuhause mussten wir feststellen, dass sich auf ihnen Flöhe befinden. Ich habe den Test mit dem feuchten Tuch gemacht und es färbt sich rot, was ein Anzeichen für Flohkot ist.

Ich habe gestern abend beide Katzen mit einer Essigessenz saubergemacht und sehr gründlich gebadet. Heute morgen habe ich geschaut und wieder ein paar Flöhe gefunden.

Nun hab ich beide Katzen bis zum Kopf in einen Eimer Wasser mit Shampoo getaucht und die Flöhe sind auf den Kopf der Katzen. Habe die dann auch gekillt :-) Habe nochmal beide mit einer Essigessenz und mit Schampoo gebadet und die ganze Wohnung mit Spiritus gereinigt. Ich hoffe die Flöhe konnten sich noch nicht vermehren.

Was denkt ihr? Überleben die Flöhe das ganze oder hab ich gute Chancen die Dinger loszuwerden? Tötet Spiritus auch die Larven, Eier und Puppen der Flöhe ab?

Danke für die Antworten

...zur Frage

Welcher Parasit ist das auf meiner Katze?

Folgendes: wir behandeln unsere Katze schon seit 2 Monaten gegen Flöhe. Wir waren mit ihr in der Tierklinik und haben dort "Frontline" zum Auftragen in den Nacken bekommen, die haben auch Flöhe als Befund festgestellt. Nun hat sich die Katze aber trotzdem nicht aufgehört am Rücken zu jucken und ab und zu sieht man was auf der Katze herumkrabbeln, das aussieht wie eine geflügelte Ameise aber die Flügel nicht benutzt sonder eher hüpft. Das Medikament haben wir immer ordnungsgemäß angewandt. Er scheuert sich den Rücken regelrecht auf. Habt ihr noch ne Idee was das sein könnte? Oder wisst ihr, falls es doch noch Flöhe sind, ein wirksameres Mittel als Frontline? Würde der Katze gern die lange Autofahrt ersparen und gleich das passende Mittel holen.

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?