FritzBox mit TP-Link verbinden um Netzwerk zu vergrößern?

3 Antworten

Nein, AP ist korrekt. Was heißt kommen nicht ins Netz? Fehlt nur die IP?

Du könntest mal manuell die IP Konfig eintragen, im Bereich den der DHCPd der Fritz nicht vergibt.

Das einfachste wäre es wenn der TP Link garkeine IPs vergibt und die Fritzbox das übernehmen lässt. So kann es garnicht erst zu Konflikten kommen.

1
@Acefire

Nein, die Rehner haben eine IP bekommen und zeigen auf der Netzwerk-Übersicht auch verbunden und sonst alles richtig an. Letztendlich der zugang ins Inet geht nicht. Internetseite sagt dann immer "Server nicht gefunden" ???

0
@Sikuai

Dhcpd auf dem AP muss aus. Server nicht gefunden deutet auf falschen oder fehlenden DNS Server hin.

Eine Fritz ist selbst der Nameserver bei DHCP konfigurierten Geräten.

1
@freejack75

Vielen Dank für die Info, dann wird dort der Fehler liegen. Habe jetzt DHCP abgeschaltet und hoffe, dass es läuft ;-) Werde ich ja morgen sehen (oder schon eher) wenn sich die Kollegen einwählen.

Nochmals Danke :-)

0

Ist DHCP am TPLink deaktiviert?

DHCP ist aktiviert

0

Ich bedanke mich für die Antworten. Die richtige Antwort war, dass es ein Fehler war, dass beide Router DHCP eingeschaltet hatten. Als am TP die DHCP Funktion abgeschaltet war, war auch die Störung weg und alles läuft bestens. Vielen Dank nochmal und eine gute Antwort, für jeden mit gleicher Problematik. Gruß - Paul

Was möchtest Du wissen?