TP-Link TL-WR841N als Wireless Access Point?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

und verbinden den TP-Link mit einem LAN-Kabel zur Internetbuchse

mit der "Internetbuchse" (WAN am TP) wird nichts verbunden, das Kabel vom Gateway kommtr in einen der 4 LAN-Ports am TP, der WAN/Internet bleibt frei

Wieso kann ich nun mit dem Smartphone nicht auf den TP-Link per Wlan zugreifen?

findest du die SSID des TP ?
gibst du den Schlüssel ein ?
wo ist dein Problem ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DieHappy1991 21.04.2016, 10:18

Ausganssituation:

Main-Router von Technicolor im Wohnzimmer und ca. 25 Meter weiter in meinem Zimmer, habe ich ebenfalls eine Internetbuchse mit TV-Anschluss und Lan-Anschluss.

 

 

Das Kabel steht im LAN-Port, soviel wusste ich schon ;)

Das Problem ist:
nach Erststart des TP komme ich per Wlan-Verbindung auf die Konfikurationsseite des Routres.

Anschliessend ändere ich die IP des TP, damit diese ausserhalb der IP Range des Main-Routers ist, deaktiviere den DHSP bei TP und stecke anschliessend den TP per LAN an den LAN-Ausgang der Buchse im zimmer.

 

Ich habe ich gefragt, ob das Problem der Main Router ist, nämlich ein Technicolor und dieser läuft ja übers TV-Netzwerk nicht über DSL. Dann müsste ja eigentlich im LAN-Ausgang nicht rauskommen, sondern aus dem TV-Anschluss, oder?

0
netzy 21.04.2016, 11:40
@DieHappy1991

habe ich ebenfalls eine Internetbuchse mit TV-Anschluss und Lan-Anschluss

so etwas gibt es nicht ;) 

Internetbuchse mit TV+Radio ?? 
du meinst eine TV/Radio-Dose mit Multimediaanschluß ??
die hat hiermit NICHTS zu tun......

du hast auch eine Netzwerksteckdose die mit deinem TC7200 verbunden ist ?

hier steck einfach einen Lappi per Kabel dran, dann siehst du ja, ob es bis hierher OK ist ;) 

ändere ich die IP des TP, damit diese ausserhalb der IP Range des Main-Routers ist

das ist Schwachsinn wenn du den TP über LAN verbindest ;) 

die LAN-IP des TP änderst du auf den Bereich des TC, aber außerhalb des DHCP-Bereichs des TC, danach am TP den DHCP deaktivieren, speichern

noch ein Tip: die Einrichtung mach über Kabel und nicht WLAN ;) 

1
PeterKremsner 21.04.2016, 12:04
@netzy

Vielleicht noch eine Kleinigkeit, wenn möglich kannst du den LAN Anschluss des TP auch als DHCP-Client einstellen. Nachteil von der Sache ist dass du die IP des TP nachher nicht kennst und erst suchen musst, oder aus dem TC auslesen musst.

Ich schreibe das deswegen weil ich den TC nicht kenne, aber es durchaus möglich sein kann, dass der DHCP Server da drauf nur auf der Range x.2 - x.254 läuft und du ihn nicht umstellen kannst. 

Da kannst du dem TP dann keine IP mehr außerhalb der DHCP Range zuordnen und du musst den als DHCP-Client aufsetzn.

0

Sieht das Handy kein WLAN Netzwerk oder kannst du dich nicht im WLAN Anmelden oder kannst du nur aufs Internet nicht zugreifen?

Btw die LAN IP auf DHCP Stellen (oder eine IP außerhalb der DHCP Range nehmen) und nur den DHCP Server auf dem TPLink deaktivieren, sonst kann es im LAN zu IP Kollisionen kommen wenn dein Statische IP 192.168.0.2  in der Range deines DHCP Servers liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DieHappy1991 21.04.2016, 10:18

unten steht eine genauere Situationsbeschreibung... Danke!

0

Welchen Router hast du denn sonst noch. Wenn du DHCP am TP Link abschaltest muss man entweder noch einen anderen Router haben der das DHCP übernimmt oder man muss manuell im Smartphone alles einstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DieHappy1991 21.04.2016, 10:12

Mein Main Router ist ein Technocolor.

 

0
compu60 21.04.2016, 11:22
@DieHappy1991

Dann sollten alle EInstellungen für das Smartphone vom Technocolor kommen und im TP-Link das Wlan-Passwort usw erstellt werden. Achte darauf das der WLan-Name mitgesendet wird. Smartphones erkennen sonst das Wlan meist nicht.

0
compu60 21.04.2016, 11:26
@compu60

Grade bei Netzy deinen Kommentar gelesen wegen der Internetbuchse in deinem Zimmer. Diesen kannst du nicht nutzen. Der TP muss am Lan-Anschluss des Technocolor angeschlossen werden, denn das ist das Modem das dieses Internetsignal vom Kabelanbieter in dein Heimnetzwerk einspeisst.

0

Was möchtest Du wissen?