Freundschaft Plus nach gescheiterter Beziehung?

7 Antworten

Freundschaft Plus mit dem Mann den man einst geliebt hat. NEIN! Du liebst ihn viel zu sehr und das würde dich noch mehr kaputt machen, wenn er eines Tages mit einer anderen ankommt. Ihr solltet die Kriese als Paar gemeinsam durchstehen können. Eine Beziehung heißt nicht, sich in schlechten Tagen zu trennen und abwarten bis die Guten Zeiten wieder anfangen. Vielleicht solltet ihr etwas Abstand von einander gewinnen, um herauszufinden, wo ihr wirklich steht. Ich wünsche euch viel Glück =)

Ich kenne das Gefühl zu gut. Aber an deiner Stelle würde ich ihn nicht mehr ranlassen und ihm deutlich machen, dass er sich ändern muss und sein Leben auf die Reihe kriegen muss, bevor irgendwas wieder läuft. Du hast die Möglichkeit, erstmal eine Kontaktpause zu machen, damit ihm klar wird, dass er was ändern muss, wenn er dich sehr vermisst wird er um dich kämpfen und auch versuchen, sein Leben in den Griff zu kriegen. Dann, wenn er sich dazu entschließt, kannst du ihm vorerst eine freundschaftliche Stütze sein, damit ihr euch wieder annähern könnt

Viel Glück :-) ash

Diese Idee ist totaler Quatsch. Entweder oder. Entweder seid ihr zusammen oder ihr seid getrennt, alles andere ist einfach nur kompletter Mist. Für euch beide, besonders für dich muss eine klare und eindeutige Situation her. Da hier Drogen im Spiel sind gehe ich bei dir von einer Co-Abhängigkeit aus. Das hat nichts mit Liebe zu tun, sondern mit Abhängigkeit. Da hilft nur ein klarer, sauberer Schnitt. Trennung und Kontaktabbruch! Du musst dringend in Therapie und am besten auch zum Psychiater, denn wenn du Nervenzusammenbrüche hast, dann ist wahrscheinlich auch eine medikamentöse Behandlung erforderlich. Solange er nicht clean ist, kannst du eine richtige, normale Beziehung mit und zu ihm komplett vergessen. Das funktioniert nicht. Aber verlasse dich nicht und hoffe nicht darauf das er clean wird. Das passiert nur sehr selten. Auch wenn er es sagt, glaube es nicht. Er muss es machen, nicht sagen. Das ist ein langer, langer und schwieriger Weg und viele scheitern. Also mache dir dahingehend keine Hoffnungen, du kannst ihn nicht retten. Nur dich selbst! Rette dich und schaue das du gesund wirst. Kümmere dich um dich selbst und dein Leben. Du brauchst ihn nicht!

Hallo Hsweetheart1415,

ich kann Dich gut verstehen, wenn es solche Gründe gibt, die im Moment gegen eine Partnerschaft sprechen - aber dennoch kein Hindernis für eine sehr gute Freundschaft sein können (Freundschaft Plus).

Damit habt Ihr beide genügend Abstand und genügend Freiraum - und vielleicht kannst Du ihn ja auch besser bei seinen Problemen unterstützen, da Du immer wieder zu Dir zurück kannst, nicht an ihn "gebunden" bist.

Ich denke, dies bietet Dir die Nähe, die du zu ihm suchst - mit dem für Dich wichtigen Abstand. Und wenn die Situation sich verändert, mag auch wieder eine Partnerschaft erwachsen.

Klar, es kann jemand anders in sein Leben treten. Aber das wäre normal, denn Ihr habt ja keine Partnerschaft im Moment mehr. Das ist die bittere Pille. Doch vielleicht ist gerade Deine Gegenwart für ihn genug Motivation, alles so zu verändern, dass Du (wieder) als Partnerin willkommen sein magst. Doch darf dies nicht seine Motivation für eine Veränderung sein - sonst wäre die ggf. nicht echt (d.h. sie wäre jemand anders geschuldet als sich selbst).

Viele Grüße EarthCitizen

Wie sage ich es nur, ohne dass ich gesperrt werde...Mal überlegen...!

Ich sag mal so...Wenn Du so einem nachrennst, gehört es Dir nicht anders.

Es ist doch ganz einfach...Entweder hängst Du weiter an diesem Versager und lässt Dich runter ziehen...Oder Du ziehst endlich mal einen Schlussstrich. Dieses Gerede von Freundschaft+ ist doch WischiWaschi, damit betrügt Ihr Euch selbst.

Wenn es einem mit einer Person schlecht geht, hilft es nichts, darüber zu philosophieren, da helfen nur Taten.

Was möchtest Du wissen?