Freundlich eine Zusammenarbeit ablehnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Wir haben dich sehr gern aber wir sind arbeitstechnisch nicht auf der selben Wellenlänge und denken das wir zusammen nicht unser volles Potential entfalten können, verm. währe es besser wenn du dir eine andere Gruppe suchst"

Ich glaube netter könnt ich dass auch nicht ausdrücken.

Ja das finde ich eine sehr gute Antwort. Man muss nicht mit der Tür ins Haus fallen, aber klar und trotzdem anständig bleiben. Super!

1
@Radesch

Dachte ich auch, nur sind wir inzwischen soweit, dass wir mal eine Gruppenzusammenstellung gemacht haben um zu schauen, wer sozusagen noch 'übrig' ist - und es sieht jetzt so aus, als gäbe es nur noch 'schlechte' Gruppen und/oder Gruppen, die ihr charakterlich auch nicht passen würden. Wir wollen sie jetzt eigentlich auch nicht im Stich lassen, aber haben auch totale Angst, dass sie uns ein praktisch mögliches schönes Jahr versauen könnte. (Und nebenbei gäbe es noch jemanden, den wir gerne hätten, aber da hatten wir noch nicht gefragt und sie würde jetzt vermutlich auch nicht mehr zu uns wollen, wenn sie wüsste, dass dafür die andere Freundin zurückstecken müsste - auch wenn sie dann eben vor dem selben Problem steht.)

Ich denke ein ultimativer Rat ist hierbei nicht möglich, aber was würdest du an dieser Stelle tun? Wir verzweifeln grade minimal über der Entscheidung.

0

Hey! Ja das ist jetzt blöd, da kannst du entweder lügen um sie irgendwie rauszudrängen (was ich gar nicht empfehle) oder ihr die wahrheit sagen, durch die Blume versteht sich. Da könnt ihr entweder sagen ihr würdet sehr gerne mal mit XY arbeiten und ob es für sie ok währ mal ein Semester mit andren zu arbeiten oooder ihr arbeitet mit ihr aber stellt vor der Zusammenarbeit Regeln auf á la "Andere Ideen werden wertgeschätzt und nicht runter gemacht, Wir funktionieren nur als Team und alle sind gleichwertig, Wir tauschen uns aus aber belehren uns nicht" So kann man auf ihr Verhalten reagieren ohne sie direkt anzusprechen. Natürlich geht es auch ihr direkt zu sagen dass Verhalten XY nicht gut fürs Arbeitsklima ist, ihr sie sehr schätzt und wisst sie tut es nicht mit Absicht aber es währe toll wenn sie versuchen würde das abzulegen. Hoffe das hilft euch etwas.

1

Meine Idee dazu: Je ehrlicher du zu ihr bist und ihr das alles sagst ohne sie abzuwerten, desto mehr bringt euch das beiden.

Was möchtest Du wissen?