Freundin sauer, weil ich mal lieber zuhause übernachten wollte

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Verletzte Eitelkeit, sonst nichts. Es gibt Frauen, die es überhaupt nicht leiden können, wenn sie nicht im Mittelpunkt stehen, bzw. der Dreh- und Angelpunkt sind. Sie kann (oder will)nicht verstehen, dass du auch mal andere Prioritäten setzt. So ein Verhalten lässt tief blicken. Ihr Wille geschehe. . . . wenn du weisst, was ich meine. Wenn man bei so einer Sache schon ausrastet und "böse" ist, was soll das werden, wenn es mal um was Wichiges geht?

Ich an deiner Stelle, würde jetzt solange zu Hause schlafen, bis sie sich entschuldigt.

Sie steht wirklich gerne im Mittelpunkt! Du könntest den Nagel auf den Kopf treffen.

0
@SunRaay

Dachte ich mir. Schwierig mit solchen Menschen umzugehen, ich persönlich kann sowas gar nicht leiden. Und ich hoffe für dich, dass sich das bald "rauswächst", denn die Chance ist sehr groß, dass genau dieser Punkt euch immer wieder in blöde Situationen bringt. Naja, du wirst schon wissen, ob es die Frau lohnt.

0

Nein ...du brauchst deine ruhe zum schlafen und die kannst du nicht haben wenn sie neben dir liegt ...

Mach es so wie ich es meiner freundin damals gesagt habe ^^ : Schatz tut mir leid das ich daheim geschlafen habe aber ich brauchte meine ruhe zum schlafen und wenn ich dann so ein hübsches mädchen wie dich neben mir liegen habe kann ich einfach nicht schlafen und dann küsst du sie und alles ist wieder gut :)

Ich finde es, ehrlich gesagt, schade, dass Deine Freundin so gar kein Verständnis für Dich hat. Wenn sie gar nicht einsehen will, dass Du auch mal Deine Ruhe brauchst, dann schreibe ihr nochmal in einem Brief oder einer Mail, dass sich Deine Entscheidung nicht gegen sie richtet. Wenn mein Ex-Freund mir zu verstehen gab, dass er auch mal ein wenig Ruhe und Zeit für sich braucht bzw. wegen seiner Arbeit lieber daheim schläft, war das gar kein Problem für mich. Es ist nicht gut, wenn man sich gegenseitig einengt oder die Meinung seines Partners nicht akzeptiert. Ich hoffe, euer Missverständnis klärt sich. Ein erwachsener Mensch sollte aus meiner Sicht verständnisvoll reagieren und nicht gleich eingeschnappt sein, nur weil mal etwas nicht so läuft, wie er/sie es möchte!

Alles Gute für Dich bzw. Euch!

Ich finde, dass sie in diesem Fall kein Recht hat auf dich sauer zu sein. Du schläfst ja nicht lieber Zuhause weil es dir bei ihr nicht gefällt, sondern weil du deine Arbeit ernst nimmst. Wenn du sowieso vor dem ersten Arbeitstag schlecht schläfst, ist es noch wichtiger, dass du ein bisschen deine Ruhe hast. Wenn du ihr das wie oben genau so erklärst, wird sie das verstehen. Ansonsten ist das wirklich unfair von ihr, da das ja keinen persönlichen Angriff darstellen sollte. Ich hoffe für dich, dass ihr das klären könnt ohne dass du ein schlechstes Gewissen hast :-)

Nein. Wenn dir das so lieber ist, das muss sie das auch mal akzeptieren. So hart es klingt, aber lass sie rumspinnen - das hört wieder auf ;) Frauen sind eben manchmal so !

Sollte sie das Thema nochmal ansprechen, sag ihr nochmal, dass es nur wegen der Arbeit war und sie auch mal akzeptieren muss, wenn du daheim schlafen möchtest.

Du hast in diesem Fall nichts falsch gemacht ;)

Was möchtest Du wissen?