Freundin Pille abgesetzt - verhalten?

7 Antworten

Lass ihr doch die Freude du hast doch auch sicher freunde m.. man muss ja nicht ständig an einander kleben etwas Freiraum braucht  jeder. Außerdem du sagst selber dass sie vorher kaum freunde hatte....  gönne es ihr einfach 

also daß das an der pille liegt glaub ich weniger. das sieht wohl eher danach aus, als habe sie nen anderen gefunden.

Doch, das kann durchaus an der Pille liegen! Gibt viele Frauen die das Problem haben bzw. hatten, dass Sie ihren Partner nach absetzen der Pille „nicht mehr riechen“ konnten.

0

Meine Erfahrung aus dem Rettungdienst ist, dass man dort entweder vorher schon ne Schraube locker hatte, oder dann schnell eine hat. Ist nicht so gemeint, dass wir Sanis alle völlig durchgeknallt sind, aber man braucht in seiner Geisteshaltung schon das eine oder andere Extra, um längere Zeit mit dem Job klarzukommen. Beispielsweise diese Einstellung "Na gut, ist er halt tot. Wenigstens kommen wir auf dem Rückweg am Döner vorbei". Oder "schwere Patienten fangen bei 100kg an" oder "ist doch schön, an Heiligabend zu arbeiten. Man kommt viel rum, wenn die Leute vergessen sich bei ihren Hausnotrufen abzumelden".

Merke auch: Rettungsdienst hat ne Art von Arbeitsbelastung, für die man erstmal nen Ausgleich finden muss. Ich hab in meinen ersten Monaten zwischen den Schichten nur geschlafen und war zu nix anderem mehr fähig.

Ansonsten: Sprich mit deiner Freundin drüber. Sie wirds am Besten wissen, wenn ihr was auf der Seele brennt. Und nach vier Jahren solltest du es auch mitkriegen, wenn etwas ist, sie das aber nicht ansprechen möchte.

Warum bist Du nur der stille Beobachter? Hast Du GAR nichts zu sagen was Eure Beziehung angeht? Ich rede hier keineswegs, dass Du so was wie ein -Anführer- sein solltest. Aber ein wenig Engagement in Eurer Beziehung Deinerseits fände ich angebracht. Will sagen: Sprich mit ihr, zeig Ihr Deine Liebe und hör auf mit Eifersüchteleien. Von selbst hört da gar nichts auf - vor allem nicht, wenn nichts begonnen hat! Sie ist jetzt ein wenig freier - das ist per se nicht schlecht! Damit musst Du halt lernen, umzugehen. Ist nichts schlimmes und auch nichts neues. Für Dich - ja! Für andere nicht.

Da ich in einer NFP - Verhütungsgruppe bin und man sich dort sehr viel austauscht, wie es nach dem absetzen der Pille ist, kann ich nur sagen: Ja, das ist möglich.

Viele Frauen in der Gruppe sagten, dass Sie ihren Partner nach dem absetzen „nicht mehr riechen“ konnten. Einfach weil die Pille so extrem in den Körper eingreift.. Meistens war das der Fall, wenn man sich kennengelernt hat, als die Pille schon genommen wurde. Wär natürlich nicht immer so, aber so hab ich das häufig gelesen.

Noch dazu sind eben Stimmungsschwankungen usw völlig normal - der Körper muss sich wieder einpendeln. Nach x Jahren Pille kann es auch einige Monate dauern, bis die richtige Periode wieder eintritt.