freundin helfen über ex-freund hinweg zukommen

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Herz will was das Herz will. Das Problem dabei ist dass das Hirn da aussetzt. Ihr könnt nicht verstehen warum sie den Kerl noch will, ich auch nicht aber ich hab schon solche Dramen mitbekommen. Mit Rationalität hat das nichts zu tun. Es ist hart aber irgendwann wird sie ihn vergessen und noch besser wenn sie einen neuen Kerl kennen lernt. Muss ja nicht die große Liebe sein aber jemand der nett ist und sie glücklich macht.

Geht mit ihr weg, unternehmt viel und lenkt sie ab, mehr könnt ihr nicht tun als Freunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, eigentlich kann sie da am besten sich selbst helfen. Wenn du für sie da bist, sie ablenkst, was mit ihr unternimmst, dann wird das bestimmt helfen. Sag ihr auch mal, dass du sie ungern so traurig siehst. Das tut eigentlich immer ziemlich gut. Keine Ahnung, was ich dir sonst dazu sagen könnte. Sie ist anscheinend nicht besonders gut im Loslassen. Da ist einfach jeder anders deswegen kann man nichts sagen, was bei jedem hilft....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, Sie hat vielleicht auch Angst vor dem allein sein. Ich war auch mit meinem besten Freund zusammen, als ich mich getrennt habe, fühlte es sich so an, als ob ich mich von meinem ganzen bisherigen Leben verabschiedet hätte. Unternimm was mit Ihr, lass sie auch mal neue Leute kennen lernen, denn oft trauert man auch den gemeinsamen Kollegen nach, die sich für die andere Seite entschieden haben. Auch wichtig ist, dass sie beginnt, an die schlechten Momente mit ihm zu denken und jemanden hat, um darüber zu reden, wenn sie es möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sven0095
03.02.2015, 12:16

also erstmal dake für die gute antwort! ich glaube das du recht hast das sie angst hat allein gelassen zu werden. Denn nach der ganzen sche**e die passiert ist haben dann aufeinmal ihre "besten freundinnen" ihr von heute auf morgen die freundschaft gekündigt und es wahren halt nicht mehr alzu viele leute da denen sie dann vertrauen konnte...

0

Anscheinend hat sie kaum ein Selbstwertgefühl, sonst würde sie den Typen einfach realistisch beurteilen. Es wird ja Gründe haben, warum ihn auch viele andere sehr kritisch sehen. Geringer Selbstwert, Realitätsignoranz, Flucht in Tagträumereien - da hilft nur Tachless reden und sie nicht permanent in ihrer Suhlerei im Selbstmitleid zu unterstützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?