Freund spricht mich mit Namen seiner Schwester an?

8 Antworten

Das hat nichts zubeuten, denke ich. Und ist doch super, dass er nicht einen von euch höher stellen will. Die eigene Schwester liebt man bestenfalls sehr. Und die Freundin eben auch. Aber das sind zwei verschiedene Arten der Liebe. Eher könnte man das noch als Kompliment sehen, wenn er dich so nennt wie eine Person, die er schon viel länger kennt und auch liebt.

Ich würde mir da nicht so viele Gedanken machen...Wahrscheinlich wohnt er noch daheim oder sieht seine Schwester sehr oft?

Mir passiert das mit meinem Freund auch hin und wieder, wenn gewisse Situationen ähnlich sind versprech ich mich kurz und nenne den Namen meines Bruders, aber nicht mit Absicht oder so :) passiert halt.

Da ich auch Schwierigkeiten mit Namen habe (und oft den Namen dessen, mit dem ich spreche, nicht parat habe), kann ich nichts Schlimmes darin entdecken. Meine Bekannten wissen um meine Schwäche und nehmen das mit Humor.

Solange dein Freund nicht sagt, dass seine Schwester besser, toller, großartiger und ihm lieber ist als du, freu dich doch, dass er ein so gutes Verhältnis zu seiner Schwester hat.

Ich weiß nicht, ob ich ihm das Übel nehmen könnte. Dann verwechselt er es, weil er mit seiner Schwester groß geworden ist. Ich sehe das eher als ein dummer Versprecher - korrigiere ihn einfach und fertig. Das wird nicht für immer so bleiben.

Das ist doch nicht schlimm. Ist doch nur seine Schwester und sowas kann schnell mal passieren. Ab und zu passiert es mir auch, dass ich meinen Freund mit dem Namen meiner Schwester anspreche :-D
Dass ist dann einfach Gewohnheit.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?