Freund klingelt bei mir ohne sich anzukündigen - wie soll ich künftig reagieren?

23 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun bei mir stehen auch oft Freundinnen vor der Tür. Egal ob ich zu tun hab oder nicht.

Da hilft nur der Holzhammer. Sag ihm ganz direkt und mit vollem Ernst, er solle das sein lassen, sonst braucht er gar nicht mehr kommen.

Im Normalfall stört mich das nicht. Nur kommen die, wenn ich aus der Klinik komme oder noch zu arbeiten habe. 

Nun klingelt er einmal im Monat und ist ein sehr guter Bekannter. Willst du das wegen 1 x klingeln im Monat aufs Spiel setzen. Nun das wäre für mich jetzt kein Problem. Die kommen bei mir bis zu 3 mal in der Woche.

Wenn er dich anruft kann er sich nicht anmelden :-)) Wie denn.

Das besuchen 1x im Monat kann man gerade noch akzeptieren. Ruft er an dann sag du hast keine Zeit. Wenn du ihn als Bekannten verlieren willst dann geige ihm mal anständig die Meinung.

Aber Schätzeken 1x im Monat steht er vor deiner Tür. Nun da sieh drüber weg. Die Anruferei das klär mit ihm. Wenn er dumm lacht erklär ihm warum es dich nervt und wenn er nicht aufhört braucht er gar nicht mehr kommen.

Nur deshalb einen Bekannten vergraulen? Ist es dir das wert dann mach.

Viel Glück

Deine Probleme hätte ich gerne... Echt mal!

Von meinen Freunden würde keiner auch nur im Traum darauf kommen, mich unangemeldet zu besuchen!

Ich meine: Wozu sind Freunde denn Freunde?!

Echte Freunde kennen Dich besser als Du Dich selbst kennst!
Daher sind es ja Freunde...^^

"Guten Bekannten" verklicker ich, wie ich so "ticke", was ich mag und was ich gar nicht schätze. Manche bleiben dann weg und werden eben keine Freunde...

...Andere bleiben hartnäckig, und einigen wenigen brauch ich gar nix "verklickern", die schwimmen einfach ähnlich gegen den Strom...^^

Wenn Dich der Kumpel nervt, dann sag ihm, er möge bitte Abstand halten. Du machst nur Entertainment, wenn Du den Zeitpunkt dafür selbst bestimmen kannst!

:)

"ohne sich anzumelden, klingelt er fast regelmäßig ( mind. 1 x im Monat ) bei mir Sturm". Ohne sich anzumelden? Potz Blitz und Donner aber auch. Früher, als wir noch jung waren, war das an der Tagesordnung. Wir marschierten einfach zu unseren Freunden und klingelten. Manchmal brauchten wir gar nicht zu klingeln, wir gingen einfach hinein. Ohne Termin! Kaum zu glauben aber wahr! 

"auch ruft er mich ständig ohne Voranmeldung an" ahhh, jetzt verstehe ich. Er klingelt bei dir Sturm, um dir zu sagen, dass er dich anrufen will, so ist das also! Achtung: *Ironie*

"Er regt mich langsam tierisch auf" hmmm, bei deiner Reaktion kann ich mir vorstellen, dass du ihn bald "als Freund" abschreiben kannst. Mach nur weiter so. Vielleicht hat er aber auch einen riesigen Spaß daran, dich tierisch aufzuregen. Kennst du das Gelassenheits-Gebet?  N E I N ?

Hier ist es: Gott, gib mir die Gelassenheit,
Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
 

Meine Eltern hätten mir was erzählt, wenn ich bei meiner Freundin, die nebenan gewohnt hat, angerufen hätte um mich zum spielen zu verabreden.

Da bin ich selbstverständlich einfach rüber gegangen und habe geklingelt.

8

Ist es zu viel, wenn man an 5-7 Tagen die Woche trainiert?

Hallo zusammen. Ich bin 17 Jahre alt, 1,74 m groß und wiege ca. 73 kg. Ich spiele Fußball in einem Verein und mache noch neben bei ein wenig Krafttraining. Ich habe 3 mal die Woche Fußballtraining, am Wochenende meistens ein Fußballspiel und dann geh ich noch 2-3 mal die Woche ins Fitnessstudio. Wenn ich mal nicht ins Fitnessstudio gehe oder kein Fußballtraining habe geh ich manchmal auch joggen.

So meine Fragen lauten: 1. Ist es zu viel wenn ich fast jeden Tag trainiere? 2. Ist es zu viel wenn ich Vormittags Krafttraining mache und Nachmittags Fußballtraining?

...zur Frage

Nachbarin klingelt Sturm für halbe Stunde?

Eine unserer Nachbarinnen hat die Angewohnheit, zeitweise Sturm zu klingeln, wenn ihr etwas nicht passt. Ich betrieb (bis vor kurzem) täglich auf einem Laufgerät Sport, jeweils etwa eine halbe Stunde. Sie beschwerte sich zeitweise deswegen und klingelt gerne mal für lächerlich lange Zeiten, sogar lange nach dem Laufen. Vor kurzem hat Sie angefangen, durch Benutzung von Zahnstochern die Klingel so einzuzwängen, das diese fortwährend weiter klingelt. Weder ich noch die Mitbewohner wollen sich ihre Tiraden anhören, weshalb wir meist bloß warten, bis ihr langweilig wird. Meine Mutter suggeriert, das sie möglicherweise mental unstabil ist und will sie nicht konfrontieren, hat aber auch keine Lust, anderweitig Hilfe zu besorgen.

Können wir da etwas machen? Wäre eine Anzeige möglich? Oder sind wir im Unrecht?

...zur Frage

Ich muss immer auf meinen Neffen aufpassen!

Ich bin 14 .. und meine Schwester hat mit 19 ihr Kind bekommen, meinen Neffen.

Nun ist er schon 5 und ich hab ihn ganz doll lieb und er mich auch er freut sich immer wenn er zu mir kommt und möchte garnicht mehr weg wenn meine Schwaster ihn abholt.

Also meine Schwester hat seit 2 Monaten einen neuen Job der ist mal Vormittags mal Nachmittags und da meine Mutter auch immer arbeiten muss , bleibt die Arbeit an mir kleben .. ich bin gut in der Schule und er verhindert das auch nicht .. aber manchmal will ich halt lieber was mit Freunden machen als auf ihn aufzupassen..

Und wenn meine Mum von der Arbeit kommt ist sie immer genervt und schreit mich an , selbst wenn ich nicht Schuld bin ( ihr chef tyrannisiert sie )

Und der Vater von meinem Neffen kümmert sich auch nicht .. was soll ich tun ?

...zur Frage

Warum klingelt der Wecker meines iPhone 5 manchmal nicht?

Ich hab das Gefühl, dass mein Wecker manchmal nicht klingelt. Dann wache ich auf und sehe auf meiner Uhr, dass es Stunden später ist. Ist das bei euch auch so oder höre ich meinen Wecker einfach nicht, aber das kann nicht sein. Denn der Wecker klingelt öfters wenn ich ihn nicht vorher ausschalte wegen der Schlummerfunktion und das wäre ja eigentlich nicht zu überhören.

...zur Frage

normales Hin und Herwippen bei Kindern auf der Couch?

Meine 2 Kinder ( 3 und 1) haben die Angewohnheit auf der Couch hin und her zu wippen. Sie machen es beide nach dem Aufstehen und die gr0ße manchmal nachmittags wenn sie müde ist dann schläft sie kurz danach ein. Sie machen es auch manchmal zum Einschlafen im Bett. Ich finde daran absolut nichts Schlimmes. Ich persönlich habe den Eindruck dass sie dadurch sich etwas beruhigen. . Mein Mann sagte , dass er das früher auch gemacht hat und findet dass wir es ihnen nicht abgewoehnen sollten. Als ich heute danach gegoogelt habe war ich aber schon etwas besorgt weil da teilweise steht dass dies oft bei autistischen, verhaltensgestörten Kindern der Fall wäre und das es nicht gut wäre. Ich will mich deshalb nicht verrückt machen oder mir was falsches einreden lassen., meine Kinder sind wirklich ganz normal und ich beschäftige mich viel mit den Kindern. Sie machen es auch nicht so dass sie sich verletzen oder so. Aber natürlich hat mich das schon etwas verunsichert. Wie seht ihr die Sache, hattet ihr damit schon Erfahrung ?

...zur Frage

Sportliche aber ruhige Hunderasse gesucht?

Hallo!

Ich suche einen Hund mit dem ich joggen gehen kann, der aber auch nicht all zu groß ist, denn ich wohne in einer Wohnung im 2ten stock (ohne Lift) und müsste ihn hinauftragen.

Der Hund sollte auch nicht sehr laut sein und nicht viel haaren.

An manchen tagen bin ich nur vormittags oder nachmittags zuhause und manchmal auch den ganzen tag.

Bis jetzt habe ich nur eine mögliche Rasse gefunden: Kleinpudel, aber die findet mein freund nicht so toll. Die französische ulldogge finde ich auch sehr süß, aber mit dieser kann ich nicht joggen gehen.

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?