Fressen Kaninchen bei Hitze tagsüber weniger?

10 Antworten

Ja das ist ganz normal. Bietet ihnen bitte viel Futter mit Feuchtigkeit, also Salat, Grad, Gurken... Denen ist es einfach zu warm. Achtet darauf, dass sie immer frisches Wasser zur Verfügung haben und Heu, auch wenn sie weniger dran gehen. Denen ist es zu warm. Kaninchen sollten Temperaturen über 25 Grad nicht ausgesetzt werden, weil das zu viel für sie ist und sie leicht einen hitzschlag bekommen. Meine finden dann eine Buddelkiste mit nasser Erde drine toll, wo sie sich drin wälzen können oder nasse Handtücher, auf die sie sich legen können. Achte bitte noch drauf, dass sie von dem "Nassfutter" keinen Durchfall kriegen, sonst setzen sich Mücken und später Maden an den Po und das kann zum Tod führen.

LG

bei meinen Kaninchen war das auch so. am liebsten nochten sie aber was frisches, wie Löwenzahn. pass auf mit gras, das ist nicht gut für den kaninchenmagen...vielleicht haben sie zu viel gras gegessen, das kann zu Blähungen oder Koliken führen. ich würde auf jeden fall zum Arzt, weil Kaninchen echt empfindliche Tiere sind, was Nahrung und den Stoffwechsel angeht. sie müssen regelmässig essen!

Ja ,dafür Trinken sie mehr sie sind auch manchmal schlapp so wie wir menschen au wenn es warm ist . Achte darauf , dass wenn es warm ist ,dass sie genug zu Trinken haben .

Hallo youngindy,

Ja das ist völlig normal.

Wir Menschen essen bei höheren Temperaturen auch automatisch weniger, weil dann keine Wärmeenergie für den Körper erzeugt werden muss.

Das sie nur Salat oder anderes Nassfutter essen, dient als Abkühlung. Aber solange sie Trinken ist alles in Ordnung.

LÖG Annika

Klar ;) Wir essen wenn es heiß ist ja auch nicht so viel und nicht so "schwer". In Gras ist viel Flüssigkeit, was bei der Hitze sehr wichtig ist.

Was möchtest Du wissen?