Freistellung zum gerichtstermin

5 Antworten

DU bist dem BGB in diesem Fall unterstellt - solange du in Deutschland wohnst (wird aus der Frage nicht ganz klar). Also kann dich die Polizei auch mitten in der Nacht abholen und bis zum Gerichtstermin festhalten. Erklär das dem AG, und auch, dass es da empfindliche Strafen gibt. Mag sein, dass du dafür (Sonder-)Urlaub beantragen musst - aber auch das wäre das geringere Übel, weil normalerweise das Gericht für den Gehaltsausfall aufkommt, nicht der AG!

Dein Arbeitgeber muss dich zumindest unbezahlt freistellen. Damit du keine finanzielle Einbuße hast bekommst du den Zeitaufwand und die Fahrtkosten zum Termin von der Gerichtskasse erstattet. Dein AG muss dir nur die Verdienstbescheinigung ausfüllen, liegt der Ladung bei....

naja den G.termin mußt du ja wahrnehmen. Nimm notfalls einen Tag Urlaub, auch unbezahlten.

GERICHTSTERMIN WÄHREND DER BERUFSSCHULE?

hallo, ich mache momentan eine ausbildung und bin im ersten lehrjahr sowie in der Probezeit. jetzt habe ich ein problem, nähmlich das noch diesen monat ein gerichtstermin auf mich zu kommt während der berufsschule.... ich möchte eigentlich nicht das mein arbeitgeber etwas davon erfährt und wollte euch deshalb mal fragen ob die berufsschule es meinem arbeitgeber erzählen würde oder ich es tun müsste falls ich es der schule sage? ich mein entschuldigt isses ja, da ein gerichtstermin pflicht ist und ich würde nur die 2 letzten stunden verpassen aber natürlich nachholen... weiß jemand wie das ist? oder ob es möglich ist das der arbeitgeber nix erfährt, ohne ''auf krank zu tun''. danke schonma :)

...zur Frage

Freistellung Arbeitsvertrag?

Guten Tag,

ich habe gestern fristgerecht meinen Arbeitsvertrag gekündigt und auch erklärt, dass ich zum Konkurrenten wechsle. Daraufhin hat mich der Arbeitgeber sofort freigestellt, nachdem ich persönlich angegriffen wurde. Musste meine Schlüssel abgeben und mein Privathandy auf sensible Daten durschauen lassen. Mit den Worten "Ich will Sie hier nicht mehr wiedersehen" musste ich dann innerhalb von 30 Minuten meine Sachen packen und die Firma verlassen. Heute wurde ich dann angerufen, dass ich morgen wieder zur Arbeit erscheinen soll.

Frage 1: Darf der Arbeitgeber mein Privathandy durchsuchen?

Frage 2: Ab wann ist eine Freistellung widerruflich bzw. unwiderruflich?

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.

...zur Frage

Anordnung des persönlichen Erscheinens vor dem Arbeitsgericht (Kammertermin)

Hallo,

Nach dem Versäumnisurteil hat mein ehemaliger Arbeitgeber einen Einspruch eingelegt. Darauf hat das Gerich neuen Kammertermin mit persönlichem Erscheinen vom Geschäftsführer angeordnet. Muss er persönlich erscheinen ? Oder reicht das sein Anwalt erscheint ? Der Anwalt kann nicht über einen Vergleich oder ähnliche Entscheidungen treffen. Und er kann auch nicht den Sachverhalt ohne Rücksprache mit dem Geschäftsführer aufklären.

Danke

...zur Frage

Trotz Zeugnisverweigerungsrecht kommen?

Hallo, wenn man zu einem Gerichtsfall vorgeladen wird um eine Zeugenaussage zu machen, jedoch mit dem Angeklagten verwandt ist, kann man ja von seinem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch machen. Wenn man dies schriftlich äußert in Form eines Einschreibens, muss man dann trotzdem zum Gerichtstermin erscheinen und dies da äußern oder reicht der Brief mit Unterschrift, Aktenzeichen etc?

...zur Frage

Gerichtstermin Absagen?

Hallo wollte mal fragen ob man als beschuldigter (Kein schwerwiegender Grund) einen Gerichtstermin absagen kann wen dardurch der job gefährdet ist dar man gerade mal 2 Tage in einem neuen betrieb Angestellt ist ??? Klar ist bei Gerichtstermin ist man von Arbeit befreit, aber wie sieht das der Arbeitgeber wegen Probezeit ????

...zur Frage

Freistellung durch Arbeitgeber bei Gerichtstermin?

Hallo zusammen,

Ich habe Einmaleins frage: Ich hatte heute um 14 Uhr einen Gerichtstermin für welchen ich eine 3 1/2 stündige Fahrt hin und nach 3 Stunden Verhandlung auch wieder zurück in Kauf nehmen musste. Ich bin also um 8:00 aufgestanden und war um 20:00 wieder zu Hause. Nun bin ich ziemlich übermüdet auf der Arbeit und frage mich ob mich der Arbeitgeber nicht normalerweise hätte freistellen müssen.

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?