Frauen mit Komplimenten anschreiben? (online)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sprüche wie...

Hi, Süße! Du bist echt mega hübsch! Wie geht's dir, magst du chatten??

...ignoriere ich persönlich meist völlig. Das ist einfach nur platt, schleimig und unpersönlich. Man merkt, dass derjenige das genauso so gut jeder anderen schreiben könnte und würde, also ist es nichts wert.

Persönliche Nachrichten dagegen beantworte ich schon allein aus Höflichkeit meist, aber wenn danach nicht interessantes mehr kommt oder ich denjenigen unsympathisch finde, verabschiede ich mich auch schnell wieder.

Ich denke, es geht darum, sich überhaupt erstmal selbst klar zu werden, warum man mit genau diesem Mädel schreiben will und das dann auch rüber zu bringen. Man muss meiner Meinung nach auch gar nicht soo viele Komplimente machen, denn jede intelligente Frau merkt, wenn sie gerade nur gemacht werden, um einen bei der Stange zu halten.

Ein interessantes, freches, humorvolles Gespräch oder ein Flirt mit wenigen, dafür aber ernstgemeinten Komplimenten ist da für mich das ansprechendste.

Hm, aber wenn ich jemanden noch nicht kenne, kann ich ja schlecht was persönliches schreiben. Und bei der Seite an die ich denke, kann man von manchen Mitgliedern nur sehr wenige Informationen aus dem Profil sehen... Was soll man da großartig schreiben?

Aber sowas wie "Hallo! Ich hab gerade dein Profil gefunden und finde es interessant. Willst du vielleicht ein Bisschen schreiben?" sollte doch ok sein, oder? (Also für den Fall, dass es sonst keine Ansatzpunkte gibt...)

Es geht mir sowieso nicht darum nur jemanden für ein Nacht zu finden. Momentan suche ich einfach nur Kontakt zu Frauen um mich zu unterhalten. Ich glaube, dass würde mir schon sehr helfen. Aber auch das ist schon verdammt schwierig...

Aber danke schon mal für deine Antwort :)

0
@jakob46f34

Genau dazu ist ein Profil ja da: Infos über die Person dahinter zu geben. Darauf aufbauend kann man dann seinen Begrüßung persönlich gestalten. Wenn jemand ein so leeres Profil hat, dass das nicht möglich wäre: Ganz ehrlich, was solltest du dann schon noch von der Person wollen?

Bei deiner Beispiel-Aussage muss ich leider erneut sagen, dass ich sie für eine Standardnachricht wie "Du bist aber hübsch!" , "interessantes Profil!" oder "Dein Nick gefällt mir!" halte und entsprechend vermutlich überlesen würde ^^

ABer vielleicht findest du ja eine unkompliziertere Dame ;D

0
@AlexielRose

So habe ich darüber noch nicht nachgedacht.... Einige nutzen das ja auch nur um mit Freunden Kontakt zu halten... Also wäre es grundsätzlich besser nur Frauen anzuschreiben, die auch ein eher offenes Profil haben? Manche wollen ja vielleicht, dass man lieber aktiv etwas herausfindet, anstatt alles präsentiert zu bekommen?

Ja, bestimmt. Bisher sammel ich aber noch Ratschläge... Einige hab ich ja schon (auch von anderer Stelle)

Wärst du bereit mir ein paar Fragen zu dem Thema zu beantworten? Ich hab einfach zu wenig Sozialkontakte zu Frauen um sowas zu klären.

0
@jakob46f34

lach Ja, kann ich machen. Aber ich kann dabei halt auch nur für mich sprechen, nicht für alle Frauen ;-)

0
@AlexielRose

Ok, danke das reicht mir ja schon. Ich sammel eben gerade Meinungen, vom anderen Geschlecht. Ich glaub ich hab ein ziemlich falsches Bild vom dem im Kopf, was Frauen so denken. Vielleicht kannst du mir ja helfen das ein wenig zu korrigieren. Dadurch wird schon vieles einfacher, denke ich.

0

Es hilft dir nicht mit Komplimenten um dich zu werfen. Wenige gute und vor allem ERNSTGEMEINTE Komplimente sind wesentlich besser. Ich persönlich rate dir also das Kompliment in der Begrüßung weg zu lassen. Dafür gibt es noch genügend bessere Gelegenheiten.

ich finde so persönliche komplimente kommen schon gut an - eben solche wie zb: dein lachen auf dem foto wo du im park stehst ist echt umwerfend o.ä.

frau will ja auch wissen warum du sie anschreibst....

sprüche klopfen o.ä. ist mehr als peinlich - lieber direkt ansprechen was einem wirklich gefällt als versuchen besonders originell zu sein.

menschen mögen es v.a. wenn man interesse an ihnen zeigt - nicht unbedingt wenn man versucht sich interessant zu machen. das gilt, denke ich, für männer wie für frauen.

Wie stehen Männer zu intelligenteren Frauen?

Mir wurde bisher oft von Männern gesagt, dass sie mich für intelligent halten. Ich weiß nur leider selten, wie ich das einordnen soll. Natürlich sehe ich das als Kompliment, denn schließlich ist mir Bildung sehr wichtig.

Trotzdem habe ich das Gefühl, dass Männer, wenn sie das registrieren, eher auf Abstand gehen und zu Freundschaft tendieren, so als würde meine Intelligenz meine Anziehungskraft irgendwie reduzieren.

Sehe ich das richtig? Falls ja, kann ich irgendetwas tun, um diese Hürde zu meistern und Männer mehr für mich zu begeistern, oder sollte ich mich einfach damit arrangieren, dass mit der Höhe des Bildungsgrades die Attraktivität abnimmt? Eventuell liegt das Problem ja auch ganz woanders, daher meine ursprüngliche Frage: Wie stehen Männer zu intelligenteren Frauen?

...zur Frage

Online Bewerbung anschreiben unterschrift?

Hey Leute Es ist so das ich mich jetzt online bei einem Betrieb bewerben will hab auch schon ein anschreiben geschrieben aber am Ende kommt ja immer mit freundlichen grüßen ..... Soll ich das anschreiben kopieren eine Unterschrift machrn und dann scannen lassen oder wie soll ich das machen mit der Unterschrift

...zur Frage

Was mache ich falsch? Frauen weisen mich dauernd ab.

Hallo Community,

ich 24m bin mittlerweile seit 1,5 Jahren Single und behaupte von mir, dass ich die Beziehungen nun gut verarbeitet habe. Dazu muss ich sagen, dass ich seit ich 15 war bis jetzt vor 1,5 Jahren durchgehend in Beziehungen (2) war und mir vorkommt, dass ich das ganze Frauenkennenlernding versäumt habe. Naja zurück zum Thema, ich finde ich sehe ganz normal aus (Makel hat jeder), treibe gerne Sport und achte auch auf mein Äußeres. Vom Typ her bin ich sehr offen, ein wenig kindisch, treu, stolz und habe meist keine Scheu davor auf Menschen zuzugehen. Leider mangelt es bei mir ein wenig an Körpergröße (172cm), die Figur ist jedoch schlank bis athletisch. Bildung ist für mich auch ein wichtiger Punkt, versuche aber meist dieses Thema im Hintergrund zu halten da ich oft dazu neige besserwisserisch zu werden. Im Großen und Ganzen empfinde ich mich als einen Menschen der mit sich annähernd im Reinen ist. Doch nun zum eigentlichen Problem. Wenn ich auf Frauen zugehe werde ich meist nach einem 5 Minuten Gespräche einfach stehen gelassen (wobei die 5 Minuten auch schon gut waren). Ich spreche Frauen prinzipiell nicht mit dummen Sprüchen an sondern stelle mich meist zuerst vor und frage dann etwas situationsbezogenes (Auf einem Charity Ball: Na, wie haben dir die Projekte der Veranstalter gefallen? ...) Nach dem Einstieg versuche ich mich dann mit Fragen, welche sie merken lassen, dass ich an ihr als Mensch interessiert bin und ab dem Zeitpunkt ist es nurnoch eine Frage der Zeit bis sie mich stehen lässt. (Die Fragen sind aber auf keinen Fall aufdringlich. z.B. Woher kommst du? Was machst du gerne? Was würde ich finden wenn ich deinen Kühlschrank öffne? ...) Ich habe allgemein auch irgendwie die Erkenntnis gewonnen, dass auch wenn sich Frauen mit mir länger unterhalten, dass sie das meist nur solange tun bis etwas interessanteres ankommt. (z.B. ein großer, gutaussehender Mann bei dem sofort klar ist dass er sie nur mit nach Hause nehmen will)

Abschließend möchte ich noch dazusagen, dass ich früher sehr lange mit meinem Selbstwertgefühl gekämpft habe aber ich denke, dass ich das nun gut im Griff habe. Andererseits schmerzt es schon manchmal wenn beispielsweise mein Bruder (dem laufen die Frauen nur so hinterher) ankommt und mir erzählt wie leicht es nicht sei eine Frau für sich zu gewinnen...

Hat jemand von euch eine Idee warum ich irgendwie dauernd abgewiesen werde? Dass ich derzeit meine Traumpartnerin suche wäre gelogen, Spaß muss und darf auch sein... aber schön langsam verzweifle ich daran weil ich nichts von beidem auf die Reihe bekomme. Was meint ihr an was es liegen kann?

Lg Ein um Rat bittender Gast

...zur Frage

Anschreiben in einer Online-Bewerbung mit Freitext

Hi zusammen

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, da meine Internetrecherche nur unzufriedende Ergebnisse liefert. Vielleicht stolpert ja auch der ein oder andere Personaler über die Frage und kann aus Erfahrungen berichten :)

Es geht darum, dass ich mich für einen Job bewerbe bei einer großen Firma. Bei denen läuft alles über ein eigenes Karriere Portal, ergo Online Bewerbung.

Was mich verunsichert ist das Anschreiben. Bei Papier- oder Mail Bewerbung sieht das Anschreiben ja immer ähnlich aus:

Eigene Kontaktdaten

Empfängerdaten

Stellenname Text Ende

Nun wie schaut das bei einer Onlinebwerbung mit Freitext aus? Ich kenne ja nicht die genauen Adressdaten des Empfängers und meine eigenen habe ich bereits in das System so eingepflegt. Wie hat das Anschreiben nun auszusehen? Ohne Adressdaten von beiden Seiten und Nur Stellenname + Text? Oder nur Text (ab sehr geehrte Damen und Herren ohne Bewerbung für Job XYZ)

Lebenslauf kann ich als PDF hochladen, das ist kein Problem...

Ich hoffe jemand kann mir helfen :(

LG Muffin

...zur Frage

Kennt jemand total übertriebene Komplimente?

Meine beste Freundin wird nächste Woche operiert und muss eine Woche im Krankenhaus bleiben und ich möchte, dass sie jeden Tag etwas hat was sie aufheitert und bestärkt. Ich wollte ihr selbst "Glückskekse" backen und darin dann Motivationssprüche reinpacken. Aber da sie nicht auf so klassische "alles wird gut"-Sprüche steht und das ganze auch witzig sein will, bin ich auf der Suche nach extrem übertriebenen Komplimenten, die so dämlich sind, dass sie schon wieder lustig sind. Beispiel: "Du bist so süß, du machst den Zucker arbeitslos" oder: "Du bist nicht nur der Hammer, sondern der ganze Werkzeugkasten"

Also falls ihr auch solche Sprüche kennt, raus damit :) bin für jede Hilfe dankbar!

...zur Frage

Auch blockieren bei kontaktsperre?

Hallo ihr lieben,

Ich habe seit mehr als 3 Monaten Kontakt mit einem Mann. Wir haben uns direkt gut verstanden und haben uns wie ein Pärchen Verhalten. Seit 2 Wochen hat er jedoch große Probleme und dadurch hatten wir auch viel stress und vor 3 tagen hatten wir streit und es ist eskaliert. Ich habe schlimme Sachen gesagt weil er ständig will dass ich ihm etwas Luft gebe und dann hat er mich blockiert weil ich ihm sagte dass er mich loschen soll bei whatsapp. Da ich natürlich das jetzt bereue will ich ihm seine Ruhe geben und eine kontaktsperre machen damit er sich bald meldet. Ich habe kein facebook und hab ihn bei mir nur in whatsapp. Er hat mich blockiert aber ich ihn nicht. Also er sieht meine Bilder ,onlinetstatus und statusmeldungen. Ich habe vor 2 Monate nicht zu schreiben weder anzurufen oder sonst ein Kontakt. Meine Frage: soll ich ihn in whatsapp auch noch blockieren oder soll er ruhig mich sehen können , aber melde mich natürlich nicht. Was wäre besser?

Ich danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?