Fragt ihr euch auch oft nach den Sinn des Lebens und was die scheiße soll?

19 Antworten

Falls es Dir nicht gut geht: Du kannst mit einem Menschen reden. Es gibt im Internet und über das Telefon kostenlose Seelsorge. Auch kannst Du zu einem Psychologen gehen.

Das Leben ist nicht sinnlos. Ich habe meinen Sinn gefunden. Meine Meinung zum Sinn, vielleicht hilft Dir das:

Man kann natürlich Spaß haben. Man kann sinnvolles tun, z. B. Menschen helfen, für andere da sein, sich für die Umwelt einsetzen oder Geld spenden. Ich setze mich z.b. für fairen Handel ein.

Ich bin Christ. Viele Menschen sind der Meinung, dass Gott dem Leben Sinn gibt. Gott liebt Dich. Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott gibt, dann kannst Du mich z.b. fragen oder auf mein Profil gehen.

sehr schöne Antwort

1

Ich bin selbst auch gläubig. Gott steht bei mir über allem und ist mein Hoffnungsträger. Trotzdem bin ich depressiv.

1

Nein,

ich kenne den Sinn des Lebens (Joh.10,34; Offb.21,4).

Woher ich das weiß:Recherche

Nach den folgenden Bibelstellen besteht der Sinn unseres Leben darin, eine Freundschaft mit Gott aufzubauen und für immer glücklich auf der Erde zu leben:

1. Mose 2:15 15 Und Jehova Gott nahm dann den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, damit er ihn bebaue und ihn pflege.

Prediger 12:13 13 Der Abschluß der Sache, nachdem man alles gehört hat, ist: Fürchte den [wahren] Gott, und halte seine Gebote. Denn das ist des Menschen ganze [Pflicht].

Psalm 25:14 14 Enge Freundschaft schließt Jehova mit denen, die Ehrfurcht vor ihm haben, und er macht sie mit seinem Bund vertraut.

Sprüche 3:32 32 Denn Jehova verabscheut den, der hinterhältig ist, aber den Aufrichtigen gehört seine enge Freundschaft.

Micha 6:8 8 Er hat dir mitgeteilt, o Erdenmensch, was gut ist. Und was fordert Jehova von dir zurück, als Recht zu üben und Güte zu lieben und bescheiden zu wandeln mit deinem Gott?

Jesaja 48:17-18 17 Dies ist, was Jehova, dein Rückkäufer, der Heilige Israels, gesprochen hat: "Ich, Jehova, bin dein Gott, der [dir] zum Nutzen dich lehrt, der dich auf den Weg treten läßt, auf dem du wandeln solltest. 18 O wenn du doch nur meinen Geboten Aufmerksamkeit schenktest! Dann würde dein Frieden so werden wie ein Strom und deine Gerechtigkeit wie die Meereswellen.

Matthäus 22:37-38 37 Er sprach zu ihm: " 'Du sollst Jehova, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen Sinn.' 38 Dies ist das größte und erste Gebot. 39 Das zweite, ihm gleiche, ist dieses: 'Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.'

Psalm 37:10-11 10 Und nur noch eine kleine Weile, und der Böse wird nicht mehr sein; Und du wirst dich sicherlich umsehen nach seiner Stätte, und er wird nicht dasein. 11 Die Sanftmütigen aber werden die Erde besitzen, Und sie werden wirklich ihre Wonne haben an der Fülle des Friedens.

Offenbarung 21:3-4 3 Dann hörte ich eine laute Stimme vom Thron her sagen: "Siehe! Das Zelt Gottes ist bei den Menschen, und er wird bei ihnen weilen, und sie werden seine Völker sein. Und Gott selbst wird bei ihnen sein. 4 Und er wird jede Träne von ihren Augen abwischen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch wird Trauer, noch Geschrei, noch Schmerz mehr sein. Die früheren Dinge sind vergangen."

Wie steht's mit ein paar eigenen Gedanken, liebe Sturmwolke?! Ich bemühe mich selbst in der Nachfolge Jesu. Doch Jesus hat selbständiges Denken nicht gering geschätzt. Wenn es denn demütig und selbstkritisch war. Und der Fragesteller hat ja schließlich dich, einen im Leben stehenden Menschen, um einen Antwort gefragt. Nicht die Bibel...

0
@Hutzel11

Wer wäre denn besser geeignet, den Sinn des Lebens zu erklären, als der, der das Leben geschaffen hat?

Und außerdem:

(2. Timotheus 3:16, 17) 16 Die ganze heilige Schrift ist von Gott eingegeben und nützlich zum Lehren, zum Zurechtweisen, zum Richtigstellen, zur Erziehung in der Gerechtigkeit, 17 damit der Mensch Gottes völlig geeignet und für jedes gute Werk vollständig ausgerüstet ist.

0

Eine fast kurze Antwort:

Natürlich! Jeder intelligente, tiefgründige und das unfassbare Phänomen "Leben" respektierende und ernstnehmende Mensch tut dies in Abständen. Er sollte es zur Überprüfung sogar tun! Auch wenn's manchmal schmerzlich ist, sich mit dem Rätsel der eigenen Existenz in dieser - uns häufig so schrecklich überfordernden - Welt auseinanderzusetzen. Krisensituationen und "Scheiße" (wie du sagst) gehören aber zum vollständigen Line Up des Lebens dazu. Wie langweilig wären, ohne sie, die wenigen echten Glücksmomente im Leben? Man würde sie als solche gar nicht erkennen...

Und die wirklich spannenden Gespräche und Gedankegänge fangen doch hier erst an! Wie viele tolle lange Nächte habe ich mit meinen Freunden zusammengesessen, um - wenn allerdings auch ziemlich Ergebnislos - über den "Sinn" des Lebens zu diskutieren! Im Morgengrauen hatte ich dann allerdings manchmal die Ahnung, dass genau dieses der "Sinn" ist. Das diskutierende, ergebnisoffene Suchen. Am Besten umgeben von ebenfalls suchenden Menschen. Man muss (darf!) sich den "Sinn" - ohne Anspruch auf Verallgemeinerbarkeit - nämlich frech und frei selber geben, formulieren, finden, zurechtbasteln, kreieren...

Dem Einen hilft Jesus oder Allah dabei, dem Anderen ein spannender Beruf (Berufung!) oder künstlerische oder sportliche Betätigungen, ein Ziel, ein Ideal, eine Idee für die man brennt etc.

Sollten bei dir jedoch Depressionen mit einhergehender Lebensmüdigkeit vorliegen, und du keinen Menschen haben, mit welchem du dich vertrauensvoll austauschen kannst, wähle natürlich bitte umgehend (!) die in den anderen Antworten angegebene Telefonseelsorge-Nummer. Nicht, dass wir uns diesbezüglich falsch verstehen. Einsame Selbstgespräche über die große Sinnfrage tun uns nicht immer gut. Mach keinen Blödsinn!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nicht mehr. Hatte ich mich in der Kindheit und Jugend (schlechtes elternhaus. vater alki. usw) gefragt. ende der jugend (als jung-erwachsener) Jesus Christus gefunden.

Ruf am besten die seelsorge an. anonym und kostenlos und hat schweigepflicht:

0800 1110111 oder auch 0800 1110222

ist eine super sache. auch wenn du denkst sie können dir nicht helfen. so ist ein nettes gespräch (kostenlos) keine zeitverschwendung.