Fragen zum Western Union Online per Überweisung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hatte gestern arge Probleme mit Western Union (WU).

Der Versuch, dringend benötigtes Bargeld für einen Freund ins europäische Ausland zu schicken, scheiterte angeblich an den AGB von WU, gegen die ich „irgendwo” verstoßen haben soll nach telefonischer Rückfrage, weil das Geld am Zielort nicht zur Verfügung stand. Die AGB las ich aufmerksam vor der Unterschrift und war mir keines Fehlers bewusst.

Mehrere Bekannte bestätigen aber, dass WU in letzter Zeit recht willkürlich Fehler „findet” und Transaktionen verweigert.

Die Rückabwicklung nahm über zwei Stunden in Anspruch, weil „irgendwo” ein nicht nachvollziehbarer Fehler passierte.

Dafür, dass ich WU nur alle paar Jahre mal nutze, war das für mich ein Aha-Erlebnis.

Ich habe das Geld dann heute vormittag mit MoneyGram transferiert. Dazu musste ich zwar 45 min zum nächsten Standort reisen, aber nach gut 10 min war der Vorgang vor Ort erledigt und nach weiteren 15 das Geld am Zielort.

Aufgrund dieser Erfahrungen rate ich Dir, https://secure.moneygram.de/ zu nutzen.

Weitere Informationen auf https://de.m.wikipedia.org/wiki/MoneyGram

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unuttumki810
01.03.2017, 23:51

Danke für die Antwort. Ich wollte auch an einem Standort von WU das Geld abschicken und da wurde es leider auch verweigert, deshalb habe ich es auch online gemacht. Hätte ich das doch nur vorher gewusst, habe jetzt auch noch Angst dass mein Geld weg ist..

0
Kommentar von MatthiasHerz
01.03.2017, 23:56

Solange es in den Untiefen von WU unterwegs ist, ist es nicht weg.

Im Zweifelsfall storniere den Auftrag und nutze stattdessen MoneyGram.

1

Im Normalfall sollte das Geld per Überweisung innerhalb von maximal 24 Stunden am Ziel zur Verfügung stehen.

Ich verstehe aber nicht, warum das Geld an ein Konto von WU überwiesen hast.

Der normale Vorgang wäre gewesen, das Geld bar abzuheben und per WU in die Türkei zu übersenden bzw. das ganze online zu erledigen. Dazu würde nach Eingabe der Empfängerdaten das Geld vom angegebenen Konto eingezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unuttumki810
01.03.2017, 23:49

Das habe ich auch nicht ganz verstanden. Nachdem ich die ganzen Daten eingegeben habe, haben die mir die Bankverbindung von WU gegeben und dass ich es überweisen soll und dass der Empfänger das Geld erst dann abheben kann, sobald WU die Überweisung erhalten hat..

0
Kommentar von MatthiasHerz
01.03.2017, 23:54

Der Sinn von WU ist doch genau der, dass keine Überweisung nötig ist.

Selbstverständlich muss das Geld zuerst einbezahlt werden, damit der Empfänger es abholen kann, aber den Umweg über ein WU Konto in Österreich finde ich seltsam. Da hättest es auch an eine Bank in der Türkei überweisen können.

0

"Ich habe es gestern vormittag überwiesen (bin bei der Sparkasse)"

Das Geld ist effektiv von deiner Bank noch nicht einmal raus, am Wochenende wird nichts gebucht. Das heißt die Überweisung geht morgen raus, ist am Dienstag bei Western Union und steht dem Empfänger frühstens Mittwoch oder Donnerstag zur Verfügung.

Morgen geht da gar nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unuttumki810
01.03.2017, 22:31

Danke für die Antwort, allerdings war gestern doch kein Wochenende sondern Dienstag.

0

Überweise in Zukunft Geld mit "moneygram", das ist billiger und das Geld steht dem Empfänger oft schon in 15 Minuten zur Verfügung.

https://secure.moneygram.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unuttumki810
01.03.2017, 22:42

Danke für die Infomation, hatte noch nie was davon gehört. Werde ich mir fürs nächste Mal merken aber leider beantwortet dies nicht meine Frage :)

0
Kommentar von MatthiasHerz
01.03.2017, 23:28

WU wirbt damit, dass das Geld bereits nach 5 min am Zielort zur Verfügung steht, sofern die Transaktion nicht an was auch immer scheitert (siehe meinem Kommentar).

0

Was möchtest Du wissen?