Frage zu Ohrloch & Helix!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  1. Immer schön weiter desinfizieren (aber auf keinen Fall zu viel) und drauf achten, dass du nicht nochmals dran hangen bleibst.. Wenn das noch einige Male passiert, kann sich die Verheilungsdauer bis zu 12-18Monate verlängern... Ein lauwarmer Kamilleteebeutel beruhigt übrigens auch ein wenig..
  2. Hast du dir diese schiessen lassen? Und aus was für einem Material sind die Ohrringe? Evt. hast du eine Nickelallergie, und Nickel ist halt in den meisten Modeschmuckohrringen vorhanden..
Lisseey 21.06.2012, 18:40
  1. ok mach ich, danke :)
  2. Ja hab sie schießen lassen - und Nickelallergie hab ich normalerweise auch nicht, weil ich viel Schmuck aus Nickel habe und ja auch die Ohrringe bei meinen ersten Ohrlöchern aus Nickel und so waren :)
0

In deinem normalen Ohrringen wieder die alten Ohrstecker rein und mit dem Ontisept draufsprühen. Bei deinem Helix hat es nicht geeitert,m also ist es nicht entzündet, nur wieder aufgerissen. Du kannst die jetzt vorstellen es ist vom Zustand her wieder wie frisch gestochen ,also pflege es weiter wie am Anfang. Momentan ist es etwas gereizt, aber das gibt sich wieder^^ Bei deinen normalen Ohrringen lässt du die alten Stecker jetzt am besten nochmal 2 Wochen drin, oder holst die vom Piercer richtige Piercingstäbe(nicht zu kurz, falls es anschwillt) aus Titan oder Chirugenstahl, die sind antibakteriell und haben nur geringste Mengen an Nickel, sind also perfekt für gereizte, bzw. entzündete Ohrlöcher. Achja, was auch sein kann, wenn der Eiter so schnell weg war, das es kein Eiter, sondern nur getrocknete Wundflüssigkeit war, welche beim verheilen ganz normal ist. Zu dem Knubbel kann ich sagen, das kommt von der Stichkanal-narbe, ist aber nicht schlimm, dieser Knubbel entsteht bloß nicht immer. Ich hab das auch nur an einem meiner normalen Ohrlöcher und die hab ich seit ich 5 bin und hatte damit nie Probleme^^

zu frage nr. 1 : hatte ich auch mal, das ist nicht schlimm und geht wieder weg ^^ musst du dir keine grossen sorgen machen. und wegen dem eiter, den must du einfach immer weg putzen. hast du keinen salzlösungsspray vom piercer bekommen? mit dem solltest du es 2 mal am tag reinigen und falls sich ein knötchen/hügelchen bildet um das einstichloch ist es ein cheloid, das passiert auch oft, der kam bei mir nach der entzündung. wenn das passiert musst du aspirin tablette vierteln und mit wasser auflösen und drauftun, dan ätzts das weg , ich weiss tötn komisch xD aber es funktioniert :D aber ja das hast du ja nicht . aber falls es noch kommt weisst du was zu tun ist. (Ps. cheloid ist nicht schlimm)

Lisseey 19.06.2012, 17:57

Hey hey (:

Danke, das beruhigt mich :)

Das mit dem Eiter ist ja nicht beim Helix , oder meinst du jetzt die Ohrlöcher? Weil für Ohrlöcher hab ich noch nie irgend n Spray oder so gekriegt & fürn Helix ein 'Octenisept' bekommen - hald zum desinfizieren 3mal am Tag!

0
MsDenied 26.06.2012, 09:50
@Lisseey

du kannst die ohrlöcher auch damit säubern, es bestehen ja beide aus derselben haut. und desinfizieren oder säubern ist immer gut ^^.

0
MsDenied 26.06.2012, 09:50
@Lisseey

du kannst die ohrlöcher auch damit säubern, es bestehen ja beide aus derselben haut. und desinfizieren oder säubern ist immer gut ^^.

0
MsDenied 26.06.2012, 09:50
@Lisseey

du kannst die ohrlöcher auch damit säubern, es bestehen ja beide aus derselben haut. und desinfizieren oder säubern ist immer gut ^^.

0

Frische Lobe ssoltle man 12 Wochen nicht wechseln! Du hast sie zu früh gewechselt, deswegen wird es jetzt eitern/anschwellen. Medizinische Stecker? Dann warst du aber nicht beim Piercer oder? Ein seriöser Piercer nimmt als Ersteinsatz ein Barbell oder Stud aus Titan und schraubt vorne eine Kugel drauf. Medizinische Stecker gibt's nicht, was soll denn an einem Ohrring/Piercing medizinisch oder gesund sein?

Lisseey 19.06.2012, 19:38

Zu mir haben sie gesagt 4-6 Wochen reicht. Nein, ich war nicht beim Piercer :D Hatte ja noch nie Probleme mit meinen Ohrlöchern, hab ja viele ^^ aber auf der einen seite nur 2 und das 2. hat hald geeitert^^ hatte sonst nie probleme ;D

0
Tonks21 19.06.2012, 20:53
@Lisseey

das ist wie bei rot über die Kreuzung laufen: kann gut gehen, muss aber nicht. deswegen sollte man zum piercer (wie bei grün über die Kreuzung, geht im Normalfall gut, in einigen Fällen gehts auch da schief, aber es ist nicht die eigene Schuld) juweliere haben doch vom menschlichen Körper soviel Ahnung wie jeder andere Laie auch, also gar keine. sie können das nicht richtig einschätzen und drücken nur auf den Knopf zum schießen und fertig... DAS kann man auch selber machen, also warum glauben so viele die Juweliere hätten davon Ahnung? die haben dafür kein Ausbildung! (sie wissen über den Schmuck gut Bescheid den sie verkaufen, weil DAS ihr Job ist)

0

Was möchtest Du wissen?