Flügel kaputt?

Störklappen - (Flugzeug, Flug, Lufthansa) Beschädigung  - (Flugzeug, Flug, Lufthansa)

7 Antworten

Entgegen den Antworten hier ist die kleine "Nase" an der Landeklappe beim A321 völlig normal, die findet man auf jedem Bild zur Tragfläche:

https://i.ytimg.com/vi/CqhR6VXYRXg/maxresdefault.jpg


https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/85/Airbus_A319_left_wing_during_the_landing._S7_Airlines,_Moscow-Pavlodar._May_2009.JPG


Ich würde ihnen ja gerne das komplette Bild schicken, aber auf dieser App ist es leider nicht möglich...

0

Nein das ist nicht normal, da scheint während des Fluges ein Stück abgebrochen zu sein.

Was für eine Fluglinie/Airline war das?

...oh ich lese gerade Lufthansa. o.O

Nein überhaupt nicht , nur leichter Regen .

1
@Meeeeeeh

Melde das auf jeden Fall der Lufthansa & bei Fraport oder der Luftfahrtbehörde.

0
@Exmortis

zu einer Katastrophe / einem Absturz wird es dadurch nicht kommen, aber wenn es durch Materialermüdung rausgebrochen ist, kann das auch an weiteren Stellen passieren.

0

wenn das an weiteren Stellen passiert ist das schlecht. Was ist, wenn das während des Fluges abfällt und jemanden trifft?

0
@comhb3mpqy

Man kann auch vom Blitz oder einem Meteor erschlagen werden, doch die Chance ist halt extrem gering.

0

Ja schon . :D

1

Hallo zusammen,

ich bin mit Pilotflying einer Meinung. Bei der Tragfläche handelt es sich um die eines Flugzeugs der A320 bzw. A321.

Der eingekreiste Bereich ist die äußere Endrippe der Außenbordlandeklappe. Die überstehende Kante die an dem Klappenende zu sehen ist, ist ein Teil der Klappenlagerung innerhalb der Flügelstruktur. Sieht nicht schön aus ist aber notwendig damit die Klappe nach dem Start wieder in den Flügel findet. Die dunklen Flächen am anderen Ende sind Dichtflächen die mit der Oberfläche der Klappe abschließen. Einen Defekt kann ich hier nicht erkennen.

Was möchtest Du wissen?