Flex (Trennschleifer) Staub giftig?

5 Antworten

Es geht wie immer darum, wie oft, oder wie lange man etwas macht.

Schleifscheiben bestehen aus Quarz, Korund, Schmirgel, Bims, Granat und Naturdiamanten, als natürliche Stoffe, oder aus Korund (Al2O3), Siliziumkarbid (SiC), kubisches Bornitrid (cBN) und synthetisch hergestellter Diamant, als sythetische Stoffe.

Korund und Siliziumkarbid zählen dabei zu der Gruppe der
konventionellen, kubisches Bornitrid und Diamant zu den hochharten
Schleifwerkstoffen.

Als Bindungen kommen in Schleifscheiben vorwiegend Kunstharzbindungen,
keramische Bindungen, metallisch gesinterte Bindungen und galvanische
Bindungen zum Einsatz. Aber auch Gummibindungen und Bindungen aus
Polyurethan werden eingesetzt, wenn hohe Oberflächengüten gefordert
sind.

Dann werden noch sogn. Füllstoffe verwendet.

Beispiele hierfür sind Füllstoffe und Stützkörner in Kunstharzbindungen,
die die Festigkeit, Hitzebeständigkeit und Zähigkeit erhöhen können,
oder feste Schmierstoffe wie Graphit oder Pyrit, die unter anderem die entstehenden Schleiftemperaturen senken.

Wenn du ab und zu mal eine Flex benutzt, dann ist das sicher nicht gleich Krebserregend, wobei man für Alluminium noch keine genaue Daten hat.

Machst du es täglich, zum Beispiel als Schweißer o.ä., dann würde ich eine Atemmaske tragen.

Staub in der Lunge ist nicht gut, auch wenn er nicht Krebserregend ist.

Wer hier meint das es nicht krebserregend sei der hat echt keine Ahnung!

 Grautvornix hat schon recht wenn man das als Hobbyist ab und zu macht ist das sicher nicht krebserregend aber beruflich ist das ja eine ständige Exposition des Staubes erst recht wenn der raum schlecht belüftet ist.

Verbrannte Kunstharze und die ganzen Schleifmittel, definitiv schlecht für die Lunge!

Das Lungenkrebsrisiko steigt ganz sicher an vor allem da beim Prozess des trennens auch Feinstäube entstehen die nicht abhustbar sind und sich in das Lungengewebe einlagern.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Quelle:http://atemschutzmaske-test.de/feinstaubmaske/

"Die Größe des Feinstaubs ist maßgebend!

Umso kleiner der Feinstaub desto gesundheitsschädlicher wird er. Die Staubpartikel kleiner als zehn Mikrometer, kommen ungehindert in die Atemwege. Unter 2,5 Mikrometer gelangen die Staubteilchen problemlos in die Lunge. Ultrafeine Staubpartikel können durchaus die Dimension von Proteinen erreichen. Sie sind so von sehr geringer Größe, dass sie in die Körperzellen eindringen und schließlich von da aus ins Blut gelangen."

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich empfehle dir eine professionelle Maske für Feinstäube am besten mit Aktivkohlefilter für eventuell enstehende dämpfe so bist du auf der sicheren Seite.

Woher ich das weiß:
Recherche

du solltest beine staubmaske tragen, wenn du nicht weißt, womit das material beschichtet ist (und natürlich eine schutzbrille)

Kabel von der flex abgeflext

Hi.. Ich wollte heute mit meiner flex arbeiten aber dabei ist mir das stromkabel zwischen gekommen und jetzt ist es durch.. kann man das reparieren?

...zur Frage

Ist das Risiko größer an Krebs zu erkranken, wenn es in der Familie liegt?

Zwei meiner Onkels (Mütterlicherseits) haben krebs (leukämie) und einer ist bereits daran gestorben. Ist das Risiko dann größer an Krebs zu erkranken wenn das in der Familie liegt?

...zur Frage

Wie groß ist das Krebsrisiko bei der beschriebenen Person?

Wie groß ist das Risiko an Krebs zu erkranken bei einer Person die:

  • 4 Generationen in der Familie zuvor keinen Fall von Krebs hatte, alle sind anders gestorben
  • in Verdacht auf krebserregende Produkte meidet/gesunde Ernährung
  • nicht Raucht
  • auf dem Land lebt und die gute Waldluft atmet
  • als Kind immer gut eingecremt wurde und heute die Sonne sehr meidet
  • nicht beruflich mit krebserregenden Materealien arbeitet
  • häufig zu Vorsorgeterminen geht
...zur Frage

Jucker Hawaii Hoku Flex 1 oder Flex 2?

Ich wollte mir das Longboard Jucker Hawaii Hoku holen aber ich weiß nicht welchen Flex. Auf der Amazon Seite steht: Flexstufen: • Flex 1 von 70 kg bis 110 kg • Flex 2 von 45 kg bis 80 kg • Flex 3 von 30 kg bis 60 kg Ich wiege 69 Kilo bin 13 Jahre alt und bin 1,70 groß

...zur Frage

Bekommen dünne Menschen seltener Krebs?

Klingt vielleicht erstmal nach einer seltsamen Frage, die ich mir aber gestellt habe. Bekommen dünne Menschen seltener Krebs als dicke Menschen? Schließlich haben dünne Menschen weniger Zellen, die befallen werden können und damit ein geringeres Risiko, an Krebs zu erkranken. Oder?

...zur Frage

Kann man trotzdem Krebs bekommen,obwohl es keinen in der Familie gibt,der das hatte?

Erben könnte ich ja nichts. Ich habe meine Mum gefragt und die meinte,dass niemand aus unserer Familie Krebs hatte. Kann man trotzdem daran erkranken,auch wenn man auf seine Gesundheit achtet? Ich habe Angst,dass ich Krebs bekomme oder habe. Bin 15. Das Risiko ist in dem Alter nicht sehr hoch,oder?

Liebe Grüße und schönen Abend noch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?