Firmenlaptop zuruecksetzen?

4 Antworten

DIP-Switches hat es normalerweise keine in Notebooks.

Wahrscheinlich st auch das BIOS auf die Platine gelötet worden ... wenn nicht besorge Dir ein neues BIOS.

Sonst kannst Du nicht viel machen.

Vielleicht geht es, dass Du Windows mit Admin Rechten auf einem anderen, gleichen Notebook auf der Festplatte von diesem Notebook installierst. ABer ob das dann mit diesem Notebook geht ist nicht sicher.

Gleiches gilt für LINUX ... Festplatte ausbauen, in anderen gleichen Computer einbauen, LINUX installieren, die Festplatte wieder in das Notebook was das blöde BIOS hat einbauen.. aber ob das geht, kannst Du nur ausprobieren.

Vielleicht läuft auch wenigstens LINUX Mint von einem USB Stick ... das ist zwar nicht ideal ...aber das kann gehen.

Seit wann dürfen Firmenlaptops für den Privatgebrauch behalten werden?

Festplatte ausbauen per USB an PC anschließen und formatieren.

Das bringt wohl eher wenig da das BIOS im EEprom gespeichert ist

1
@XObelixxxx

Und da sind wird bei meinem Problem. Bios ist gesperrt weswegen ich kein neues BS installieren kann

0
@PcundHandyQs

Hmmm, welche Passwort hat der BIOS? Kannst nur ins BIOS nicht rein oder beim Start verlangt es vor Windows Boot das Passwort?

0

Vincent- du musst nicht mit dem Kopf durch die Wand.Die Frage hatten wir vorhin schon.??
Wenn eine Firma so ein Teil rausrückt, wird das von deren IT Fuzzies zurück gesetzt.Wenn dir das deine Mutter geschenkt hat, soll sie da mal (mit Laptop) vorbeischauen.

Die ham auch besseres zu tun ...

0

Versuch wäre es wert...

0

Was möchtest Du wissen?