Findet ihr ''Better Call Saul'' auch so langweilig?

6 Antworten

Ich fand beides total uninteressant. Sowohl Breaking Bad, als auch Better Call Saul. Aber auch Game of Thrones fand ich doof. Oftmals finde ich Serien blöd, die entweder total hochgehyped werden. Geheimtipps oder Serien, deren Zielgruppe ich eigentlich nicht bin, sind eher mein Fall.

Eyyy sach ma breaking bad is der krasse oberscheiss wie kanzde das ned gud finden hä?

0

Aber walt is so cool und die entwicklung erst. Hank is mein lieblings :)

0

Nee, ich habe einfach zu viele Serien gesehen, die mir besser gefielen. Da gehe ich ungerhaltungstechnisch ungern ne Stufe nach unten.

0

Tja, gibt halt einige, die Breaking Bad nicht geflasht hat. Mich zum Beispiel ;-)

0

Better call saul ist nichts für jeden war Breaking Bad auch nicht vor dem Megahype...
Die Spannungskurve entwickelt sich etwas langsamer und alle wissen und warten um den großen Knall den Mcgill zu Goodmann werden lässt. Ich finde die Serie mit ihrer subtilen und doch gleichzeitig abgedrehten Art ganz erfrischend. Ausserdem sind die Rollen und Dialoge sehr gut geschrieben.

Ich finde es nicht so grotten langweilig wie Breaking Bad aber spannend ist es trotzdem nicht. Habe auch Freunde die auf beides schwören aber das kann ich absolut nicht nachvollziehen.

WAS du findezt breaking bad langweiliger als beter call saul wasn los bei dir man

0
@MrPeniskopf

Better Call Saul ist ja wenigstens noch ab und zu mal lustig währen Breaking Bad einfach die reinste Schlaftablette ist. Da brauchen die 3-5 Folgen hin und her nur damit dann doch das passiert was man von Anfang an erwartet hat.

0

Endlich sagts mal einer. Ich dachte schon, mit mir stimmt was nicht, weil ich Breaking Bad schlecht finde. Findste denn game of Thrones auch blöd, Scorch?

0

Wir reden denitiv nicht von der selben Serie
In BB kommen in jeder Folge spannende und lustige Szenerien vor
Schaus nochmal an is echt der hamma Habs schon 3x durch

0
@MrPeniskopf

@MrPeniskopf nein wirklich nicht. Das erste mal war schon qualvoll. Der Aufbau mag im Prinzip spannend sein aber es ist einfach klar was passiert da ist egal wie man von A nach B kommt.

@Flimmervielfalt Also Game of Thrones finde ich schon ziemlich gut. Da kann einfach alles passieren. Nur hat mich in der letzten Staffel gestört das jede Folge ein halbwegs wichtiger Nebencharakter getötet und ein neuer vorgestellt wurde. Kam mir etwas gezwungen vor. Ich finde Vikings zwar besser aber frage mich trotzdem was einem denn an GoT nicht gefallen kann?  

0

Nein, ich will keine Lebenszeit nicht mit ner Serie verschwenden, die ich weder spannend finde und wo mich das Thema nicht reizt.

0

Dieses langweilige Rumgelaber und die langweiligen Charaktere sowie das Fake-Fantasy-Setting, was eigentlich nur ein fiktives mittelalter ist.

0
@Flimmervielfalt

Ja Fantasy ist in der Regel eine Art fiktives Mittelalter. Mir gefallen die internen Verstrickungen, Bündnisse, Intrigen und die zusammenhänge zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Einige Charaktere haben keinen besonderen Tiefgang aber so umfangreich wie es ist würde das einfach den Rahmen sprengen. Dann ist Vikings und The Last Kingdom vllt eher was für dich oder mittelalter-freie Fantasy wie Sleepy Hollow.

0

@Mr...

Akzeptier doch einfach mal, dass andere auch ne andere Meinung haben können.

@Flimmer...

Sehr sympathisch heute ;-)

0

Was möchtest Du wissen?