Verallgemeinernde (auch wenn du wenigstens viele statt alle geschrieben hast) Phrasenfrage die man so nicht beantworten kann, da sie simpel gesprochen nicht der vorangestellten Tatsache entspricht.

Mag vielleicht viele Menschen geben die Scham als erstes mit Nacktheit assoziieren. Deswegen heißt das aber nicht das sie das "AUSSCHLIEßLICH"(Verzeihung für Capslock, es dient nur der Betonung), wie du implementiert, tun.

Ich kenne sogar niemanden der Scham nur alleine mit Nackheit in Verbindung bringt und auch wenn ich dein Umfeld nicht kenne denke ich eher das du da etwas durcheinander bringst.

...zur Antwort

Ähnlich ist in dem Falle ein wenig Nichtssagend. In was sollen die Spiele FF7 Remake denn ähneln?

Setting, Graphik, Gameplay oder doch was anderes?

Vom Kampfsystem her kommen Kingdom Hearts III und Final Fantasy 15 noch am ehesten an Final Fantasy VII Remake ran.

Wenn du ein schnelles ActionRPG suchst versuch es mal mit Nioh und Nioh II ist aber anspruchsvoller und schwieriger als FF. Wenn dir das Kamofsystem egal ist und es dir vorallem um JRPG's geht schau mal ob Spiele wie Persona 5 oder die neuesten Ableger der "Tales of ..."-Reihe etwas für dich sind.

...zur Antwort

Ja du kannst dich mit deinem erstellten Account danach erneut anmelden. Du musst dich sogar neu anmelden da deine Login-Informationen ebenfalls gelöscht werden.

Dein Account wird aber nicht gelöscht das hat damit nichts zu tun. Du kannst dich mit einem Account ja auch auf beliebig vielen Playstations anmelden.

...zur Antwort

Wenn du eine Hantel zweimal hochhebst hast du danach auch noch keine Mukis bekommen.

Ist Krafttraining deswegen wirkungslos beim Muskelaufbau?

Wenn du es einmal für wenige Minuten ausprobierst sofort abbrichst um dann ins Internet zu rennen und es Zeitverschwendung zu nennen liegt der Fehler nicht an der Sache sondern an dir selber.

Und mir persönlich erscheint das so offensichtlich das ich mich schon frage ob du nicht trollst.

Dinge wie Meditation benötigen Zeit, Disziplin und ein wenig Vorbereitung.

...zur Antwort

Das hängt natürlich extrem von deinem Spielstil ab aber als Nurse brauchst du natürlich keine Perks die Paletten oder Fenster blockieren oder dir beim Durchqueren/zerstören helfen.

Perks wie Uneinigkeit von Legion (du siehst Generatoren gelb die von zwei Survivor repariert werden), Tüftler vom Hinterwäldler (ab 70% Reparaturfortschritt verschwindet dein Terrorradius und du siehst den entsprechenden Gen), Überwachung vom Schwein (du siehst zurückgehende Gens weiß und wiederaufgenommene Reparaturen gelb) sind gut um Überlebende zu finden.

Fluch: Ruin von der Hexe, gepaart mit Fluch: Unsterblich von der Fäule, Korrupte Intervention von der Seuche und Pop goes the Weasle vom Clown sind gute Generatorverteidigungsperks.

Da die Nurse ein M1 Killer ist (also deine einzige Möglichkeit Schaden zuzufügen über Grundangriffe abläuft) kannst du auch gut schlampiger Schlachter, in Verbindung mit Ruf einer Krankenschwester, Thanatophobie oder dem Clownsperk das 40% Heilungstrafe in deinem Terrorradius gibt spielen.

Ansteckende Angst ist auch nett auf der Nurse wenn alle in deinem Terrorradius aufschreien wenn du jemanden umhaust.

Du brauchst auf der Nurse auf jeden Fall keine Chaseperks. Eher welche zum Aufspüren und Generatorenverteidigen.

...zur Antwort

Naja von den Reaktionen der Leute kann man halten was man möchte, gerade die Frau empfand ich als feige wenn sie dir erst beim Aussteigen ihre Meinung sagte. Wenn man meint was hat etwas zu sagen dann sollte man das auch gleich und direkt tun und nicht abwarten bis man glaubt man sei vor der Reaktion sicher.

Aber davon mal ganz ab verstehe ich dich und deine Haltung auch nicht. Du beschwerst dich darüber das andere a*schig zu dir waren aber du warst um bei deinen Worten zu bleiben selber ein rücksichtsloses A*schloch (ich benutze hier nur deine Sprache und beabsichtige nicht dich bewusst persönlich zu beleidigen).

Wäre es deine Verantwortung gewesen das Skateboard die ganze Fahrt über zu sichern und zu kontrollieren?

Klares Ja.

Hast du es getan?

Nein

Bist du anderen Leuten durch deine egoistische Rücksichtlosigkeit und oder durch dein gedankenverlorenes unstetes Handyverhalten auf den Keks gegangen und hast Schäden an Bus und Person in Kauf genommen weil du dein eigenes Gerät nicht beaufsichtigt hast?

Ja

Also was wunderst du dich das du negative Reaktionen bekommst? Und ganz so klein wie du redest ist ein herrenloses Skateboard auch wieder nicht. Letztendlich hattest du nur Glück das es nur durch den Bus gerollt ist ohne Jemanden in die Hacken zu treffen oder anders geschädigt hat.

Jeder glaubt immer im Recht zu sein und das die Anderen so schlecht und an allem Schuld wären ohne auf sich selber zu schauen.

Ehrlich gesagt hat auf einer menschlichen, auf einer sozialen und einer konfliktlösenden Ebene jeder der beschriebenen Personen, vor, in und nach der Situation versagt inklusive dir.

P.S. Halt dein Skateboard ab jetzt fest. Soetwas ist deine Verantwortung.

...zur Antwort

Nein du kannst dein Vorstrafenregister nicht auf Null setzen und deinen Trophäenfortschritt gleichzeitig behalten.

Reiß dich gefälligst zusammen und versuch es nicht auch noch mit Blödsinnsaussagen wie "ist nicht so einfach niemanden zu beleidigen" zu rechtfertigen. Das ist wirklich Quatsch, es sei denn natürlich du hast wirkliche ernst zunehmende psychische Probleme aber dann solltest du dich mal um diese kümmern.

...zur Antwort

The Legend of Dragoon

(Das sollte man als JRPG-Fan wirklich mal gespielt haben. Das ist eine absolute Perle die in Deutschland damals etwas verloren ging und erst im Nachhinein die Beachtung die es verdiente erfuhr.)

Koudelka

(Düsteres Horror-Fantasy Setting, dazu sehr taktisch und schwierig. Indirekter Vorgägner der Shadow Hearts-Serie für PS2 falls du die kennst.)

Vagrant Story

(Auch sehr düstere erwachsene Fantasy und sehr taktisches Gameplay mit einem raffinierten Kniff der dir bei exaktem Timing nahezu unendlich lange Angriffskombos ermöglicht)

Parasite Eve I und II (ist aber ein Genremix aus RPG und Survival-Horror daher vielleicht nicht unbedingt etwas für jeden.)

Alundra (Auch als PS1 Zelda bekannt. Zauberhaftes Spiel über einen Jungen der die Gabe hat in die Träume anderer einzudringen und mit dieser versucht ein Dorf zu retten.)

Wild Arms

Grandia

Breath of Fire III

...zur Antwort

1. (Ich versuche mal nicht zu sehr zu spoilern) Zack ist/war ein Soldat 1. Klasse er ist/war der beste Freund von Cloud. Er und Cloud sind kurz vor den Ereignissen aus FF VII vor Shinra geflohen. Der Kampf den du siehst ist Zacks letzter Kampf in dem er für sich und Cloud kämpft, am Ende aber dabei stirbt Cloud aber beschützen kann so das dieser in Midgar ankommt. Zack ist auch Aeriths erster Freund gewesen von dem sie ab und zu spricht.

2. Crisis Core ist ein Final Fantasy Spin Off das damals für die PSP (Playstation Portable) erschien. Es erzählt die Geschichte von Zack und einer Verschwörung innerhalb Shinras und der anderen Soldaten erster Klasse. Es greift Geschehenisse aus dem originalen Final Fantasy VII auf, erzählt aber überwiegend seine eigene Geschichte.

3. Ja definitiv, nicht nur eine. Die Entwickler wissen selber noch nicht genau wieviele Parts das FF VII Remake haben wird aber es ist erst ein Bruchteil der originalen Geschichte erzählt. Im Prinzip kannst du sogar sagen FF VII Remake behandelt nur Kapitel I des originalen Final Fantasy VII.

4. Zu dem Ende gibt es viele Spekulationen. Letztendlich ist das Ende gegen die Moiren vorallem deswegen so fulminant weil man einen für Spieler befriedigenden Spielabschluss brauchte für eine Geschichte die erst begonnen hat. Was genau willst du denn noch wissen?

5. Ja der DLC ist ein StoryDLC und erzählt Yuffis Reise bevor sie sich im nächsten Teil dann wohl Clouds Gruppe anschließen wird.

Wenn du dich für FF VII und deine Lore, Welt und Geschichte interessiert empfehle ich dir das Remaster (nicht Remake) des originalen Final Fantasy VII. Graphisch als eigentliches PS1 Spiel nicht gut gealtert aber nach wie vor großartige Geschichte und exzellentes Kampfsystem. Und du verstehst ganz automatisch das Remake besser. ;)

...zur Antwort

Den härtesten gibt es so gesehen nicht, das kommt ja auch immer mit auf Genre und Affinität an. Es gibt nur ein paar Kandidaten die im Kampf um die Topplätze der härtesten Bosskämpfe immer wieder auftauchen.

Einer davon ist der von dir genannte Mike Tyson in Punch-Out. Andere Kandidaten wären da:

Die Valkyrenkönigin in God of War

Sephiroth und The lingering Will in Kingdom Hearts II

Ornstein und Smough in Dark Souls

Der namenlose König in Dark Souls III

Shao Khan in Mortal Kombat 9

The Infinite One in Bayonetta

Smaragd und Rubin Weapon in Final Fantasy VII

Der Richter in Final Fantasy X

Alma in Ninja Gaiden

Der Waisenknabe des Kos in Bloodborne

...zur Antwort

Ich hab es noch nie geschafft meinen Charakter in dem Spiel festzusetzen. Es gibt auf jeden Fall keine offensichtliche oder dafür bestimmte Befreieungsaktion. Ob dieser Blitz- oder Dungkugeltrick funktionieren würde kann ich dir zwar nicht sagen aber du kannst bei Monster Hunter ja jederzeit deine Erkundung oder Quest abbrechen und kommst dann in die HUD-Welt also den Stützpunkt zurück.

Ich habe es aber wie gesagt nach über 500 Stunden Spielzeit nicht ein einziges Mal geschafft mich festzusetzen also so schnell und so einfach kann das eh nicht passieren.

...zur Antwort

Da er der Einzige ist der dir Klarheit verschaffen kann, wirst du ihn aber fragen müssen wenn du diese denn willst.

Ansonsten musst du eben all diese Dinge die sehr intim sind und Anzeichen oder Zeichen sein könnten unterbinden und mal zwei Schritte Abstand einnehmen.

Ich würde es aber für besser halten wenn du mit ihm sprichst denn auch wenn du den Elefanten im Raum ignorierst wird das eure Freundschaft belasten und wenn ihr ehrlich und offen sprecht hat eure Freundschaft im Zweifelsfall eine höhere und vorallem ehrlichere Überlebenschance.

...zur Antwort

Ressourcenknappheit aufgrund der Covid-19 Pandemie. Es gab und gibt einen Halbleiterengpass und das die für sehr viel Elektronik benötigt werden nicht nur für PS5 und X Box Series sondern auch für Graphikkarten, Smartphones, Automobile ja sogar für elektronische Kaffeemaschienen und Kühlschränke macht den Notstand nicht unbedingt besser.

...zur Antwort

Hast du diese Frage nicht vor ein paar Wochen erst zu Fortnite gestellt und dann zu deinem Smartphone gestellt?

Du hast keinen Respekt vor deinen Eltern, du hast keinen Bock dich in der Schule zu betätigen, du glaubst du hättest ein Recht darauf mit 14 bis 0:00 uhr in der Weltgeschichte rumzurennen und du bist sogar so faul das du meinst dein Vater solle eine Putzfrau für dein unaufgeräumtes Zimmer anstellen.

Weißt du was? Du musst gar nichts ausser mal darauf klar kommen das du erst 14 bist. Vor dem Recht kommt die Pflicht, du erfüllst deine Pflichten aber nicht du willst immer nur und glaubst du hättest ein Anrecht auf Alles.

Wenn du so weitermachst wirst du es im Leben einmal richtig schwer haben. Und weiterkommen wirst du mit der Masche auch nirgends. Weder bei deinen Eltern jetzt noch bei den Menschen die du als Erwachsener triffst.

...zur Antwort

Zocken an sich ist erst einmal ziemlich wertefrei.

Es kann dann gesundheitsfördernd sein wenn du es als Stressausgleich oder Teil deiner Work-Life-Balance nutzt.

Es kann aber auch gesundheitsschädlich werden wenn du anfängst ein ausgeprägtes Suchtproblem zu entwickeln oder aber du gerade wettbewerbsorientierte Spiele zu ernst nimmst und das Zocken dann zum Stressor statt zur Ressourcen gegen Stress wird.

...zur Antwort

Bücher, gerade bei Stephen King. Es ist die Art und Weise wie er Charaktere und Situationen beschreibt die kein Film einfangen könnte. Allerdings muss man auch dazu sagen das alle King Verfilmungen die ich kenne sehr nahe am Original gehalten und daher auch gut und sehenswert waren(ich glaube King hält da echt ein wenig den Daumen drauf das sich die Regisseure nicht zu weit künstlerisch entfernen dürfen).

Trotzdem würde ich nur bei einem einzigen Werk sagen das der Film besser als die Kurzgeschichte war und das ist bei "Der Nebel" der Fall. Liegt aber vorallem an dem Ende (ich werde hier nicht spoilern) das im Film ganz anders ist und von dem King selber sagt er wünschte ihm wäre das beim Beenden der Geschichte eingefallen.

...zur Antwort