Creed ist immer teuer. Immer. Wenn es günstig ist dann ist es fake. In "Parfum-Foren" gibt es immer wieder Aktionen in denen jemand eine große Flasche kauft und dann in kleinere abfüllt die dann so zu sagen non profit weiter verkauft werden. Da kommst du am günstigsten mit weg. Ansonsten bleibt immer noch die Möglichkeit auf einen Klon zurück zu greifen. Armaf Club de Nuit Intense Man riecht z.B. wie Aventus und Davidoff Cool Water wie Green Irish Tweed. Nicht das gleiche aber was will man machen.

...zur Antwort

Die sind eigentlich alle gut. Das klassische Aqva kann auch mit den flankern mithalten und kommt überall gut an. Probier mal Aqva Amara aus wenn du nochmal eine etwas andere Schiene riechen willst.

...zur Antwort

Vorweg, von dem Cartier habe ich keine Ahnung.

One Million ist heute zu einem Assi Parfüm verkommen. Die Goldkettchen Art. Mecedes Benz Intense ist gut aber riecht sehr ähnlich wie Dior Fahrenheit. Muss man mögen, tun nicht alle. Erinnert manche an Benzin und/oder ihren Opa. An sich ein guter kauf aber im Club vielleicht etwas fehl am Platz.

Eros ist ein Club Klassiker. Das heißt er funktioniert gut aber wird auch von vielen getragen.

Von den vieren würde ich Mercedes Benz Intense nehmen aber für deine Ansprüche passt vermutlich Eros am besten.

Aber noch ein Tipp: Wenn du was bestellst, pack eine Flasche Cuba Gold dazu. Das soll ein fast perfekter Klon (also Nachbau) von der alten, besseren Rezeptur von Jean Paul Gaultier Le Male sein, einem der Club Könige. Außerdem kostet es um die 8€ also was hast du schon zu verlieren?

...zur Antwort

Flunky Ball ist nicht ohne Grund so beliebt. Das gleiche gilt für Bier Pong. Könnt ja ein Turnier veranstalten. Später ist "Ich hab noch nie" auch meistens sehr lustig

...zur Antwort

Ich habe zwar keine wirkliche Berufserfahrung in dem Gebiet aber immer hin ein einjähriges Praktikum hinter mir.
Und zwar in der Gemeindeverwaltung einer kleinen Gemeinde (etwas über 9000 Einwohner), im Sozialamt.
Himmel Herrgott nochmal war das Langweilig. Das war auch noch zum Höhepunkt der Flüchtlingskrise aber trotzdem war es unbeschreiblich öde. Ich bin ab und zu am Schreibtisch für ein paar wenige Minuten eingeschlafen, aber nur wen es wirklich tote Hose war und auch niemand ins Büro gekommen ist.
Der Höhepunkt des ganzen war ein besoffener Randalierer, davon haben die Mitarbeiter noch wochenlang geredet, und eine Messerstecherei unter Flüchtlingen die nach einem Tag der Aufregung weder vergessen werden sollte. Sprich: Beides absolute Ausnahmen zum normalen Alltag.
Ich habe mir schon zuhause Wikipedia Artikel rausgesucht die ich am nächsten Tag im Büro lesen könnte.
Ich würde ja weiter erzählen was daran so langweilig war aber es gibt einfach nichts zu erzählen.

...zur Antwort

https://youtube.com/watch?v=-qF1EQXIG1c

Das vielleicht?

...zur Antwort

Beck's? Herb? Was? Beck's schmeckt wie Wasser im einer Spur Hopfen. Immerhin besser als Heineken. Das schmeckt nur nach Wasser.

Naja, wie dem auch sein. Die Klassischen tschechischen Pilsner könnten was für dich sein (und die sind auch nicht ganz so minderwertig wie Beck's) z.B. Staropramen, Budweiser Budvar (nicht das amerikanische sondern das original) und Pilsner Urquell. Zur Not vllt noch Carlsberg und Tuborg aus Dänemark. Alle gut erhältlich. Aber ganz ehrlich wenn Beck's für dich das Maß der Dinge ist würde ich dir empfehlen lieber in den Laden zu gehen und ein Bier zu kaufen von dem du noch nie was gehört hast. Nichts für ungut aber dir entgeht was großartiges.

...zur Antwort

Hör dir doch mal die Musik von Adrian von Ziegler an. Hat einiges in Richtung Wikinger, Nordisch, Slawisch, Fantasy usw. Wenn es Black Metal sein soll unbedingt Batushka. Hat zwar gesng aber das ist perfekt in den Instrumentalpart integriert.

...zur Antwort

Ja tut es. Alkohol ist nicht so toll für die Haare versuch mal Jever Fun. Aber es ist auch nicht tragisch also so oder so alles in Ordnung. Bier in die Haare einen Moment einwirken lassen und gut ausspülen. Wenn du willst kannst du es auch nochmal mit einem milden Shampoo nachspülen. 

...zur Antwort

Jedes Bier wird mit Hefe gebraut, da haben meine Vorredner recht aber aus vielen Bieren, besonders von der großen Brauereien wie Beck's, Krombacher, Bitburger etc. wird die danach wieder raus gefiltert. Ich habe das Bier grade nicht vor Augen aber wenn es leicht trüb ist dann ist Hefe drin wenn es glasklar ist wurde sie raus gefiltert. Im Zweifel auf das Etikett gucken. Wenn noch Hefe drin ist wird sie bei den Zutaten aufgeführt.  

...zur Antwort

Ich finde es nicht so grotten langweilig wie Breaking Bad aber spannend ist es trotzdem nicht. Habe auch Freunde die auf beides schwören aber das kann ich absolut nicht nachvollziehen.

...zur Antwort

Kann böse ausgehen oder auch nicht. Behalte dein Handy in der Nähe für alle fälle und bleib in Gesellschaft. Wenn du unsicher bist geh ins Krankenhaus und setz dich in den Wartebereich. Kommt immer auf die Dosis an. Schön blöd wenn du jetzt aus Faulheit üble Konsequenzen in kauf nehmen müsstest. Ich meine es gibt aus Nummern die man wegen solchen Sachen anrufen kann. Die geben dir jedenfalls zuverlässigere Antworten als jeder auf dieser Seite, mich eingeschlossen. 

...zur Antwort

Ich hatte zwar nie eine Zeckenphobie aber fand die Viecher schon extrem ekelhaft. Dann habe ich mir alle möglichen Artikel auf Wikipedia durchgelesen und jetzt wo ich so ziemlich alles über Zecken weiß sind die absolut kein Problem mehr für mich. Probier das mal aus.

...zur Antwort

Für die Abschreckung. So könnte deine Lunge schließlich auch aussehen.

...zur Antwort

Wenn es auf der Karte steht dann kann man es auch bestellen. Wenn nicht bestell halt ein Dunkel, Schwarzbier, Dunkelweizen oder sowas, das schmeckt milder als normales Pils. Freunde von mir die kein Pils mögen kriegen das problemlos runter. 

...zur Antwort

In alten Bierrezepten ist oft noch von der Zugabe von "Zeuch" die rede. Damit war das weiße Zeug am Boden von Braufässern, die Hefe, gemeint. Nur wusste damals keiner was das ist und wieso das damit besser funktioniert, nur dass es halt irgendwie schon besser funktioniert. Viele Biere, grade von den großen Brauereien, werden gefiltert und somit ist im Endprodukt auch keine Hefe mehr enthalten. Kohlensäure wird da später zugefügt. Bei ungefilterten Bieren, z.B. Weißbier und Kräusen, ist auch Hefe unter den Zutaten aufgelistet. 

...zur Antwort