Sollte man es verbieten, dass man auf öffentlichen Straßen Bier/Alkohol trinken darf?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also in öffentlichen Verkehrsmitteln würde ich den Konsum von Alkohol komplett verbieten. Ich würde auch die Mitnahme von stark alkoholisierten Personen unterbinden, da sie ganz einfach eine unzumutbare Belästigung für all die anderen normalen Fahrgäste darstellen.

Wenn jemand stark alkoholisiert ist und irgendwo hin muss, soll er sich ein Taxi oder so bestellen und dafür dann auch ordentlich zahlen. Es könnten ja auch spezielle Taxis für alkoholisierte Personen eingeführt werden.

Den Konsum von Alkohol in der Öffentlichkeit würde ich aber nicht generell verbieten. Jedoch muss dringend gegen stärker alkoholisierte Personen vorgegangen werden, wenn sich diese nicht angemessen benehmen.

Alkoholkonsum in Maßen ist Ordnung, solange man seine Grenzen kennt. Wer sich aber besaufen will, muss dies zu Hause tun.

Die aktuelle Praxis der zeitlich und örtlich begrenzten Verbote halte ich für sinnvoll. Ein generelles Alkoholverbot lehne ich jedoch ab, da für mich der öffentliche Raum auch der Persönlichkeitsentfaltung dient und der Konsum von Alkohol gehört für mich u.a. ebenso dazu.

Nein sollte man meiner Meinung nach nicht. Wir leben in einer freien Gesellschaft und für mich bedeutet das, dass man tun und lassen können sollte was man will solange man niemandem schadet. Wenn sich jemand an einem heißen Sommertag ein kühles Bier genehmigen möchte während er die Fußgängerzone runter schlendere hat das niemanden was anzugehen. 

Wer andere Leute belästigt sollte bekommen was er verdient egal ob dieser betrunken ist oder nicht aber wegen solcher Leute sollte man dem harmlosen Durchschnittsbürger nicht vorschreiben können womit er wann seinen Durst stillt.

Ja, man sollte zum Trinken doch bitte den Gehsteig benutzen.

Wegen mir gern ...

Ich trinke nicht auf der Straße ...

pythonpups 06.08.2017, 13:18

Ich auch nicht, ist für mich aber kein Grund, es anderen zu verbieten.

0
Rosswurscht 06.08.2017, 16:32
@pythonpups

Naja, schön ist das ja nicht unbedingt wenn die Menschen mit Bierflaschen durch die Stadt laufen.

Bei einem Fest, kein Problem. Ansonsten kommts aber doch sehr asslig rüber.

0
scorch 06.08.2017, 22:38
@Rosswurscht

Also meist du man sollte Leuten die Polizei auf den Hals hetzen weil du sie im allgemeinen Stadtbild als halbwegs störend empfindest...

0
Rosswurscht 07.08.2017, 01:20
@scorch

Wenn es nach mir ginge könnte man auf öffentlichen Plätzen das trinken von Alkohol gerne untersagen.

Wie so etwas durch gesetzt und überwacht würde, überließe ich den Experten.

1

Nein , da dann auch der Rauchverbot kommt. Aber Straftaten unter Alk Einfluß sollten strenger bestraft werden.

He wie kommst jetzt auf sowas ? 😅 auf gar keinen Fall ... es macht komplett 0 Sinn und würde nichts ändern sondern nur zwischen noch mehr Ärger zwischen Polizei und Bürger führen und zu lächerlichen Bußgeldern so ähnlich wie es schon bei Cannabis der Fall ist wo die einem
Joint hinterher springen und sich ganz cool fühlen dass sie ihn aus dem Rhein geholt haben und als Beweismittel verwenden können ... zu lächerlich ... also ganz klar NEIN

Im demokratischen Sinne nicht. Im ästhetischen Sinne schon. Der Anblick von bierflaschentragenden hübschen jungen Mädchen sieht unästhetisch aus und erzeugt bei mir Traurigkeit. Sind sie zu arm um gesellig und mit Stil in einer Bar etwas zu trinken?

scorch 06.08.2017, 22:42

Da wo du wohnst muss es aber echt arg hässlich sein wenn man da nicht mal an der frischen Luft ein Bier trinken kann ohne stillos zu wirken.

0
kubamax 07.08.2017, 06:21
@scorch

Im Gegenteil, es ist hier sehr schön. Die Leute gehen im Freien in den Biergarten. Vielleicht liegt es daran, dass es hier keine Proletenkultur gibt wie in norddeutschen Großstädten. Natürlich darf man hier überall saufen.

0

Was möchtest Du wissen?